ADVERTISEMENT

PlusToken Scam pumpt Bitcoin, Ethereum und XRP – Jacob Canfield

  • Laut dem Analysten Jacob Canfield pumpen die Täter des PlusToken-Betrugs Kapital in den Kryptomarkt, um ihn zu manipulieren und einen künstlichen FOMO-Effekt zu erzeugen.
  • Bitcoin, Ethereum, XRP und andere Kryptowährungen seien in der Folge gestiegen, behauptet Canfield.

Jacob Canfield, ein Kryptoanalytiker, hat ein Video veröffentlicht, das erklärt, warum die jüngste Hausse fake ist. Canfield findet eine direkte Verbindung zwischen dem Preisanstieg von Bitcoin, Ethereum, XRP und anderen Kryptowährungen und dem PlusToken Betrug.

Wie von CNF berichtet, wurde der PlusToken Betrug Mitte 2019 gemeldet, als Benutzer der PlusToken Wallets begannen, Probleme beim Zugriff auf ihre Gelder zu melden. Kurz darauf wurden die Gelder blockiert und an unbekannte Adressen weitergeleitet. Einige der Betrüger wurden von den Behörden gefasst, aber einige von ihnen sind weiterhin aktiv. Es wird geschätzt, dass die Betrüger mehr als 3 Milliarden Dollar oder etwa 200.000 Bitcoin (BTC), 790.000 Ethereum (ETH) und 26 Millionen EOS gestohlen haben.

Schaffung eines künstlichen FOMO, um den Preis von Bitcoin, Ethereum und XRP zu pumpen

Der Kryptoanalytiker glaubt, dass die Betrüger den Markt mit dem aus dem Raubüberfall gewonnenen Kapital manipuliert haben. Die Manipulation erfolgt über die Krypto-Börse Huobi und OKEx. Die Täter haben eine besondere Art und Weise, ihr Vermögen zu bewegen. Zuerst bewegen sie kleine Beträge von BTC und ETH in mehreren Adressen, dann fahren sie mit der Liquidation dieser Gelder fort. Canfield behauptet:

Sie sitzen derzeit auf einem Kapital in Höhe von etwa 600 Millionen Dollar in bar, und es wurde an der, wie wir glauben, Huobi und OKEx-Börse, die sich in China befindet, getätigt, und das Problem mit Huobi ist, dass die Auftragsbücher verschlossen sind, so dass man sie nicht wirklich einsehen oder sehen kann.

Wenn sie ihr Kapital nutzen, um den Ethereum-Markt zu pushen, können sie mit 100 Millionen, 200 Millionen Dollar und Ethereum auf 300, 500, 600, 900, 1.000 Dollar zurückdrängen, und dann werden sie einen viel größeren Coup aus ihrem Geld herausholen.

Kürzlich wurde bekannt, dass die Betrüger etwa 11.999 BTC bewegt haben. Dank der Informationen der Gründerin von Primitive Crypto, Dovey Wan, und der Forschung von Ergo konnten die Adressen der Betrüger identifiziert werden. In der Krypto-Gemeinschaft kehrte jedoch die Angst zurück, dass die Betrüger einen Einbruch des Marktes verursachen könnten. Tage nach dem Umzug fiel Bitcoin innerhalb einer Stunde um 1.000 USD.

Canfield sprach auch über ein komplizierteres Schema der Manipulation durch die Betrüger. Das Ziel sei es, so Canfield, eine falsche Angst vor dem Verpassen (FOMO) zu erzeugen, um höhere Gewinne zu erzielen:

Viele Analysten, viele wirklich kluge Analysten glauben, dass PlusToken der wirklich große Katalysator dafür war, dass Bitcoin von 3.500 Dollar auf 14.000 Dollar stieg. Nun, wie funktioniert das? Wenn all diese Leute Bitcoin kaufen, dann wird Bitcoin aus dem zirkulierenden Angebot entfernt, d.h. es wird künstlich über 1% des zirkulierenden Angebots an Bitcoin entfernt.

Dadurch wird künstliches FOMO geschaffen, diese Angst, Bitcoin zu verpassen. Sie sehen zwei Dinge. Sie sehen Ihr reduziertes Angebot, aber Sie sehen auch eine erhöhte Nachfrage, und das ist die wirtschaftliche Seite dessen, was den Markt bewegt. Außerdem kommt noch der Derivatemarkt hinzu, wo wir 2018, als wir den massiven Rückgang Anfang 2019 sahen, Shorts auf einem Allzeithoch sahen, weil man glaubte, dass der Markt [Bitcoin] bis auf 1.000 Dollar zurückgehen würde. Als wir also die 4.000 [USD] durchbrochen haben und all diese Leute Bitcoin, Ethereum und EOS im Rahmen des FOMO kauften, um zu versuchen, in diese Märkte einzusteigen, entstand ein künstlicher Kaufdruck.

Darüber hinaus behauptet der Analyst, dass sich die Statistiken von Google nicht wesentlich verändert haben. Normalerweise verzeichnet Google in Haussephasen einen Anstieg der Anzahl der Personen, die nach „Bitcoin“, „Bitcoin-Preis“ und „Bitcoin kaufen“ suchen.

Es bleibt abzuwarten, ob Canfields Theorie in den kommenden Tagen auf den Prüfstand gelangt. Unten sehen Sie das vollständige Video des Analysten Jacob Canfield.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Zuletzt aktualisiert am

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend