ADVERTISEMENT

OKEx führt Bitcoin Optionen ab dem 27. Dezember ein

  • Die Kryptowährungsbörse OKEx hat den Launch von Bitcoin Optionen ab dem 27. Dezember 2019 angekündigt.
  • OKEx wird damit die erste Krypto-Börse sein, die den C2C, Spot, Futures, Swap und Optionshandel auf einer einzigen Plattform anbietet.

Die in Malta Kryptowährungsbörse OKEx hat heute, am 09. Dezember, angekündigt, dass sie den Handel von Bitcoin Optionen lancieren wird. Die Börse bietet derzeit den Spot- und Futures-Handel mit Kryptowährungen an. Wie das Unternehmen mitteilte, wird der Handel mit den bar abgerechneten Optionen im BTC/USD-Paar aufgrund der hohen institutionellen Nachfrage eingeführt. Der Launchtermin ist der 27. Dezember 2019, wobei die Börse bereits ab dem 12. Dezember mit einem simulierten Optionshandel beginnen wird.

OKex expandiert weiter

Mit der Erweiterung wird OKEx die erste Krypto-Börse sein, die den C2C, Spot, Futures, Swap und Optionshandel unter einem Dach anbietet. Der Optionshandel ist eine Form des Derivatehandels, die dem Käufer die Möglichkeit gibt, einen Basiswert nach Zahlung einer Prämie zu kaufen oder zu verkaufen. OKEx Options wird sowohl Kauf- als auch Verkaufsoptionen anbieten.

Um das Risiko der Manipulation von Schlusskursen zu verringern, sagte OKEx, dass es Spotdaten von einer Reihe von Plattformen durchschnittlich berechnet, um einen „fairen“ Abrechnungspreis für seine Optionsprodukte zu erhalten. Der Optionspreis wird von OKEx in Echtzeit unter Verwendung des Black-Scholes-Modells ermittelt, wodurch einzelne Transaktion keinen Einfluss auf den Optionsmarkt haben.

Um mit den Bitcoin Optionen von OKex handeln zu können, müssen die Benutzer einen KYC-Prozess durchlaufen und zusätzlich einen „Eignungstest“ bestehen, um ihr Verständnis für den Optionshandel zu beweisen. Jay Hao, CEO von OKEx, erklärte im Rahmen der Pressemitteilung, dass die Bitcoin Optionen allen Tradern, vom institutionellen Investor bis zum Einzelinvestor, offenstehen werden (frei übersetzt):

Wir freuen uns über die Einführung, da die Nachfrage nach Krypto-Derivaten in allen unseren Kundensegmenten zunimmt, insbesondere bei institutionellen Kunden, die die am schnellsten wachsende Nachfrage im Derivatehandel zeigten. Unser Ziel ist es, allen unseren Kunden, von institutionellen bis hin zu Retail-Marktteilnehmern, das breiteste Spektrum an Handels- und Risikomanagement-Tools zur Verfügung zu stellen.

Des Weiteren wies Hao auf die einzigartigen Möglichkeiten hin, welche die Optionskontrakte bieten:

Optionen ist ein einzigartiges Instrument, das es Händlern ermöglicht, die Volatilität von Kryptoanlagen durch eine Kombination von Optionskontrakten zu verwalten, zu bewerten und abzusichern. Es gibt einem Trader auch die Möglichkeit, mehr als nur die Marktrichtung zu nutzen. Im Zuge der Entwicklung des Krypto-Marktes ist es unser Ziel, eine komplette Produktreihe für Derivate aufzubauen, die Lösungen zur Optimierung der Handelsstrategien der Benutzer bietet. OKEx Options ist ein wichtiger Schritt in Richtung dieses Ziels.

Bitcoin Optionen stehen derzeit hoch im Kurs. Zuletzt hatte die Chicago Mercantile Exchange (CME) die Einführung von Bitcoin Optionskontrakten angekündigt. Während dessen wird der Launch der Bitcoin Optionen bei Bakkt bereits heute erwartet.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons

Jake Simmons ist seit 2016 ein Krypto-Enthusiast. Seit er von Bitcoin und der Blockchain-Technologie gehört hat, beschäftigt er sich täglich mit dem Thema. Jenseits von Kryptowährungen studierte Jake Informatik und arbeitete 2 Jahre lang für ein Startup im Blockchain-Bereich. Bei CNF ist er für die Beantwortung technischer Fragen zuständig. Sein Ziel ist es, die Welt auf eine einfache und verständliche Weise auf Kryptowährungen aufmerksam zu machen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend