ADVERTISEMENT

NFTs von Snowden und Mick Jagger verkauft, NBA Top Shot $7,5 Billionen Bewertung – Das Neueste rund um NFTs

  • Der NFT Hype ist nicht mehr aufzuhalten, und viele Prominente mischen jetzt auch mit. Die neuesten sind Musik-Ikone Mick Jagger und Datenschutz-Aktivist Edward Snowden. Beide nutzen NFTs, um wohltätige Zwecke zu unterstützen.
  • Dapper Labs, die Macher der beliebten NBA Top Shot NFT-Plattform, profitiert stark von dem Hype und soll nun eine Finanzierung mit einer Bewertung von 7,5 Milliarden Dollar erhalten.

Non-fungible Token, oder kurz NFTs, sind die neueste Sensation im Kryptomarkt. NFTs haben Kunst, Finanzen und digitale Vermögenswerte in einem beeindruckenden Paket kombiniert, und es zieht jetzt die größten Marken und Prominenten der Welt an. Die neuesten, die auf den Zug aufgesprungen sind, sind Mick Jagger, der legendäre Rockstar und Edward Snowden, der Datenschutzaktivist, der als CIA-Whistleblower zu weltweitem Ruhm gekommen ist.

„Stay Free“ wird für 5,4 Millionen Dollar verkauft

Snowdens NFT-Kunstwerk ging auf dem NFT-Marktplatz Foundation live, wo es schließlich für 2.224 ETH verkauft wurde, was einem Wert von 5,38 Millionen Dollar entspricht.

Mit dem Namen „Stay Free“, es porträtiert Snowden mit der Hand auf seinem Kinn. Bei näherer Betrachtung zeigt sich jedoch, dass sein Bild mit den Seiten einer Entscheidung des US-Berufungsgerichts, das die Anwendung des Patriot Acts als Begründung für die Massenüberwachung aufhebt, versehen ist.

Snowden, der nach seiner Veröffentlichung von NSA-Überwachungsdateien aus den USA verbannt wurde, beschrieb den NFT:

Dieses einzigartige, signierte Werk kombiniert die Gesamtheit einer bahnbrechenden Gerichtsentscheidung, die besagt, dass die Massenüberwachung der National Security Agency gegen das Gesetz verstößt, mit dem ikonischen Porträt des Whistleblowers von Platon (mit Genehmigung verwendet). Es ist das einzige bekannte NFT, das von Snowden produziert wurde.

Der Erlös aus dem Verkauf der NFT ging an die Freedom of the Press Foundation, die er leitet.

Rock & Roll mit NFTs

Mick Jagger, der Leadsänger der Rock’n’Roll-Band Rolling Stones, hat sich ebenfalls für NFTs entschieden. Vor kurzem versteigerte er ein 3D-animiertes Video seines neuen Songs „Eazy Sleazy“ in Einzelauflage. Das NFT war 24 Stunden lang live auf Nifty Gateway zu sehen und wurde schließlich für 50.000 Dollar verkauft. Der Gewinner der Auktion hieß merkwürdigerweise „brockpierce“. Es ist nicht klar, ob es derselbe Brock Pierce ist, der ein Bitcoin-Milliardär ist.

Wie bei Snowden wird auch der Erlös von Jaggers NFT an wohltätige Zwecke gehen. Insbesondere wird er an unabhängige Musiklokale gehen, die unter der Last der COVID-19-Schließungen zu kämpfen haben. Dazu gehören Back Up, Music Venue Trust und die National Independent Venue Association.

An anderer Stelle wurde ein virtueller Kapuzenpulli für sage und schreibe 19.000 £ (26.000 $) verkauft. Der NFT von der Streetwear-Marke Overpriced ist der teuerste Hoodie der Welt. In einer Pressemitteilung, die mit CNF geteilt wurde, erklärte Overpriced-Gründer Leighton James:

Dieser Verkauf zeigt den Wert, den NFTs und technologische Innovationen für reale Gegenstände in der Modeindustrie bringen können,

NBA Top Shot jetzt $7,5 Milliarden wert

Dapper Labs, der Hersteller von NBA Top Shot, soll eine neue Finanzierung mit einer Bewertung von 7 Milliarden Dollar erhalten. Mit dem NFT Hype, der neue Höchststände erreicht hat, ist die Bewertung von Dapper Labs in die Höhe geschnellt, da immer mehr Investoren einsteigen wollen. Einem neuen Bericht zufolge wird Coatue Management eine neue Finanzierungsrunde anführen. Die VC-Firma hat in der Vergangenheit große Unternehmen wie TikTok, Snap, Dash und Instacart unterstützt.

Die neue Finanzierungsrunde kommt nur wenige Wochen nachdem Dapper Labs $305 Millionen eingesammelt hat. Damals lag die Bewertung bei 2,6 Milliarden Dollar, hat sich aber in den drei Wochen seither verdreifacht.

About Author

Steven Msoh

Steve ist seit vier Jahren Blockchain-Autor und seit noch längerem ein großer Krypto-Enthusiast. An der Blockchain-Technologie faszinieren ihn besonders die Chancen fur Entwicklungsländer.

Comments are closed.