Ripple (XRP): Erstes DeFi-Projekt des Flare Network kündigt Airdrop im Januar an

  • Flare Finance wird einen Monat nach dem Mainnet-Start des Flare Network einen Airdrop für alle FLR Token Inhaber durchführen. 
  • Somit werden XRP Inhaber im Januar erneut kostenlose Token für das erste DeFi-Projekt auf dem Flare Network erhalten. 

Inhaber von Ripple’s XRP können sich bereits auf den nächsten Airdrop freuen. Kaum ist der „Utility Fork“ des Flare Networks für den Spark (FLR) Token Geschichte, steht in einem Monat bereits die nächste kostenlose Verteilung von Token an. Dies kündigte gestern das erste DeFi-Projekt auf dem Flare Network an.

Das Projekt mit einem ähnlichen Namen, nämlich Flare Finance, wird 6 Produkte auf den Markt bringen und ein Multi-Token-Ökosystem aufbauen, indem Nutzer XRP und weitere Assets vielseitig einsetzen können. Um den Launch des Netzwerks zu feiern, wird auch Flare Finance einen Airdrop durchführen.

Wie das Projekt in einem Twitter-Thread gestern enthüllte, wird Flare Finance diesen einen Monat nach dem Mainnet-Start von Flare Networks durchführen. Berechtigt zur Teilnahme an dem Airdrop werden alle Personen sein, die zum Tag des Snapshot den FLR Token halten. Via Twitter kündigte Flare Finance konkret an:

1 Monat nach dem Mainnet-Start des #FlareNetwork wird #FlareFinance einen Snapshot aller Salden derer machen, die $FLR halten. 7-10 Tage nach unserem Snapshot werden Sie stolze Besitzer von sowohl $FLR (Spark) als auch $DFLR (DAOFlare) sein.

DFLR Tokens können entweder für Governance-Zwecke verwendet oder in „YieldFlare“-Assets getauscht werden. Der YieldFlare (YFLR) Token wird der offizielle Token des Flare Finance Ökosystems sein, wie das Projekt weiter ankündigte:

Aber halt, Sie müssen noch einen Schritt weiter gehen, um mit dem Flare Finance-Ökosystem zu interagieren. Der letzte Schritt ist der Tausch Ihrer $DFLR gegen $YFLR (YieldFlare), dem offiziellen Token des Flare Finance Ökosystems. Einmal getauscht, erwartet Sie endloses Potential.

YFLR wird der wichtigste Token des Ökosystems sein. Seine Gesamtversorgung beträgt 110.000.000. Die anfängliche Ausschüttung von YieldFlare (YFLR) wird 40 Millionen betragen.

Alle Inhaber von FLRs, mit Ausnahme der offiziellen Adressen der Flare Foundation, erhalten einen anteiligen Betrag von 40 Millionen DFLRs (DAO Flares), die auf der Plattform in YFLRs getauscht werden können. Der Zeitraum wird den Tausch („Swap“) wird lediglich 7 Tage betragen. Am 7. Tag werden alle nicht beanspruchten YFLR verbrannt oder in den Reservepool verschoben.

Zudem sind 10 Millionen Token für das Team reserviert, 9 Millionen für Token-Vesting-Verträge über 12 Monate, und 1 Million Token stehen für Marketing-, Entwicklungs- und Organisationskosten des Teams zur Verfügung. Des Weiteren sind 10 Millionen der „Reserve“ und 10 Millionen Token der Stiftung zugeordnet.

Was wird das Flare Finance Ökosystem bieten?

Wie CNF berichtete, ist zielt Flare Finance darauf ab, das schnellste und kostengünstigste DeFi-Erlebnis für XRP/FLR-Nutzer zu bieten, indem es die überlegene Architektur des Flare Networks und des XRP Ledgers nutzt. Das Protokoll wird 6 Produkte mit unterschiedlichen Anwendungsfällen implementieren. Hierzu zählen eine dezentrale Börse namens FlareX, und eine Governance-Plattform, FlareFarm, die YieldFarming ermöglichen soll.

Des Weiteren soll es einen Plattformen für die Kreditvergabe und -aufnahme (FlareLoans), einen Stablecoin (FlareUSD), einen diversifizierten risikobasierten Investmentfonds (FlareMutual) und Liquidity Mining (FlareMine) geben.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.