Flare Finance kündigt öffentliche Beta für den 25. Februar an

  • Der öffentliche Beta-Start von Flare Finance wird mit einer Belohnung von 100 XRP für 5 Nutzer gefeiert.
  • Flare Networks enthüllte, dass Towo Labs einen XRP Ledger-Node aus einem Atombunker in Schweden betreibt.

Eines der ersten dezentralen Finanzprojekte für den „Utility Fork“ des XRP Ledgers, Flare Finance, hat den Start eines öffentlichen Beta-Programms für den 25. Februar 2021 angekündigt. Via Twitter schrieb Flare Finance:

Das #FlareFinance Public BETA Programm wird bald am 25. Februar 2021 beginnen.

Tausende werden um das Zeichen des Samurai kämpfen…aber nur wenige werden es erhalten.

Anfang des Jahres hatte das Projekt einen privaten Betatest mit einer signifikanten Beteiligung von 200 Nutzern durchgeführt, der im Coston-Testnetz von Flare Networks stattfand. Anschließend kündigte Flare Finance seinen öffentlichen Betatest an:

Bald wird unsere Plattform für die breite Masse in einer Testnetzumgebung zugänglich sein, zusammen mit einem Wettbewerb, der veranstaltet wird, um zu sehen, wer die Top 250 BETA-Tester sein werden. Alle Gewinner verdienen den begehrten Samurai NFT!

Zur Feier des Tages wird das Flare Finance Team außerdem 100 XRP an 5 Teilnehmer des Tests vergeben. Die Teilnehmer werden nach dem Zufallsprinzip ausgewählt und erhalten einen Airdrop des Tokens, vorausgesetzt, sie gehen auf den Twitter-Account des Projekts und geben ein „like, retweet and taggen 3 Followers“.

Wie von CNF berichtet, wird Flare Finance einen Airdrop des FLR Tokens durchführen, nachdem Flare Network seinen Mainnet-Start abgeschlossen hat. Alle Benutzer werden für den Airdrop, mit Ausnahme der Flare Foundation Mitarbeiter, berechtigt sein. Es wird erwartet, dass 40 Millionen Flare DAO Token, die mit YFLR austauschbar sind, im Airdrop ausgegeben werden.

Towo Labs betreibt XRPL Node in einem Atombunker

Andererseits macht Flare Networks weiterhin Fortschritte in Richtung der Einführung des Mainnets. Der Start ist  zwischen Q1 und Q2 2021 geplant, wie von der Flare Networks Entwickler-Team angekündigt.

Flare Networks hat vor kurzem zudem die Hinzufügung eines neuen Partnern gefeiert, die begonnen hat, XRP Ledger Nodes zu betreiben, um den Start des Netzwerks zu unterstützen. Towo Labs, der Entwicklerpartner von Flare Networks, wird mit dem Betrieb eines XRPL Nodes von einem Atombunker in Schweden aus beginnen. Flare’s Partner erklärte:

Als Teil unserer Verpflichtung, die langfristige Gesundheit und Stabilität des XRP Ledgers zu gewährleisten, betreibt Towo Labs jetzt einen Validator aus Pionen White Mountains, einem ehemaligen Atombunker 30 Meter unter den Straßen von Stockholm, Schweden.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.