ADVERTISEMENT

Ripple: Neue ODL Zahlungskorridore für APAC und EMEA geplant

  • Marcus Treacher gab in einem Interview bekannt, dass Ripple neue Zahlungskorridore im Asien-Pazifik-Raum, im Nahen Osten und in Afrika erschließen wird.
  • Ripple will die dort ansässige Bevölkerung durch On-Demand Liquidity unterstützen, um grenzüberschreitende Transaktionen schnell und günstig abzuwickeln.

Marcus Treacher, Senior Vice President of Customer Success bei Ripple, erklärte in einem neuen Interview, dass das Unternehmen trotz des Coronavirus die Erschließung neuer Zahlungskorridore im Asien-Pazifik-Raum, im Nahen Osten und in Afrika plant. Dabei kommt der Zahlungsdienst On-Demand Liquidity (ODL), früher bekannt als xRapid, zum Einsatz, um grenzüberschreitende Zahlungen günstig und schnell abzuwickeln.

Im Rahmen von ODL fungiert XRP als Brückenwährung zwischen zwei Fiat-Währungen, sodass die Notwendigkeit der Vorfinanzierung durch ein Nostro-Konten entfällt. Zudem werden damit auch die Risiken hinsichtlich der Preisschwankung der Währungen eliminiert. Wie Treacher erklärte, soll die Expansion von ODL bis Ende dieses Jahres weiter vorangetrieben werden:

Wir haben On-Demand-Liquiditätskorridore nach Mexiko, den Philippinen, Australien und Europa eingerichtet, und wir hoffen, diese Expansion durch die Öffnung der Korridore nach APAC und EMEA in diesem Jahr voranzutreiben.

Treacher betonte die Notwendigkeit für die Unterstützung von Unternehmen und Personen, die aufgrund von COVID19 stark eingeschränkt sind und keine Möglichkeiten haben Geld zu ihrer Familie nach Hause zu schicken, ohne dass dafür inhärent hohe Gebühren und lange Überweisungszeiten auftreten. Als Reaktion hat sich Ripple mit Branchenführern zusammengetan, um Transaktionsgebühren während der Pandemie zu reduzieren oder vollständig zu eliminieren:

Als Reaktion darauf haben wir uns mit globalen Finanzinstituten wie Azimo, TransferGo und Siam Commercial Bank zusammengetan, um die Transaktionsgebühren während der Pandemie zu reduzieren oder ganz darauf zu verzichten.

Treacher kritisierte weiterhin fehlende Initiative großer Finanzinstitute, um sich den Innovationen des Blockchain Marktes zu öffnen. Wenngleich nicht alle Projekte vielversprechende Ergebnisse liefern, sei es laut Treacher an der Zeit, dass Banken auf das „nächste Entwicklungslevel“ aufsteigen und dem Kunden zeitgemäße Dienstleistungen wie schnelle und günstige Überweisungen weltweit anbieten.

Er beschreibt, dass die durchschnittlichen Transaktionskosten für eine weltweite Überweisung von 14 USD für eine Überweisung von 200 USD unverhältnismäßig hoch sind und smarte Systeme wie das RippleNet weitreichende Vorteile für die Kunden der Banken bringen:

Innovation könnte an der Spitze der Produktentwicklung stehen, indem sie die etablierte Reichweite und den Einfluss traditioneller Banken mit der branchenführenden Technologie und den neuen Talenten kombiniert, die den Fintechs zur Verfügung stehen.

Ripple plant mit SBI weitere Expansion in Asien

Ripple Partner SBI gab vor wenigen Tagen bekannt, dass derzeit ein Pilotprojekt läuft, mit dessen Arbeitsergebnissen SBI rundum zufrieden ist. Die XRP-basierte Plattform soll bis Ende des Jahres live gehen. ODL sei nach den ersten Ergebnissen traditionellen Überweisungen weit überlegen, sodass die Adaption in Japan durch das große Netzwerk des Unternehmens schnell voranschreiten wird.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend