ADVERTISEMENT

Ripple (XRP) News: Update zum Spark Airdrop, Flare Finance startet Beta-Programm

  • An dem Spark Token Airdrop für XRP Inhaber haben 110.259 Konten und 23,5 Millionen XRP teilgenommen.
  • Das erste DeFi-Projekt, Flare Finance, hat den Start ihres Beta-Testprogramms angekündigt. 

Wie CNF berichtete, fand am 12. Dezember der Snapshot vom XRP Ledger für den „Utility Fork“ des Flare Networks für den Airdrop des Spark (FLR) Tokens statt. Entgegen der „Erwartung“ vieler Investoren, sind die Token jedoch nicht sofort sichtbar und verfügbar. Egal ob Investoren ihre XRP Token in einem selbst gehosteten Wallet oder auf einer Kryptowährungsbörse verwahren, die FLR Token kommen erst später.

Wietse Wind, Gründer von XRPL Labs, gab diesbezüglich eine treffende Erklärung via Twitter:

FlareNetworks hat einfach einen *Snapshot* gemacht, sie haben im Grunde ein Bild gemacht. Einen Snapshot. Ein Export aller Salden auf dem XRP Ledger zu einem bestimmten Zeitpunkt. Ein Schnappschuss aller Salden für Konten, die ihren MessageKey gesetzt haben.

Jetzt warten wir, bis sie ihre eigene Flare Blockchain-Technologie fertiggestellt haben und die Token *dort* verteilen, um mit einer **Wallet verwaltet zu werden, die ihr neues Flare Network unterstützt

Auch Flare Networks selbst erinnerte via Twitter daran, dass der FLR Token erst ausgegeben wird, wenn das Mainnet live geht. „Dies wird für Q1-Q2 2021 erwartet“, so die Entwickler. Ein paar wenige Ausnahmen könnten einzelne Kryptobörsen sein, die IOUs ausgeben, einen Anspruch auf die spätere Beanspruchung des FLR Tokens. Das Team erklärte dazu:

Wir sind uns bewusst, dass einige Börsen beabsichtigen, einen IOU (Future) von Spark $FLR auszugeben, dies ist ihr Vorrecht. Flare als Unternehmen hat hieran keinerlei Anteil.

Mit dem nunmehr zwei Tage zurückliegenden Snapshot-Tag hat das XRP Community-Mitglied „XRP_Cro“ auch die Daten des Airdrops ausgewertet. Laut ihm haben insgesamt 110.259 Konten und 23,5 Millionen XRP teilgenommen. In Bezug auf letztere Metrik machten selbst gehostete Wallets 30% (7,1 Millionen XRP) aus, während der Rest auf Börsen-Wallets entfiel. Insgesamt sind zudem 51.000 neue Konten für den Spark Token Airdrop erzeugt worden.

spark airdrop

Source: https://twitter.com/stedas/status/1337695103310245888

Flare Finance startet Beta-Testprogramm

Aber nicht nur das Flare Networks selbst, sondern auch das erste DeFi-Projekt auf dem Netzwerk, Flare Finance, macht große Fortschritte. Zur Feier des erfolgreichen Snapshots hat Flare Finance eine Beta-Version lanciert und ein Beta-Programm vorgestellt. Auf dem Coston-Testnetz sind 200 Tester eingeladen, die Leistung und UX des neuen Ökosystems ausprobieren.

Um dem Beta-Test (unter https://beta.flr.finance.) von Flare Finance beizutreten, müssen Interessierte ein Formular ausfüllen, das ihre bisherigen Erfahrungen im Krypto-Space, auf dezentralen Krypto Börsen (DEXes) und die persönlichen Stärken abfragt. In diesem Sinne lädt das Team Tester mit „unterschiedlicher Erfahrung“ ein. Laut dem veröffentlichen Video wird MetaMask verwendet, um mit dem Devnet zu synchronisieren.

Wie CNF erst am Samstag berichtete, wird Flare Finance einen Monat nach dem Mainnet-Start des Flare Network einen Airdrop für alle FLR Token Inhaber durchführen. Alle FLR Inhaber, mit Ausnahme der offiziellen Adressen der Flare Foundation, erhalten einen anteiligen Betrag von 40 Millionen DFLRs (DAO Flares), die auf der Plattform in YFLRs getauscht werden können. Der Zeitraum wird den Tausch („Swap“) wird lediglich 7 Tage betragen. Am 7. Tag werden alle nicht beanspruchten YFLR verbrannt oder in den Reservepool verschoben.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.