ADVERTISEMENT

Schiener: IOTA bessere Alternative für Zahlungssystem als Ripple

  • IOTA Gründer Dominik Schiener beschreibt, dass IOTA eine gute Alternative zu Ripple ist, sobald Chrysalis Phase 1 komplett ausgerollt wurde.
  • Ripple bietet Zahlunsglösungen durch dessen Einsatz Transaktionen grenzüberschreitend in Echtzeit abgewickelt werden können.

Viele Kryptowährungen wie Bitcoin verfolgen das Ziel, als neue alternative Zahlungslösung zum traditionellen Fiat-Überweisungssystem zu dienen. Auch Ripple arbeitet bereits mit namhaften Zahlungsdienstleistungsunternehmen wie MoneyGram oder der Santander Bank zusammen, um Transaktionen günstig und schnell abwickeln zu können. IOTA Gründer Dominik Schiener führt aus, dass IOTA eine gute Alternative zu Ripple sein kann, sobald Chrysalis Phase 1 aktiviert wurde.

IOTA lohnenswerte Alternative zu Ripple

In einer öffentlichen Diskussion um die aktuellen Entwicklungen rundum IOTA führt Schiener aus, dass IOTA eine gute Alternative zu Ripple sein kann, um ein schnelles und günstiges Zahlungssystem bereitzustellen, dass Transaktionen über Ländergrenzen hinweg zu geringen Kosten abwickeln kann (frei übersetzt):

XRP hodler verstehen schließlich, dass mit Chrysalis Teil 1 (der in 2 – 3 Wochen ins Netz kommt) IOTA eine bessere Alternative zu Ripple ist?

Transaktionen im Ripple Netzwerk werden nahezu in Echtzeit abgewickelt zu sehr günstigen Transaktionskosten (0,00001 XRP). Sobald jedoch Chrysalis vollständig ausgerollt wurde, steigt der Transaktionsdurchsatz von IOTA auf mehr als 10.000 TPS und kann damit auch größeren Belastungen standhalten. In ersten Tests der IOTA Pollen Version 0.2.2 konnte ein Durchsatz von 10.000 Transaktionen pro Sekunde erreicht werden.

Alle Transaktionen im Netzwerk können parallel ablaufen, jedoch muss jede neue Transaktion zwei vorherige Transaktionen bestätigen. Desto mehr Transaktionen im Netzwerk abgewickelt werden, umso schneller können die Transaktionen auch bestätigt werden. IOTA setzt dabei auf die Distributed Ledger Technologie des Tangle und nicht wie viele andere Projekte auf die Blockchain Technologie.

Transaktionen im IOTA Netzwerk werden Gebührenfrei abgewickelt, sodass IOTA vor allem im Bereich der Mikrozahlungen mit geringen Überweisungsbeträgen für Unternehmen und Nutzer gleichermaßen relevant sein kann. Auch Ripple gab kürzlich bekannt, dass der Fokus des Unternehmens ab sofort auf der Abwicklung von Mikrozahlungen und damit direkt kleine und mittelständische Unternehmen unterrstützt.

IOTA 1.5 ist die Zwischenstufe des Mainnets vor dem tatsächlichen Release des Koordinators. Sowohl das Bee Team als auch das Hornet Team arbeiten mit Hochdruck daran Chrysalis Phase 1 umzusetzen. Der Tweet von Schiener verrät weiterhin, dass Chrysalis Teil 1 bereits Mitte August ausgerollt werden könnte. Eine direkte öffentliche Bestätigung dafür steht jedoch noch aus.

IOTA basiert Sensor Lidbot weiter auf Expansionskurs

Der IOTA basierte Sensor Lidbot stieß auf eine große Nachfrage, sodass die ersten Verkaufschargen des intelligenten Sensors bereits nach kurzer Zeit ausverkauft waren. Lidbot hat sich mit der Telekom-Tochter Sprint zusammengetan, um den Sensor direkt über dessen Onlineshop zum Verkauf anbieten zu können.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

ProfitFarmers