ADVERTISEMENT

Ripple: Smart Contracts Feature „Hooks“ live auf XRP Ledger

  • Das neue Smart Contract Feature „Hooks“ ist seit wenigen Stunden live für alle Entwickler und XRP Node Betreiber.
  • Durch den Einsatz von Hooks können grundlegende Smart Contract Funktionalitäten auf dem XRP Ledger durchgeführt und getestet werden.

Ripple arbeitet bereits seit längerer Zeit daran weitere Einsatzmöglichkeiten für XRP und das Ledger zu finden. Wie Crypto News Flash bereits berichtete, kooperierte Ripple mit Flare Networks, um Ethereum’s Smart Contracts auf dem XRP Ledger ausführen zu können. Diese Schnittstelle eröffnet weitreichende Möglichkeiten neue Anwendungsfälle für XRP sowie angeschlossene Komponenten des Ledgers zu erschließen. Wietse Wind hat jetzt eine eigene Funktion für Smart Contracts mit „Hooks“ vorgestellt.

XRPL erhält Smart Contract Funktionalität durch Release von „Hooks“

Bereits im Oktober wurde „Hooks“ in der Alpha-Version für das XRPL vorgestellt. Hooks gehört zu den am meisten erwarteten Integrationen für das XRP Ledger und stellt die erste eigene Smart Contract Funktionalität für das XRP Ökosystem bereit. Der Chefentwickler Wietse Wind gab vor wenigen Stunden über Twitter bekannt, dass der Code ab sofort für alle frei zugänglich ist und alle Nodebetreiber ab sofort Hooks einsetzen können.

Wind hat den Code als auch eine Reihe von verschiedenen Befehlen für Docker, eine App die genutzt wird, um Software von Code-Paketen auszuführen, mit der Community geteilt, die notwendig sind um Smart Contracts auf dem XRP Ledger nutzen zu können. Der offizielle Eintrag auf Github mit einer ausführlichen Anleitung kann hier gefunden werden.

Vereinfacht gesagt müssen Entwickler zwei grundlegende Schritte befolgen. Zunächst muss ein Node betrieben werden, um die Logs zu sehen und ein weiterer, um die Befehle für die Ausführung der Smart Contracts umzusetzen. Wind betont weiter, dass es weitere Updates und Anpassungen geben wird und es sich dabei zunächst um eine Sammlung von grundlegenden Smart Contract Funktionen handelt.

Hooks gehört neben der Banking App XUMM zu den am meisten erwarteten Releases für das XRPL im Jahr 2020. Ein Entwickler schrieb auf Twitter, dass er bereits das grundlegende Setup der Virtual Machine vorbereitet hat und Hooks in den nächsten Tagen ausführlich testen wird:

Ich bin gerade so gut wie fertig mit der Einrichtung einer virtuellen Maschine auf einem meiner Server, und ich kann es kaum erwarten, den $XRP Ledger Hooks Amendment zu testen.

Weitere Anwendungsfälle für XRP und das XRPL

Das auf dem Flare Networks basierende DeFi-Protokoll von Flare Finance wird insgesamt 6 verschiedene DeFi-Produkte auf den Markt, die allesamt auf XRP als Brückenwährung basieren. Dadurch soll ein Multi-Token-Ökosystem geschaffen werden, indem Nutzer XRP und weitere Assets vielseitig einsetzen können. Interessant dabei ist unter anderem, dass Flare Finance auch ein DeFi-Protokoll anbieten wird, dass YielFarming ermöglichen soll.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend