Polkadot (DOT) steigt auf #6 nach Marktkapital – vor Bitcoin Cash, Litecoin, Cardano

  • Polkadot (DOT) ist innerhalb der letzten sieben Tage um 120% gestiegen und hat den sechsten Platz im Ranking alles Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung erobert.
  • Laut einigen Experten besitzt Polkadot (DOT) das Potenzial in die Top-3 Kryptowährungen aufzusteigen.

Nachdem die Entwickler von Polkadot am 21. Juli die letzten Admin-Rechte der Web3 Foundation entfernt hatten, ist das Projekt rund um den Ethereum Mitbegründer Gavin Wood vor etwas mehr als einen Monat offiziell in das Mainnet übergegangen. Seitdem zieht Polkadot die Aufmerksamkeit der Investoren auf sich. Über die letzten Wochen hat sich Polkadot (DOT) den sechsten Platz im Ranking aller Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung gesichert, vor Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), Bitcoin SV (BSV) und Cardano (ADA).

Der Weg dahin war ereignisreich. Die Kryptowährung wurde am 19. August auf mehreren Börsen, einschließlich Binance und Binance, mit einem Preis von rund 3 USD gelistet. Nach dem Handelsstart erreichte DOT zunächst einen Höchststand bei 5,75 USD, worauf eine sofortige Umkehrung fand statt und der DOT Kurs rapide auf bis zu 2,50 USD fiel.

Dem Einbruch folgte eine Periode der Konsolidierung, wobei DOT seit Montag einen stetigen Aufwärtstrend verzeichnet. Zum Redaktionszeitpunkt handelte DOT nahe dem Allzeithoch, bei 6,46 USD. Innerhalb der letzten 24 Stunden verzeichnet DOT damit ein leichtes Minus von rund 1,0%, wobei im Wochenchart ein massiver Kursanstieg von rund 120% zu Buche steht.

Laut einigen Experten könnte sich der Aufwärtstrend auch weiter fortsetzen. So erklärte der Analyst Cantering Clark gestern, dass DOT auch bald Chainlink (LINK) den fünften Platz nach Marktkapitalisierung streitig machen wird. In diesem Zusammenhang verwies Clark auf das steigende Handelsvolumen von DOT, was auf einen erneuten Anstieg hinweisen könnte:

Sehen Sie nur, wie sauber das DOT aussieht. Fantastischer LTF [Lower Time Frame]-Trend. Tonnen von Volumen kommen herein. Das ist ein gutes Pferd für das Rennen.

Ein Faktor, der möglicherweise das Handelsvolumen von Polkadot (DOT) antreibt, ist die Einführung des Polkadot Margin-Handels mit einer maximalen Hebelwirkung von 3,3x auf Bitfinex, der vor zwei Tagen in einem Blog-Beitrag angekündigt wurde. Clark ist zudem nicht der einzige Polkadot Bulle.

Kelvin Koh von Spartan Black schrieb Mitte August via Twitter, dass Polkadot (DOT) auf der Grundlage der Marktkapitalisierung von Cardano 5 Dollar erreichen müsste. Wenig später erfüllte sich seine Vorhersage, woraufhin er eine weitere Prognose traf:

Eine weitere Vorhersage: Innerhalb eines Jahres wird der DOT zu einer Top-3-Kryptowährung.

Was macht Polkadot (DOT) so vielversprechend?

Einer der Hauptgründe für den rasanten Kursanstieg von Polkadot könnten die Vergleiche zu Ethereum sein. Das boomende DeFi-Ökosystem, das in erster Linie auf Ethereum aufbaut, hat zu einer starken Überlastung des Ethereum Netzwerks mit hohen Gebühren geführt. Polkadot wird von vielen Experten als potenzieller Herausforderer gehandelt, da es besser skaliert und somit Ethereum mittelfristig Marktanteile abnehmen könnte.

Andererseits positioniert sich das Projekt aber selber als Cross-Blockchain Protokoll, das jegliche Art von Daten, nicht nur Token zwischen verschiedenen Blockchains transferieren kann. Neben der starken Technologie könnte aber auch der Name Gavin Wood eine wichtige Rolle spielen. Wood gilt als Schlüsselfigur bei der Entwicklung von Ethereum’s Programmiersprache Solidity, sowie beim Wachstum des Ethereum Netzwerks durch sein Unternehmen Parity Technologies. Zudem kann Polkadot bereits 199 Projekte vorweisen, die auf dem Netzwerk aufbauen. Alles in allem bringt Polkadot somit eine starkes Paket mit.

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.