ORAO führt Oracle Dienst für allgemeine Daten auf TRON ein

  • ORAO hat angekündigt, dass es auf der der TRON-Blockchain laufen wird.
  • Es wurde als proaktives Bewertungssystem zur Beurteilung von Daten entwickelt und verhindert, dass bösartige Daten zu den Käufern gelangen, was es zu einer bedeutenden Verbesserung für Blockchains macht.

ORAO hat den erfolgreichen Start von allgemeinen Datenprodukten auf dem beliebten Blockchain-Netzwerk TRON bekannt gegeben. ORAO stellt Diagnosedaten bereit, um sicherzustellen, dass alle Netzwerkdaten gefiltert werden und bösartige Daten nicht an Käufer gelangen. Darüber hinaus stellen einige Datenprodukte sicher, dass Probleme wie Überlastungen im Netzwerk erkannt werden. Genaue Daten sind entscheidend für jede erfolgreiche Blockchain.

Das ORAO-Netzwerk zielt darauf ab, Effizienz zu steigern, die Datenkomplexität zu verringern, Netzwerkdiagnosen durchzuführen und die Leistung zu maximieren, neben anderen allgemeinen Maßnahmen. Im Ganzen helfen die Produkte, das Netzwerk zu verbessern. Wie andere Oracle hilft es außerdem, Blockchain-Protokolle wie Smart Contracts mit Daten aus der realen Welt zu füttern.

TRON war eines der innovativeren Projekte, das aus den Fehlern von Ethereum lernen konnte, die zu Skalierungsproblemen und hohen Transaktionsgebühren geführt haben. Im Wesentlichen wurde DeFi mit hohen Gasgebühren auf hochkarätige Personen beschränkt, die sich die hohen Transaktionsgebühren leisten können. Dies widerspricht direkt dem Zweck von DeFi, der geschaffen wurde, um finanzielle Lösungen für alle zu bringen.

TRON trifft ORAO

Mit der Nachfrage nach schnellen, skalierbaren und erschwinglichen Blockchain-Netzwerken ist TRON gut positioniert, um die Go-to-Plattform zu sein. ORAO hat diese Chance erkannt und ist bestrebt, in die Blockchain zu expandieren und dabei zu helfen, Datenlösungen der nächsten Generation anzubieten. Darüber hinaus unterstützt ORAO mehrere Blockchains und hilft den Benutzern, das Beste aus jedem Ökosystem zu nutzen.

Nikola Strahija, Gründer von ORAO, erklärt;

Eine der Hauptstärken von ORAO sind unsere vordefinierten Datenprotokolle, die die Vielfalt der Datenprodukte, die Provider anbieten können, erheblich erweitern. Doch obwohl sie für eine fantastische Flexibilität sorgen, bleibt die Tatsache bestehen, dass viele der von ihnen unterstützten Datenprodukte auf einer Plattform, die mit Überlastungsproblemen zu kämpfen hat, nicht wirtschaftlich tragfähig wären,

Er drückte außerdem seine Freude darüber aus, mit TRON zusammenzuarbeiten und bemerkte, dass es sich um ein schnell wachsendes offenes Netzwerk handelt.

Justin Sun, der Gründer von TRON, hat auch das neue Projekt im TRON-Ökosystem begrüßt. Sun hat weiter hervorgehoben, wie scheiternde Netzwerke das DeFi-Ziel weiter entgleisen lassen.

DeFi und Krypto sollten nicht auf vermögende Portfolios beschränkt sein, die sich überhöhte Preise leisten können.

Er hat auch behauptet, dass Ethereums jüngster Misserfolg weiterhin wichtige Projekte zu TRON getrieben hat. Während Ethereum kämpft, ziehen innovative Plattformen wie TRON weiterhin Entwickler, Investoren und wichtige Projekte an. Gemeinsam tragen sie dazu bei, die Branche in ein neues Finanzzeitalter zu führen.

About Author

John Kiguru ist ein scharfsinniger Autor mit großer Leidenschaft für Kryptowährungen und deren zugrunde liegender Technologie. Er durchsucht das Netz den ganzen Tag über nach neuen digitalen Innovationen, um seine Leser über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Comments are closed.