ADVERTISEMENT

Ripple investiert in Bitso um Zahlungskorridor für XRP zu erweitern

  • Ripple investiert in die mexikanische Kryptowährungsbörse Bitso, um eine weitere Zusammenarbeit zu vertiefen.
  • Bitso gehört zu den wichtigsten Partnern von Ripple im lateinamerikanischen Raum, um Rücküberweisungen nach Mexiko schnell und einfach abzuwickeln.

Letztes Jahr stiegen die Rücküberweisungen nach Lateinamerika und in die Karibik um mehr als 10% auf 35,7 Milliarden USD, wobei Mexiko den größten Anteil ausmachte. Mexiko gehört weltweit zu den ärmeren Ländern, sodass viele Arbeiter in andere Länder ausweichen, um dort Geld für ihre Familien zu Hause verdienen.

Die Blockchain Technologie sowie die Zahlungslösungen von Ripple tragen dazu bei, dass das hart verdiente Geld schnell und ohne große Kosten nach Hause gesendet werden kann. Um die Entwicklung des Zahlungskorridors von Lateinamerika nach Mexiko weiter auszubauen, hat Ripple gestern ein Investment in die Kryptowährungsbörse Bitso bekanntgegeben.

Ripple investiert in führende Börse Bitso

Die Kryptowährungsbörse Bitso gehört zu den ältesten Exchanges von Mexiko und ist bis heute zur größten Kryptowährungsbörse des Landes mit einem Kundenstamm von mehr als 750.000 Nutzern herangewachsen. Asheesh Birla, Senior Vice President of Product bei Ripple, wird zukünftig im Vorstand der Börse sitzen und die Exchange bei der weiteren Expansion nach Argentinien und Brasilien unterstützen.

Die Börse gilt als sehr benutzerfreundlich und hat entscheidend zur Adaption von Bitcoin und XRP beigetragen. Vor knapp zwei Monaten hat Bitso die DLT-Lizenz von der Gibraltar Financial Service Commission (GFSC) erhalten. Diese Lizenz erhalten Unternehmen, die strenge Anforderungen der GFSC in verschiedenen Bereichen nachweisen. Dazu gehört auch, dass sie ausreichende Ressourcen für den Verbraucherschutz sowie den Schutz der Daten der Kunden gewährleisten können.

Ripple führt aus, dass Bitso eine wichtige Rolle im Zahlungskorridor von den Vereinigten Staaten von Amerika nach Mexiko spielt (frei übersetzt):

Dieses innovative Unternehmen spielt eine wichtige Rolle im US – MXN-Korridor von RippleNet, indem es kritische Liquidität für Zahlungen bereitstellt. Anfang des Jahres startete Ripple On-Demand Liquidity (ODL)-Funktionen mit MoneyGram in Mexiko, wobei Bitso der wichtigste Austauschpartner war. Mit der Erweiterung von ODL in Lateinamerika durch Ripple wird auch unsere Partnerschaft mit Bitso fortgesetzt.

Die aktuellen Daten von Coinmarketcap zeigen, dass das Handelspaar XRP/MXN auf Position 2 der meist gehandelten Assets rangiert und damit zu den wichtigsten Kryptowährungen der Börse gehört.

Trading Volume Bitso

Source: Coinmarketcap.com

Ripple bereitet sich durch smarte Investments auf Zukunft vor

Wie wir bereits gestern berichteten, ist Ripple ebenfalls in das Startup Vega eingestiegen, um XRP für den Einstieg in den Derivatemarkt vorzubereiten. Dieser riesige Handelsplatz birgt ebenfalls großes Potenzial, dessen frühen Einstieg sich Ripple durch dieses Investment sichern will.

Trotz aller weltweiten Handelsbeziehungen und Firmenbeteiligungen bewegt sich der Kurs von XRP innerhalb der letzten 24 Stunden seitwärts (+0,57%) und liegt bei einem Preis von 0,290$.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend