ADVERTISEMENT

Ripple: Partnerschaft mit Flare Finance öffnet DeFi-Markt für XRP

  • Das auf Flare Networks basierende DeFi-Protokoll Flare FInance wird 6 Produkte auf den Markt bringen.
  • Die Produkte von Flare Finance werden ein Multi-Token-Ökosystem bieten, indem Nutzer XRP und weitere Assets vielseitig einsetzen können.

Anfang Oktober kündigte Flare Finance den Beginn der Testphase für das erste DeFi-Protokoll auf der Grundlage von Flare Networks an. Zum Zeitpunkt der Ankündigung startete Flare Finance, eine Einrichtung, die nicht mit dem Partner von Ripple, Flare, verbunden ist, einen Test des Costco-Netzwerks. In einem neuen Artikel hat das Projekt eine Übersicht zu den aktuellen Fortschritten gegeben.

Flare Finance ist ein DeFi-Protokoll, das auf dem Flare-Netzwerk eingesetzt werden soll. Das Protokoll wird 6 Produkte mit unterschiedlichen Anwendunfsfällen vorstellen. Das erste ist eine Plattform namens FlareX, die als dezentralisierte Spot-Börse in einem „Multi-Token-Ökosystem“ arbeiten wird. Die Plattform wird Swaps integrieren.

Die Governance-Plattform FlareFarm soll YieldFarming ermöglichen. Ihr drittes Produkt wird eine Stablecoinplattform namens FlareUSD sein, welche mit drei weiteren Plattformen verbunden ist. Diese wird Darlehen, risikobasierte Investmentfonds sowie Yield Farming und einen Pool zur Bereitstellung von Liquidität, genannt FlareMine, bieten.

Das Protokoll wird XRP-Inhabern und Benutzern von Flare Networks und seinem Spark-Token ein kostengünstiges „DeFi-Erlebnis“ bereitstellen. Die Produkte von Flare Finance wurden mit der Absicht entwickelt, dass sie von jedermann ohne technische oder fortgeschrittene Kenntnisse genutzt werden können. Auf diese Weise versuchen sie, traditionelle Vermittler wie Finanzberater und Banken abzuschaffen.

Die Nutzer können mit den Produkten von Flare Finance über das Wallet von Flare Networks interagieren. Darüber hinaus wird das Flare Finance-Ökosystem folgende Token unterstützen: Spark, FXRP, FLR, YFLR und FUSD. Das Team hinter Flare Finance erklärt:

Flare Finance ist bestrebt, XRP/Spark-Benutzern dank der überlegenen Architektur von Flare Network und dem XRP Ledger die schnellste und billigste DeFi-Erfahrung zu bieten. Unsere Benutzererfahrung wird darauf beruhen, die einfachsten Mittel zur Verfügung zu stellen, um den in Ihrem FLR und XRP enthaltenen Wert freizuschalten und zu nutzen.

Flare Finance – legitimies Projekt oder Scam?

In der Testphase äußerte die XRP-Gemeinschaft einen Veracht bzw. der Unterstellung das es sich bei dem vorliegenden Projekte um einen Scam handeln könnte. Einige Benutzer gaben an, dass das Fehlen von Entwickleraktivitäten in der Testphase dazu führte, dass das Projekt seine Legitimität verlor. Flare Networks gab jedoch an, dass es eine Kommunikation mit Flare Finance gab. Sie wiesen darauf hin, dass das Projekt „interessant“ sei, rieten den Benutzern jedoch, „ihre eigenen Nachforschungen anzustellen“.

Wie wir bereits berichten, ist Flare Networks ein auf dem digitalen XRP-Asset basierender Fork. Mit Unterstützung von Xpring, dem Investitionszweig von Ripple, ist es das Ziel von Flare Networks, die XRP-Anwendungsfälle durch die Integration der virtuellen Maschine von Ethereum zu erweitern, um Smart Contracts ausführen zu können. Flare Networks hat im Krypto-Raum einen großen Hype ausgelöst, da es am 12. Dezember 2020 einen Aidrop für XRP-Inhabern geben wird, die sich für den Airdrop angemeldet haben.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend