Bullische News für Polygon: Partnerschaften, Wallets & Zukunft – Steigt der MATIC-Kurs auf $5?

  • Polygons hauseigene Kryptowährung MATIC hat sich 2022 im Vergleich zur Konkurrenz gut entwickelt, obwohl auch sie natürlich von der Branchenkrise nicht verschont blieb. 
  • Immerhin gibt es seit September 22 einen Anstieg der NFT-Verkäufe auf der Plattform um fast 200 Prozent – nicht schlecht für das Ende eines Krisenjahres.

Zu Redaktionsschluss wird MATIC mit einem Plus von 3 Prozent bei 0,86 Dollar und einer Marktkapitalisierung von 7,5 Milliarden Dollar gehandelt. Damit ist liegt MATIC auf Platz 10 der Kryptowährungen nach Marktwert. Es gab eine Flut von Neuigkeiten rund um Polygon MATIC, darunter die Integration von Phantom Wallet, neue Partnerschaften mit Spieleplattformen und vieles mehr.

Während andere Betreiber von Kryptoprojekten kämpften mussten, um durch die Krise zu kommen, stärkte Polygon seine Basis, so dass es beste Voraussetzungen für den – wann auch immer – kommenden nächsten Bullrun mitbringt. Am 29. November, kündigten die Macher der Phantom-App – der angesagten Web3-App für Solana – an, dass man deren Unterstützung auf die Ethereum- und Polygon-Blockchains ausweiten werde. In der offiziellen Ankündigung zur Phantom-Wallet heißt es:

„Durch die enge Zusammenarbeit mit dem @0xPolygon-Team bieten wir eine erstklassige Wallet-Erfahrung für die schnell wachsende Zahl von NFTs, Spielen und Apps, die von Polygon betrieben werden.
Phantom ist Ihr Begleiter für das Ethereum-, Polygon- und Solana-Ökosystem in einer einzigen Wallet. Genauso wie Menschen nicht den Browser wechseln, um auf verschiedene Websites zuzugreifen, glauben wir, dass das Web3 eine einzige Wallet braucht, um auf all das zuzugreifen, was Sie brauchen.“

Polygon-Gründer Sandeep Nainwal kommentierte:

„Die erstaunliche @phantomwallet gibt Unterstützung für @0xPolygon. Ich habe viele großartige Dinge über die von Phantom ermöglichte UX gehört. Wir freuen uns, dass es für die Polygon-Community verfügbar ist.“

Neueste Entwicklungen bei Polygon

Die Fan-First-Commerce-Plattform „Token Events“ hat kürzlich ihre Partnerschaft mit dem Team von 0xPolygon bekannt gegeben. Sie werden die Ethereum Layer-2 Skalierbarkeitsplattform als Grundlage nutzen, um ihre Non-Fungible Web3 Experiences zu betreiben.

Token Events teilt mit, man habe sich für die Polygon-Blockchain entschieden, um ihre Infrastruktur unter Berücksichtigung der Sicherheit, Skalierbarkeit, Interoperabilität, Transaktionsgeschwindigkeit, Kosten, Nachhaltigkeit etc. für ihre $FAN-Token zu betreiben. Jennifer Kattula, SVP, Marketing bei Polygon, sagte:

„Wir freuen uns, Token Events in der Polygon-Familie begrüßen zu dürfen. Die Plug-and-Play-Middleware von Token Events macht es für Marken unglaublich einfach, den Sprung ins Web3 zu schaffen, mit Lösungen für Erlebnisse, Fans und Live-Events, die eine Vielzahl von Branchen abdecken. Es ist vielversprechend, zu sehen, wie mehr Web3-Erlebnisse in den Bereich der Live-Events gebracht werden.“

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Bereits zuvor hat hat Polygon mit dem NFT-Marktplatz Magic Eden zusammengearbeitet und wird diesen dabei unterstützen, tiefer in die Bereiche Blockchain-Gaming und NFT einzusteigen.

Während sich der NFT-Markt im Krypto-Winter des Jahres 2022 verlangsamt hat, hat 0xPolygon einen enormen Anstieg der NFT-Verkäufe auf seiner Plattform erlebt. Laut Daten von Messari gab es seit September 2022 einen fast 200-prozentigen Anstieg der NFT-Verkäufe auf Polygon.

So ist es kein Wunder, dass Polygons heimische Kryptowährung MATIC eine der Top-Kryptos war. Während der Hausse von 2021 sagten Analysten, der MATIC-Kurs könne in Zukunft 10 Dollar und mehr erreichen. Obwohl MATIC derzeit unter einem Dollar gehandelt wird, ist es nicht unrealistisch, zu erwarten, dass MATIC beim nächsten Bullrun fünf Dollar erreicht.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.