ADVERTISEMENT

Ripple Quartalsbericht: ODL-Transaktionsvolumen um mehr als 390% gestiegen

  • Ripple hat den Bericht zum 4. Quartal des Jahres 2019 veröffentlicht. Die monatlichen Verkäufe von XRP sind im Vergleich zum dritten Quartal 2019 um mehr als 80% auf 13,08 Millionen USD gesunken.
  • Das Transaktionsvolumen von Ripple’s Zahlungslösung On-Demand Liquidity (ODL) ist im Vergleich zum vorherigen Quartal um 390% gestiegen.

Im Dezember 2017 hat sich Ripple dazu verpflichtet insgesamt 55 Milliarden XRP auf ein Treuhandkonto zu überweisen und dieses Vermögen einzufrieren. Monatlich, am ersten eines jeden Monats gibt das Unternehmen 1 Milliarde XRP zum Verkauf frei und überweist am Ende des Monats die nicht verkauften XRP Token zurück auf das Treuhandkonto. Dieses Verfahren steht in der Kritik den Preis von XRP negativ zu beeinflussen.

Zwar hat Ripple in der Vergangenheit bereits mehrfach klargestellt, dass das Unternehmen keinen Einfluss auf die Preisentwicklung von XRP hat, da beide Entitäten getrennt voneinander existieren. Allerdings zeigen sich die Kritiker von der Argumentation wenig überzeugt. Der vor wenigen Stunden vorgelegte Quartalsbericht dürfte sie aber überraschen und erfreuen.

XRP Verkäufe sinken im vierten Quartal um mehr als 80%

Ripple hatte den Verkauf von XRP im dritten Quartal letzten Jahres bereits deutlich reduziert, sodass sich der Gesamtumsatz von XRP auf 66,24 Millionen USD belief. Der außerbörsliche Verkauf über das Over-The-Counter Geschäft erzielte einen Umsatz von 50,12 Millionen USD, während der programmatische Verkauf 16,12 Millionen USD ausmachte.

Ab dem 4. Quartal hat Ripple eine Pause der programmatischen Verkäufe eingelegt und sich ausschließlich auf die außerbörslichen Verkäufe an wenige wichtige, strategische Partner konzentriert. Dementsprechend ist der Umsatz um mehr als 80% auf insgesamt 13,08 Millionen USD gesunken. Die nachfolgende Tabelle des vierten Quartalsberichts zeigt, dass ausschließlich über das OTC-Geschäft Umsatz erzielt wurde:

Sales Summary (dollars in millions)Q3 2019Q4 2019
Institutional direct sales (OTC)50.1213.08
Programmatic sales16.120
Total sales66.2413.08

Im vierten Quartal wurden erneut 3 Milliarden XRP aus dem Treuhandkonto freigegeben. Ripple beschreibt, dass Ripple im Dezember 2020 zum ersten Mal überhaupt eine volle Milliarde wieder in das Treuhandkonto zurückgegeben hat (frei übersetzt):

Insgesamt wurden im Laufe des Quartals 2,7 Milliarden XRP zurückgegeben und anschließend in neue Treuhandverträge gesteckt.

Zum 31. Dezember 2019 hat Ripple 49,9 Milliarden XRP in einer Reihe von Escrows gesperrt. Die Ledger-Technologie, die durch Konsens durchgesetzt wird, kontrolliert die Freigabe der XRP.

Nachfrage nach ODL explodiert

Im letzten Jahr ist der US-Dollar Wert, der über ODL abgewickelt wurde, zwischen dem ersten und dem vierten Quartal um ein Hundertfaches gestiegen. Speziell ODL erzielte ein Wachstum von mehr als 390% und zeigt damit eine zunehmend steigende Nachfrage (frei übersetzt):

Die Anzahl der ODL-Transaktionen stieg ebenfalls um 390% vom 3. bis 4. Quartal, was die hohe Kundennachfrage nach der Nutzung digitaler Vermögenswerte, insbesondere XRP, bei grenzüberschreitenden Transaktionen zeigt.

Im Derivatemarkt konnte Ripple ebenfalls namhafte Partner für sich gewinnen. Bislang sind XRP Derivate an bekannten Börsen wie Binance, Huobi, OkEX, AAX und FTX verfügbar. XRP Derivate sind laut Ripple ein wichtiges Instrument, um Risiken und Transaktionen über die Cross-Border-Zahlungslösungen zu steuern. Ripple sieht in diesem Markt einen Katalysator für die Reifung digitaler Vermögenswerte und einen wichtigen Wachstumsmarkt.

Auch der dezentrale Finanzmarkt (DeFi) erfuhr ein deutliches Wachstum und besitzt ein Volumen von mehr als 5 Milliarden USD. XRP ist auf einigen weltbekannten Krypto-Lending-Plattformen wie Genesis, Celsius, Nexo und SALT vertreten. Ripple beschreibt, dass sich die Besorgnis über eine „Kryptokreditblase“ abzeichnet, jedoch das Wachstumspotenzial für dieses und nächstes Jahr beträchtlich groß bleibt.

Der Kurs von XRP zeigt sich unbeeindruckt von diesen Nachrichten und verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden einen Verlust von – 3,09%, auf einen Preis von 0,2309 USD.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend