ADVERTISEMENT

Ripple: FXcoin plant XRP basiertes globales Cash Management System

  • Die japanische Börse FXCoin plant den XRP Token für ein globales Cash-Management und nationale und internationale Überweisungen einzusetzen.
  • FXCoin wird einen Swap-Markt für XRP zur Absicherung von Preisbewegungen einrichten, um von den Vorteilen der Kryptowährung zu profitieren.

Wie gestern bekannt wurde, wird die in Tokio ansässige Krypto-Börse FXCoin einen XRP basierten Swap-Markt zur Absicherung von Preisbewegungen einrichten, um die Vorteile der Kryptowährung auszunutzen. FXCoin hat erst im April dieses Jahres eine Investition in unbekannter Höhe durch den japanischen Finanzriesen SBI Holding erhalten. Die japanische Börse hat mit SBI Holdings eine Zuteilung von Aktien durch Dritte abgeschlossen, wie viele Aktien SBI Holdings gekauft hat und für welchen Wert, wurde nicht bekannt.

Fakt ist allerdings, dass SBI Holdings zu den wichtigsten Unterstützern von Ripple in Asien gehört. Mit Yoshitaka Kitao ist der Präsident und CEO von SBI Holdings im April 2019 dem Verwaltungsrat von Ripple beitreten. Womöglich dadurch beeinflusst, gab FXCoin gestern bekannt, dass sie einen XRP basierten Swap-Markt zur Absicherung von Preisbewegungen einrichten werden.

Bereits Ende April wurde öffentlich, dass FXCoin sich darauf vorbereitet ein Überweisungspilotprojekt auf der Grundlage von XRP zu starten. Wie die Börse damals ankündigte, will sie neue Produkte schaffen, die der Welt der Kryptowährungen mehr Nutzen bringen. Eines ihrer ersten Pilotprojekte war ein nationales und internationales Überweisungsprodukt, das XRP zur Durchführung von Transaktionen verwendet.

Der leitende Stratege von FXcoin, Yasuo Matsuda, erklärte damals, dass sie „mit dem Demonstrationsexperiment von Inlandsüberweisungen und Überweisungen aus Übersee durch XRP fortfahren und schließlich mit dem globalen Cash-Management, der Unternehmensfinanzierung und dem Handel“. Wie nun von CrytoEri berichtet, scheinen die Tests positiv zu verlaufen:

FXCoin fährt mit XRP für Überweisungen fort, mit der Möglichkeit, auf globales Cash-Management zu expandieren. Sie haben einen Swap-Markt zur Absicherung von Preisbewegungen eingerichtet, um den inhärenten Vorteil der virtuellen Währung für schnelle und kostengünstige Kapitalbewegungen und Abrechnungen zu maximieren.

Bisher wurden virtuelle Währungen aufgrund der großen Preisbewegungen zu Spekulationszwecken verwendet. Der Swap-Markt war ihrer Meinung nach die fehlende Komponente – wesentlich, um die Nutzung für die tatsächliche Nachfrage zu erweitern.

Des Weiteren führte CryptoEri aus, dass ein Swap-Markt für XRP es der Börse ermöglichen wird ein globales Cash-Management für Inlands- und internationale Überweisungen einzurichten:

Ein SWAP-Markt für #XRP wird es möglich machen, sogar das globale Cash-Management in mehreren Währungen einzusehen, was bisher schwierig war. FXCoin, die SBI-unterstützte japanische Börse, vertritt diese Ansicht in Bezug auf ODL.

‚Einer der Gründe, warum Krypto-Vermögenswerte (virtuelle Währungen) trotz des hohen Potenzials nicht für tatsächliche Nachfragetransaktionen wie Überweisungen und Geschäfte wie legale Ausschreibungen genutzt werden, ist der Mangel an peripheren Dienstleistungen wie Swap-Märkten‘. -fxCoin Japan

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend