ADVERTISEMENT

Ripple bestätigt ODL-Pläne für Indien, fordert regulatorische Klarheit

  • Navin Gupta von Ripple hat die Pläne des Unternehmens zur Einführung eines Korridors für On-Demand Liquidity für Indien bestätigt.
  • Ripple hat eine öffentliche Konsultation vorgeschlagen, um eine Politik Pro-Kryptowährungen zu definieren.

Der Geschäftsführer von Ripple für Südasien und MENA, Navin Gupta, hat weitere Einzelheiten über die Pläne des Unternehmens für Indien bekannt gegeben. In einem Interview mit lokalen indischen Medien bestätigte Gupta, dass Ripple plant, einen Korridor für Indien zu schaffen.

Mit einer dreijährigen Präsenz in Indien hat Ripple laut Gupta den Betrieb in Bangalore und Mumbai aufgenommen. Seitdem ist das Unternehmen gewachsen und bietet seine Dienstleistungen an 5 große Bankinstituten an: Kotak Mahindra Bank, IndusInd Bank, Yes Bank und der Federal Bank.

Einzelheiten über Ripple’s ODL Korridor für Indien

Trotz des Wachstums in Indien hat Ripple seine Zahlungslösung mit dem digitalen Asset XRP, On-Demand Liquidity, noch nicht implementiert. In diesem Zusammenhang beschrieb Gupta das Land als einen schnell wachsenden Markt und mit einer Bevölkerung von 35 Millionen Indern, die außerhalb des Landes leben, als einen attraktiven Standort für die Implementierung von Ripples grenzüberschreitender Zahlungslösung.

Daten von CoinGecko zeigen, dass das Handelsvolumen an den wichtigsten Krypto-Börsen in Indien im Jahr 2020 stetig gestiegen ist. Die Aufhebung des Verbots des Krypto-Handels durch den indischen Obersten Gerichtshof Anfang März hat sichtbare Auswirkungen gehabt.

An der Börse WazirX hat das Handelsvolumen einen Jahreshöchststand von 12 Millionen Dollar erreicht. Darüber hinaus erreichte das Handelsvolumen für Zebpay am 2. August mit insgesamt 8 Millionen Dollar einen Höchststand, was die zunehmende Adaption von Kryptowährungen in Indien und das Potenzial des Marktes für Lösungen, wie die von Ripple demonstriert.

Ripple XRP

WazirX Exchange Quelle: https://www.coingecko.com/es/intercambios/wazirx#statistics

 

Ripple XRP

Zebpay Exchange Quelle: https://www.coingecko.com/es/intercambios/zebpay#statistics

Gupta sagte, dass von den gesamten Überweisungen, die aus dem Ausland nach Indien geschickt werden, 7% des Gesamtwertes aufgrund von Gebühren verloren gehen. In diesem Zusammenhang erklärte Gupta Folgendes:

Ripple ist sehr daran interessiert, die ODL-Lösung (On-Demand Liquidity) auf dem indischen Markt einzuführen, um Überweisungen durch die Nutzung digitaler Vermögenswerte schneller, einfacher, besser und billiger zu machen.

Ripple hat jedoch ein großes Anliegen, und zwar das Fehlen einer klaren Regelung und eines robusten Rechtsrahmens zur Unterstützung von Operationen mit digitalen Vermögenswerten und Kryptowährungen. Gupta sagte aber auch, das Unternehmen sei optimistisch, was den Fortschritt Indiens in diesem Bereich betrifft.

Wie CNF berichtete, hat Ripple der indischen Regierung einen vorbildlichen Rechtsrahmen vorgeschlagen. Der Ende Juni 2020 vorgestellte Rahmen schlägt Richtlinien vor, die es dem Land ermöglichen werden, von der Blockchain-Technologie und dem Krypto-Handel zu profitieren. Von der Regierung gab es jedoch keine zustimmende Antwort.

Im Gegenteil, es sind neue Gerüchte über die mögliche Wiedereinführung des Handelsverbots für Bitcoin und andere Kryptowährungen aufgekommen. Zu dieser Möglichkeit sagte der Mitarbeiter von Ripple, die Lösung müsse regulatorisch sein. Er betonte, statt den Handel zu verbieten und Innovationen zu ersticken, müsse die Regierung einen Rechtsrahmen fördern, der alle Akteure des Finanzökosystems einbezieht:

(…) Wir fordern Indiens politische Entscheidungsträger dringend auf, einen Prozess öffentlicher Konsultationen im Zusammenhang mit jeder vorgeschlagenen politischen Maßnahme einzuleiten, die digitale Vermögenswerte in Indien berührt. Wenn die Regierung die Führung bei der Umsetzung positiver politischer Veränderungen übernimmt, wird sie eine Gelegenheit für indische Unternehmen, Unternehmer, Innovatoren und Verbraucher schaffen, auf sichere und sinnvolle Weise von digitalen Vermögenswerten zu profitieren.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend