ADVERTISEMENT

Mit IOTA das Parkhaus zahlen – Smart Parking App Trive.Park macht es möglich

  • Die von EDAG entwickelte Smart Parking App Trive.Park ermöglicht es per IOTA (MIOTA) für ein Parkhaus in Düsseldorf, Deutschland, zu bezahlen.
  • Alexander Süssemilch von EDAG hat ein entsprechendes Video präsentiert. Ob und wann die IOTA Zahlungen in der Trive.Park App für jedermann verfügbar sind, ist jedoch vorerst unklar.

In den vergangenen Wochen vergeht kaum ein Tag, ohne das IOTA in den Schlagzeilen erscheint. Mit der Trive.Park Applikation gibt es für IOTA nun Fortschritte im Bereich der Mobilitätsindustrie. Die Anwendung ist eine revolutionäre auf der Distributed Ledger Technologie basierende Park-App, die von EDAG in Zusammenarbeit mit IOTA, so wie auch der CityBot, entwickelt wird.

Die Trive.Park Anwendung wurde erstmals im August 2019 angekündigt und ist bereits für IOS und Android verfügbar und bei verschiedenen Parkhäusern in deutschen Städten im Einsatz. Wie Alexander Süssemilch im Rahmen des Untangled Podcast im Dezember 2019 erklärte, plant EDAG eine Expansion in zahlreiche Großstädte in Deutschland. Zudem erklärte Süssemilch vergangenes Jahr, dass Zahlungen per IOTA in der App (noch) nicht integriert sind:

Leider ist die IOTA Zahlung nicht in der Live-App, nur für diesen Proof of Concept, implementiert, aber vielleicht können wir in naher Zukunft mit IOTA bezahlen.

Die Implementierung von IOTA (MIOTA) Zahlungen in die Trive.Park App scheint jedoch Fortschritte zu machen. Wie Süssemilch in einem Video auf Twitter zeigt, können Autofahrer in Braunschweig, Deutschland, für ein bestimmtes Parkhaus mit IOTA zahlen.

EDAG ist ein innovatives Technologie-Unternehmen, welches auch über ein Kompetenzzentrum für zukunftsweisende Technologien für die Automobilindustrie verfügt. Die App Trive.Park ist eine revolutionäre Park-App, die auf der Tangle Technolgie von IOTA basiert. Mit der App Trive.Park können Autofahrer vor Reiseantritt einen Parkplatz in einem Parkhaus buchen und bezahlen. Über das Bluetooth des Smartphones kommuniziert die App unmittelbar mit dem Schrankensystem des Parkhauses.

Hinter der App steht eine Daten- und Zahlungsplattform, über die Betreiber ihre Parkhäuser digitalisieren können. Auf diese Weise eröffnet die Software Schnittstellen für neue, digitale Geschäftsmodelle. Somit könnte die App den Einsatz von IOTA in zukünftigen Szenarien von Trends wie E-Mobilität, selbstfahrende Autos, städtische Mobilität und andere neue Mobilitätsdienste ermöglichen.

IOTA im Höhenflug  – Nonstop News

Wie wir bereits berichteten, hat IOTA zuletzt Smart City Projekte mit der norwegischen Stadt Trondheim sowie mit Scaaler IoT Labs forciert sowie bedeutende technische Fortschritte mit dem Alphanet für Coordicide gemacht. Mit Chrysalis wurde eine Zwischenaktualisierung vor dem Coordicide Mainnet Upgrade präsentiert, welche die IOTA Tangle Technologie für den Einsatz in Unternehmen optimieren soll.

Zudem sind einige vielversprechende Entwicklungen, wie IOTA Deposy, der Lidbot und das X-CUBE-IOTA1 Erweiterungssoftwarepaket für den STM32Cube von STMicroelectronics präsentiert wurden. Mit Bosch und Siemens haben außerdem zwei deutsche Weltkonzerne mehrere Patente erhalten die IOTA referenzieren.

Im Rahmen des regelrechten Hypes, den es momentan um IOTA gibt, ist der Preis von IOTA seit Jahresbeginn von rund 0,16 USD auf aktuell rund 0,34 USD gestiegen, was einem Kurszuwachs von 112 Prozent seit dem 01. Januar 2020 entspricht.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend