ADVERTISEMENT

Ripple Gemeinschaft schrumpft um 60%, eToro Benutzer bevorzugen XRP vor Bitcoin

  • Daten von eToro und TIE zeigen, dass die Ripple Gemeinschaft (XRP) rasch schrumpft. In zwei Jahren hat sie etwa 60% ihrer Benutzer verloren.
  • Bei der Krypto-Börse eToro haben 50% der Benutzer in XRP investiert, verglichen mit 35%, die sich für eine Investition in Bitcoin (BTC) entschieden haben.

Die von der Krypto-Börse eToro und den Forschern von „The TIE“ gesammelten Daten zeigen einen negativen Trend für Ripple (XRP). Der Bericht „The State of Digital Assets, Q1 2020“ hat festgestellt, dass die Ripple Gemeinschaft, bekannt als „die XRP-Army“, in den letzten zwei Jahren rapide Nutzer verloren hat.

Warum ist die Ripple Gemeinschaft geschrumpft?

Der Bericht zeigt, dass die Anzahl der Benutzer in der Ripple Gemeinschaft seit Oktober 2018 um mehr als 50% und seit Januar 2018 um 82% zurückgegangen ist. Anfang 2018 erreichte die XRP Gemeinschaft ihr Allzeithoch. Im Gegensatz dazu stellt der Bericht fest, dass Bitcoin seit dem Sturz von seinem Allzeithoch 58% seiner aktiven Gemeinschaft verloren hat.

In den ersten vier Monaten (Q1) des Jahres 2020 hat Ripple einen Rückgang von 9,51% bei der Anzahl der Nutzer erlebt, die über die Kryptowährung auf dem sozialen Netzwerk Twitter sprachen. Seitdem hat der XRP Token etwa 16% seines Wertes verloren. Obwohl der Bericht die Aktivität auf einer anderen Plattform misst, ist es interessant, dass in diesem Zeitraum die Anzahl der Bitcoin Suchen im Baidu Data Index einen starken Anstieg von 183% verzeichnet, wobei Suchbegriffe wie „Bitcoin Halving“, „Bitcoin Halving Preis-Chart“ und „Bitcoin Halving Vorhersage“ den Trend anführen.

Die von dem Händler Zytek geteilten Daten bestätigen dies ebenfalls. Die Zahl der aktiven Mitglieder auf Telegram ist ebenso zurückgegangen. Die von Zytek analysierten Daten zeigen, dass es von Juni 2018 bis April dieses Jahres eine massive „Gemeinschaftskapitulation“ gegeben hat.

Unter den Kryptowährungen, die am meisten Mitglieder verloren haben, sind Ripple mit 63,89%, Litecoin mit 72,64% und EOS mit 57,72%. Daher scheint es eine Beziehung zwischen der Leistung des Tokens und der aktiven Gemeinschaft im Netzwerk zu geben. Kürzlich zeigte ein neuer Bericht von Messari, dass XRP im ersten Quartal 2020 die schlechteste Wertentwicklung aufwies.

eToro Benutzer bevorzugen XRP gegenüber Bitcoin

Hingegen zeigt der Bericht von eToro, dass 54,5% seiner weltweiten Benutzer in XRP investiert haben. Nach XRP ist Bitcoin mit 35,1% das am zweithäufigsten investierte Asset an der Börse, gefolgt von Ethereum mit 23,9% und Litecoin mit 14,5%.

Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung notierte der Kurs von XRP bei 0,19 Dollar mit einem Gewinn von 0,28% in den letzten 24 Stunden. Auf dem Wochen-Chart zeigt XRP einen leichten Anstieg von 0,53% und auf dem Monats-Chart eine starke Erholung von dem Absturz Mitte März von 28,98%.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.