ADVERTISEMENT

Ripple: XRP Volumen auf der On-Demand Liquidity Plattform erreicht neuen Rekordwert

  • Das Transaktionsvolumen auf der On-Demand Liquidity Plattform von Ripple, welche den XRP Token zur Liquiditätsbeschaffung nutzt, ist im vierten Quartal 2019 stark angestiegen.
  • Ein Großteil der Transaktionen wird zu der mexikanischen Kryptowährungsbörse Bitso, in dem Zahlungskorridor US-Dollar zu Mexikanischer Peso, abgewickelt.

Ripple’s XRP gehört im Jahr 2019 zu den am schlechtesten performenden Kryptowährungen, wie CNF berichtete. Theorien darüber, warum dies der Fall ist, gibt es allerhand. Die beliebteste Theorie ist jedoch, dass das Unternehmen Ripple, welches für den Verkauf von XRP zuständig ist und momentan noch weit mehr als 50 Milliarden XRP in einem Treuhandkonto hält, durch die monatlichen Emissionen und Verkäufe verantwortlich ist.

On-Demand Liquidity Plattform von Ripple nimmt Fahrt auf

Wie die aktuellen Daten zeigen, kann man Ripple allerdings nicht vorwerfen, dass sie nicht an der Akzeptanz und Verbreitung von XRP arbeiten. Die Anzahl der Transaktionen und das Transaktionsvolumen auf der On-Demand Liquidity Plattform von Ripple, die den XRP Token zur Liquiditätsbeschaffung nutzt, sind im vierten Quartal 2019 geradezu explodiert.

Während im dritten Quartal nur rund 33 Millionen USD transferiert wurden, sind es im vierten Quartal schon über 108 Millionen USD gewesen, wobei das Jahr einige Tage besitzt, wie der Twitter Nutzer H_M_X feststellte. Im Vergleich zum vorherigen Quartal hat sich das Transaktionsvolumen damit mehr als verdreifacht.

Die obige Grafik zeigt den Cash Flow der MXN (Mexikanischer Peso) und PHP (Philippinischer Peso) Korridore. Diese verdeutlicht, dass der MXN Korridor derzeit das größte Volumen mit über 100 Millionen Dollar von den insgesamt 108 Millionen Dollar auf der On-Demand Liquidity Plattform ausmacht.

Zudem zeigen die Daten von Utility Scan, dass der Zahlungskorridor US-Dollar zu Mexikanischer Peso in den letzten 24 Stunden allein ein Transaktionsvolumen von 1,24 Millionen USD verzeichnet hat, während in der anderen Richtung, MXN zu USD, lediglich 21.870 USD transferiert wurden. Für den Zahlungskorridor Australischer Dollar (AUD) zu US-Dollar verzeichnete ODL in den vergangenen 24 Stunden immerhin noch ein Volumen von 35.256 USD, wie die nachfolgende Grafik zeigt.

Ripple odl

Source: https://utility-scan.com/#/dashboard

Laut Daten auf dem Dashboard von Utility Scan wurden insgesamt 42 ODL-Transaktionen durchgeführt, von denen die meisten am 7. Dezember von Bitstamp zu Bitso gingen. Mitte Oktober investierte Ripple in die mexikanische Kryptowährungsbörse, um die Rücküberweisungen von mexikanischen Arbeitern in ihre Heimat über einen ODL Zahlungskorridor zu ermöglichen.

Auch wenn das Transaktionsvolumen des Zahlungskorridors USD-PHP in den vergangenen Stunden sehr niedrig war, hat auch der Korridor zum philippinischen Zahlungsdienstleister und Wallet-Anbieter Coins.ph in den vergangenen Tagen einen Anstieg verzeichnet. Wie H_M_X feststellte, wurde am 05. Dezember die bisher größte ODL Transaktion in Höhe von 250.000 XRP zu Coins.ph durchgeführt.

Liquidität für den Finanz- und Bankensektor

Ripples On-Demand Liquidity (ODL) Plattform verspricht Kosteneinsparungen in Höhe von 40 bis 60 Prozent und abgeschlossene Transaktionen innerhalb von 3 Sekunden, für Banken und Zahlungsdienstleister. Wie Ripple nicht müde wird zu erklären, erfordern internationale Zahlungen vorfinanzierte Konten in der Zielwährung, was ein kostspieliges Unterfangen für Unternehmen und Banken ist. ODL bietet hierfür eine Alternative, indem es XRP als Liquiditätsquelle nutzt und diese in Sekundenschnelle versendet.

Vor kurzem hat Ripple 20 Millionen Dollar in MoneyGram investiert, um diverse Zahlungskorridore von ODL weiter auszubauen. Seit der Bekanntgabe der Partnerschaft mit Ripple hat MoneyGram vier Zahlungskorridore: nach Mexiko, Europa, Australien und in die Philippinen erschlossen. Zudem ist Ripple zuletzt eine Partnerschaft mit TransferGo eingegangen, um einen neuen Zahlungskorridor nach Indien zu erschließen. Ripple CEO Brad Garlinghouse hatte kürzlich angekündigt, dass das Unternehmen 2 Billiarden US-Dollar an Liquidität für den Bankensektor mittels ODL bereitstellen möchte.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend