ADVERTISEMENT

Ripple’s XRP kann jetzt an 3.000 ATMs weltweit gekauft werden

  • Der größte Hersteller von ATMs weltweit hat vor wenigen Stunden bekanntgegeben, dass ab sofort die Kryptowährung XRP unterstützt wird.
  • Nutzer erhalten damit die Möglichkeit XRP an mehr als 3.000 ATMs weltweit zu kaufen.

Die Adaption von Kryptowährungen hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Vertrauensbildung und den Einsatz der neuen Technologie im Alltag der Menschen. General Bytes ist der größte Hersteller von ATMs weltweit und hat vor wenigen Stunden angekündigt, dass eigene Portfolio zu erweitern. An den bereitgestellten Geräten können Nutzer verschiedene Kryptowährungen einfach und schnell kaufen.

XRP ab sofort an allen ATMs erhältlich

Ein ATM (Automated Teller Machine) ist ein Zahlungsgateway, dass die Möglichkeit bietet, Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum oder XRP per Debit- oder Kreditkarte zu kaufen. General Bytes hat weltweit nach eigenen Angaben mehr als 3.000 ATMs, an meist prominenten Orten, wie an U-Bahn-Stationen oder in großen Einkaufszentren, aufgestellt.

In einem neuen Beitrag auf Reddit erklärt das Unternehmen, dass alle bereits installierten ATMs seit gestern die Möglichkeit bieten, XRP zu kaufen. Ältere Geräte können ebenfalls XRP anbieten. Jedoch muss hierbei beachtet werden, dass alle Geräte in Einzelbesitz sind und damit die Geräteaufsteller entscheiden, welche Kryptowährungen auf dem ATM angeboten werden.

Bis heute hat General Bytes insgesamt 3.117 ATMs verkauft, unterstützt mehr als 123 verschiedene Fiat-Währungen und mehr als 16.065.040 Transaktionen durchgeführt. Die ATMs wurden außerdem in mehr als 63 Länder weltweit verkauft. Die folgende Karte zeigt, an welchen Orten weltweit bereits Geräte von General Bytes installiert wurden.

Source: https://www.generalbytes.com/

Die neuesten Geräte wurden in Westwood Shell (Boston, USA) auf der Rt. 1 Automile gegenüber von Porsche und Mercedes Benz aufgestellt. Interessenten können einfach und schnell die jeweilige Kryptowährung sowie den entsprechenden Kaufbetrag auswählen und anschließend ihre Wallet-Adresse eintragen. Der Betrag wird dann von der Debit- oder Kreditkarte abgebucht und die Kryptowährung an die angegebene Wallet-Adresse versendet.

Adaption von XRP wird vorangetrieben

Wie wir bereits berichteten, hat die Risikokapitalgesellschaft von Ripple, Xpring, Mitte September eine Investition in Höhe von 1,5 Millionen USD in das Krypto-ATM-Unternehmen Coinme bekanntgegeben. Coinme gehört zu den größten ATM-Anbietern weltweit und hat bereits mehr als 2.500 ATMs verkauft. Ripple beabsichtigt mit der Investition die Verbreitung von XRP zu fördern.

Das Investment soll für die Inbetriebnahme neuer Geräte eingesetzt werden. Des Weiteren hat sich Ripple durch kluge Investitionen den Zugang zu weiteren Schlüsselmärkten gesichert. So investierte Ripple in das Vega Protokoll, um die Einführung von XRP für den Derivaten-Finanzmarkt vorzubereiten. Xpring hat außerdem in das Projekt Flare Networks investiert, um den Anwendungsbereich von XRP zu erweitern. Es soll zukünftig möglich sein, Smart Contracts auf dem XRP Ledger durch den Einsatz von Flare Networks abzuschließen.

Trotz der weiteren Expansion von Ripple zeigt der Preis von XRP einen weiterhin anhaltenden Abwärtstrend und steht zum Redaktionszeitpunkt bei 0,1937 USD.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend