ADVERTISEMENT

Ripple: XRP-basierte Bankanwendung Xumm startet mit 3.700 Nutzern

  • Der Chefentwickler von Xumm, Wietse Wind, hat auf Twitter mitgeteilt, dass die kürzlich gestartete Bankanwendung noch einige Bugs aufweist.
  • Xumm ermöglicht es Nutzern auf Bankdienstleistungen, wie dem Verwalten von Fiat-Währungen, Kontaktinformationen und der Transaktionsverfolgung zuzugreifen.

Wie Crypto News Flash bereits berichtete, ist die XRP basierte Bankanwendung Xumm vor wenigen Tagen gestartet. Im Auftrag von Ripple hat XRPL Labs Xumm entwickelt, die auf XRP als Brückenwährung baut und die gleichen Dienste, wie eine Bank bieten soll, ohne dass dabei auf einen Zwischenhändler zurückgegriffen werden muss.

Xumm mit leichten Startschwierigkeiten

Die Xumm App wurde vom niederländischen Entwickler Wietse Wind federführend auf den Weg gebracht, der bereits die Entwicklung der Produkte XRPTipBot und XRParrot vorangetrieben hat. Die Bankanwendung ist seit dem 30. März 2020 für Android-Nutzer in einer Beta-Version  zum Download verfügbar. Xumm bietet Nutzern die gleichen Funktionen wie ein Bankkonto, sodass Fiat-Währungen und Kontaktinformationen verwaltet und Transaktionen verfolgt werden können. Weiterhin ist es möglich XRP auf das Wallet von Xumm einzuzahlen und Überweisungen in nahezu Echtzeit zu tätigen.

Nach einigen Stunden der Nutzung haben Android-Nutzer jedoch einige Bugs berichtet. Laut den Ausführungen der Community ist es von einigen Stellen in der App nicht möglich zum Startbildschirm zu gelangen. Nach dem Öffnen der App auf dem Handy startet zwar die App, jedoch bleibt dann die App stecken und es ist nicht möglich in das Hauptmenü zu gelangen. Wind sprach der Community seinen Dank aus und versprach die Fehler schnellstmöglich zu beheben.

Weiterhin soll es auf Android-Geräten nicht möglich sein Screenshots der App zu machen, um diese an Freunde, Verwandte zu senden. Wind erklärte jedoch, dass diese Funktion bewusst nicht existiert, um einen Missbrauch der Weitergabe von Account-Geheimnissen zu verhindern. Wind führt dazu im Detail aus (frei übersetzt):

Die Leute können keinen Screenshot der XUMM-Anwendung machen. Es ist zwar ärgerlich, wenn man einen Fehlerbericht oder einen Vorschlag sendet, aber wir haben dies aus Sicherheitsgründen absichtlich so gemacht: Wenn Ihr Telefon kompromittiert wird, wollen wir verhindern, dass die Apps Ihre Geheimnisse/Account/Balance ausspionieren.

Trotz der berichteten Fehler ist ein Großteil der Community im ersten Testlauf mit Xumm zufrieden. Einige Tester fragten bereits nach dem offiziellen Startdatum der Vollversion. Bislang hat XRPL jedoch noch kein genaues Datum für das Release der Alpha-Version vorgelegt. Xumm ist seit wenigen Stunden ebenfalls auf Apple Geräten (iPhone und iPad) verfügbar, nachdem die App im ersten Anlauf abgelehnt wurde.

Wind musste ausführlich erklären, warum die App Zugriff auf die Kamera des Handys bzw. iPads benötigt, um die App in vollem Umfang nutzen zu können. Nach der Klarstellung hat Apple die App jedoch freigeschaltet. Wind rät jedem Nutzer dazu nur kleine Mengen an XRP auf die App einzuzahlen, da es sich um Beta-Version handelt, die wie ersichtlich geworden ist, weiterhin Bugs besitzen kann. Nach 14 Stunden konnte die App bereits 3.700 Nutzer anziehen und startet damit trotzdem erfolgreich.

XRP Kurs bewegt sich seitwärts

Der Kryptomarkt zeigt derzeit einen Aufwärtstrend. XRP folgt weiterhin einem Seitwärtstrend und verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden ein Plus von 0,65 % auf einen Preis von 0,1732 USD. Mit einer Marktkapitalisierung von 7,62 Milliarden USD belegt XRP Rang 3 der größten Kryptowährungen.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend