ADVERTISEMENT

Rothschild Investment erwirbt 235.000 USD in Grayscales Bitcoin Fund

  • Ein Bericht der SEC enthüllt, dass die Rothschild Investment Corp. Anteile des Grayscale Bitcoin Fund (GBTC) erworben hat.
  • Die Krypto-Community spekuliert über die Beziehung zwischen der Investmentfirma und der berühmten Rothschild Familie.

Einem Forbes-Bericht zufolge boomt das institutionelle Interesse an Bitcoin. Dokumente, die bei der US-Aufsichtsbehörde, der Securities and Exchange Commission (SEC), eingereicht wurden, zeigen, dass etwa 20 Institutionen eine Investition in Grayscales Bitcoin Fund (GBTC) investiert haben. Unter ihnen ist auch die bekannte Investmentfirma Rothschild Investment Corp.

Mit einem verwalteten Vermögen von fast 1,5 Milliarden Dollar hat die Rothschild Investment Corp. 235.000 Dollar in den Grayscale Bitcoin Trust investiert bzw. 235.000 Anteile erworben, wie in der Abbildung unten dargestellt. Wie aus dem Bericht hervorgeht, stellt dies einen Anstieg gegenüber der Erstinvestition im Jahr 2017 dar. Damals investierte die Rothschild Investment Corp. einen ähnlichen Betrag von 210.000 USD in den Grayscale Bitcoin Trust.

Bitcoin BTC

Quelle:

Die Investition von Rothschild Investment Corp. in Bitcoin hat in der Krypto-Community große Aufmerksamkeit erregt. Der Firmenname wird gewöhnlich mit der Familie Rothschild in Verbindung gebracht. Das Unternehmen hat jedoch zuvor erklärt, dass es keine Beziehung zu der Familie hat, mit der es einen Namen teilt.

Rothschild’s kaufen Bitcoin, Verschwörung oder FOMO?

Die Krypto-Community hat auf diese Nachricht gemischte Reaktionen erhalten. Während einige die „echte“ Beziehung zwischen der legendären Familie und der Investmentfirma bezweifeln, verbinden andere den Kauf mit Verschwörungstheorien. Ein Benutzer gab als Antwort auf die News an, dass die Rothschilds „90% der Nationalbanken“ kontrollieren. Daher könnte die Familie leicht auch Bitcoin kontrollieren, wie der Benutzer über Twitter schrieb:

Sie können die Erde neu starten, wenn sie wollen… denken Sie daran, dass sie über 90% der Nationalbanken besitzen… also kontrollieren sie eine Menge Bitcoin… weinen Sie nicht um sie.

Andere Benutzer haben die Theorie bekräftigt, dass Bitcoin eine „Regierungserfindung“ von Familien wie den Rothschilds ist, um „Papiergeld zu retten“. Daher glauben sie, dass die Investition der Rothschilds ein erster Schritt ist, der zur „medialen Ankündigung des Endes von Bitcoin“ führen wird.

Der Blockchain Unternehmer Adel Meyer erklärte einfach „FOMO“ (Fear Of Missing Out). Dies scheint das vorherrschende Gefühl bei einigen wichtigen Unternehmen wie Square und MicroStrategy zu sein. Letzteres kontrolliert etwa 0,18% des Angebots von Bitcoin. Indes ist der CEO von MicroStrategy , Michael Saylor, auch nicht davon verschont geblieben, in Verschwörungstheorien erwähnt zu werden.

Die Theorie, die die größte Popularität gewonnen zu haben scheint, besagt, dass MicroStrategy, Square, die Rothschilds und andere Institutionen, die in Bitcoin investiert haben, Bitcoin nicht lange behalten werden. Im Gegensatz zu Saylors Absichten, „Bitcoin 100 Jahre lang zu behalten“, behauptet diese Theorie, dass Institutionen sich darauf vorbereiten, Bitcoin zu „dumpen“. Saylor hat dies jedoch widerlegt, indem er es „kreativen Journalismus“ nannte.

Jenseits von Spekulations- und Verschwörungstheorien könnte die Branche bald auf andere Weise negativ beeinflusst werden. Forbes bemerkte auch, dass die SEC versucht, die Investitionsgrenze, über die Unternehmen berichten müssen, von 100 Millionen Dollar auf 3,5 Milliarden Dollar anzuheben. Sollte dies geschehen, würden fast alle der 20 Institutionen, die in den letzten Monaten in Bitcoin investiert haben, „verschwinden“ bzw. ihr Anteil an der Branche unbemerkt bleiben.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.