ADVERTISEMENT

Das Neueste in Sachen NFTs: US-Rapper Jay-Z kommt auf NFTs nach der Investition in Bitski

  • Das in San Francisco ansässige Unternehmen Bitski zieht einige der größten Namen im Investmentbereich an, da es versucht, der NFT-Marktplatz für große Marken und Prominente zu werden.
  • In der jüngsten Runde hat der NFT-Marktplatz einen 19-Millionen-Dollar-Fonds abgeschlossen, an dem sich auch Jay-Zs Marcy Venture Partners beteiligt hat.

Die NFT-Welt zieht weiterhin die größten Namen aus allen möglichen Branchen an. Künstler nutzen sie zum Kreieren und zum Verkaufen. Die meisten Investoren kaufen entweder nach Wert oder investieren in Marktplätze. Jay-Z, ein Hip-Hop-Künstler und Geschäftsmogul, könnte einen Fuß in beiden Lagern haben. Doch zunächst investiert er über seine Firma Marcy Venture Partners in einen Marktplatz. Sein Unternehmen, das er zusammen mit Jay Brown und Larry Marcus gegründet hat, ist gerade in die jüngste Finanzierungsrunde von Bitski eingestiegen. Insgesamt sammelte der Marktplatz 19 Millionen Dollar ein, wobei die Summe von Jay-z nicht bekannt gegeben wurde.

Die Finanzierungsrunde wurde von Andreessen Horowitz (a16z) angeführt, und die neuen Investoren schließen sich Serena Williams, Snapchat, Twitter, Wendi Murdoch und anderen namhaften Personen und Unternehmen an. Bitski wird als der NFT-Marktplatz schlechthin gepriesen und von TechCrunch als das Shopify der NFTs bezeichnet. Bitski arbeitet bereits mit der beliebten Marke Adidas und dem NFL-Draft Pick Nr. 1 der Jacksonville Jaguars, Trevor Lawrence, zusammen. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit wird der Spieler eine NFT-Kollektion mit 3D-animierten Sammelkarten herausbringen.

Der Bitski-Marktplatz zielt darauf ab, der Go-to-NFT-Marktplatz für große Marken und Prominente zu sein, die es schwierig finden, sich in der Kryptowährungswelt zurechtzufinden.

Dies ist das zweite Mal, dass Jay-Z mit Kryptowährungen interagiert, nach einer Bitcoin-Fonds-Zusammenarbeit mit Jack Dorsey von Twitter Anfang des Jahres. Die beiden Mogule gründeten ein 500 BTC Projekt, das sich auf die Einführung von Bitcoin vor allem in afrikanischen Ländern und Indien konzentriert.

Binance NFT holt den Aufsteiger Bayern München an Bord

Binance hat weitere Details über den bevorstehenden Start des Marktplatzes enthüllt. Die Börse gab bekannt, dass der Fußballprofi Alphonso Davies seine NFT-Kollektion exklusiv auf Binance NFT vorstellen wird. Alphonso Davies ist ein Linksverteidiger Fußballspieler, der für den Bundesligisten Bayern München und die kanadische Nationalmannschaft spielt.

Der junge Spieler wurde sowohl für seine internationalen als auch für seine Vereinsleistungen gelobt. Bei seinem Länderspieldebüt 2017 wurde er der jüngste Spieler, der für die kanadische Herren-Nationalmannschaft auflief. In der Saison 2019-20 wurde er zum Bundesliga-Rookie of the Season gewählt.

Zum Einstieg in den NFT-Markt erklärte der Spieler,

Es war verrückt zu sehen, wie Krypto über die Jahre gewachsen ist, bis zu dem Punkt, an dem ich das Gefühl habe, dass es jetzt das Spiel durch NFTs verändert und eine weitere Möglichkeit für echtes Engagement mit Fans bietet.

Binance könnte bald mehr Partnerschaften vor dem endgültigen Start des NFT-Marktplatz im Juni offenbaren. Während eines AMA mit Binance CEO Changpeng Zhao enthüllte er, dass das Interesse an NFTs größer ist, als sich die meisten einschließlich ihm selbst vorstellen.

About Author

John Kiguru ist ein scharfsinniger Autor mit großer Leidenschaft für Kryptowährungen und deren zugrunde liegender Technologie. Er durchsucht das Netz den ganzen Tag über nach neuen digitalen Innovationen, um seine Leser über die neuesten Entwicklungen zu informieren.

Comments are closed.