Ripple (XRP) Utility Fork Flare Networks stoppt Coston1, 2. Iteration kommt in 14 Tagen

  • Das Coston Testnetz von Flare Networks wurde aufgrund eines ChainID-Problems zum Stillstand gezwungen.
  • Das Flare Networks Team hat die Veröffentlichung der zweiten Iteration von Coston in den nächsten zwei Wochen angekündigt.

In einer Nachricht via Discord informierte das Flare Finance Team über den Stopp des Coston Testnetzes. Das Team erklärte, dass sie von MetaMask über ihren Twitter-Account über einen Fehler in Coston kontaktiert wurden. Der Post auf Discord besagt, dass die ChainID für die Verbindung zu Coston falsch war.

Anscheinend war der korrekte Parameter zum Einloggen 16, aber Benutzer konnten nur 1 und 0x1 als Testnetzwerk-ID verwenden. Als Ergebnis berichtete das Team:

Diese chainIDs können zum Verlust von Benutzerguthaben führen, da wir jedoch die Leute angewiesen haben, komplett neue Wallets zu erstellen, war dies kein Problem für jeden, der die Setup-Anweisungen befolgt hat, da sie mit brandneuen, komplett leeren Wallets beginnen. Zusätzlich hat Flare immer jeden Benutzer gezwungen, eine neue Adresse zu erstellen.

Die Lösung des Problems durch Flare Networks

Die Daten von Flare Networks zeigen, dass Coston etwa 1 Jahr lang in Betrieb war und etwa 1 Million Blöcke produzieren konnte. Um den Parameterfehler zu beheben, war es notwendig, das Coston Testnetz zu stoppen. Das Team ist der Meinung, dass die Konfigurationen zur Behebung des Fehlers mit der Veröffentlichung der zweiten Iteration von Coston2 effizienter ist, da diese kurz vor der Veröffentlichung steht.

Voraussichtlich in 2 Wochen, so eine offizielle Ankündigung von Flare Networks via Twitter, wird Coston2 in die nächste Phase der Entwicklung des Projekts eintreten. In den nächsten Tagen wird das Team „nonstop“ an der Codebasis für Coston 2 mit direkter Unterstützung von MetaMask arbeiten, um „Fehler zu beheben und die Benutzererfahrung zu verbessern“.

Das auf Flare Networks basierende DeFi-Protokoll Flare Finance hat entsprechend auf die Entwicklungen reagiert und berichtet, dass sie ihr Beta-Programm für Coston2 neu starten werden. Darüber hinaus haben sie versichert, dass „viele Bugs“ behoben werden und der Beta-Test des Protokolls mit einem neuen „more level playing field“ versehen wird. Flare Finance Nutzer werden auch eine faire Relaunch-Chance auf die Samurai NFTs bekommen. Das Flare Finance Team kündigte an:

Bitte erwarten Sie MASSIVE Fortschritte, wenn wir auf Coston2 wieder online gehen, da wir alle beginnen, uns ein besseres Bild von dem innovativen Meisterwerk zu machen, das das Flare Network zum Leben erweckt. Wir schätzen Ihre Unterstützung und enthusiastische Zusammenarbeit, während wir weiterhin gemeinsam eine neue Grenze erforschen.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.