USA: NFT-Initiative in Miami/FL mit MasterCard und Salesforce

  • Ein neues NFT-Projekt soll dazu beitragen, die Einnahmen lokaler Unternehmen und gemeinnütziger Organisationen in der Stadt Miami durch exklusive Prämienangebote zu steigern.
  • TIME wird Miami bei der Entwicklung seiner NFT-Strategie unterstützen, während Salesforce über seine NFT-Cloud-Infrastruktur technische Unterstützung bietet.

Die Stadt Miami in Süd-Florida war bei der Einführung neuer Krypto-Innovationen und -Technologien schon immer einen Schritt voraus. Vor kurzem hat Bürgermeister Francis X. Suarez in Zusammenarbeit mit MasterCard, Salesforce und dem TIME Magazine eine innovative NFT-Initiative gestartet.

Am 28. Juli teilte Suarez mit, dass noch in diesem Jahr 5000 Ethereum NFTs freigegeben werden sollen. Er fügte hinzu, dass die Initiative über exklusive Prämien-Angebote Einnahmen für lokale Unternehmen und gemeinnützige Organisationen generieren will.

56 Künstler aus Miami werden zusammenarbeiten, um eine einzigartige Kollektion von 5.000 NFTs herauszubringen. Die Inhaber dieser NFTs erhalten zusätzliche Vorteile durch den Zugang zum Priceless Miami Programm von Mastercard. Dazu gehören private Führungen durch Kultureinrichtungen in Miami, einmalige Veranstaltungen in Restaurants und andere einzigartige Erlebnisse. Bürgermeister Suarez äußerte sich dazu wie folgt:

„Ich freue mich sehr über die Zusammenarbeit mit TIME, Mastercard und Salesforce bei dieser Initiative. Die Stadt Miami steht an der Spitze der Web3-Revolution, und wir werden diese neuen Technologien auch weiterhin einsetzen, um unsere bestehenden Unternehmen zu unterstützen und gleichzeitig neue Unternehmen anzuziehen, Kapital zu beschaffen und unseren Bürgern und Besuchern dieser großartigen Stadt besondere Erlebnisse zu bieten. Gleichzeitig wollen wir diesen neuen Ansatz auch nutzen, um lokale Künstler und Wohltätigkeitsorganisationen zu unterstützen.“

Die entscheidende Rolle von TIME USA und Salesforce

TIME hat sich im Laufe der Zeit aktiv im Web3-Bereich engagiert. So wird es auch Miami bei der Umsetzung seiner NFT-Strategie und der Durchführung des Projekts helfen. Keith A. Grossman, Präsident von TIME, fügte hinzu, dass man Miami helfen werde, starke Verbindungen zu den Einwohnern und Besuchern von Miami aufzubauen. Er fügte weiter hinzu:

„Wir sind begeistert, dass wir unsere Erfahrungen und unser Fachwissen nutzen können, um dieses Programm für die großartige Stadt Miami zu entwickeln, die sich bereits als führend in der Web3-Innovation etabliert hat, und den ersten Schritt in einem neuen Projekt für TIME zu machen, um andere Marken und Organisationen erfolgreich und authentisch ins Web3 zu bringen.“

Keith Grossman ist auch Mitglied des Beirats von Salesforces Web3. Bei diesem Projekt wird sich Salesforce um die Prägung und den Verkauf von NFTs über sein neues Produkt NFT Cloud kümmern. Durch die Nutzung der Salesforce-Technologie wird die Miami in der Lage sein, Web2- und Web3-Daten zu integrieren. Außerdem wird die Verwaltung mit den NFT-Inhabern auf sinnvolle Weise in Kontakt treten.

Nach der Umstellung der Ethereum-Blockchain auf Proof-of-Stake (PoS) Mitte September wird Miami bis Dezember alle 5000 NFTs einführen.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.