ADVERTISEMENT

Neuer Boost für Ripple? SBI wird XRP unterstützen und Netzwerk erweitern

  • Der Bankenriese SBI wird XRP einsetzen, um Zahlungen von Japan nach Südostasien abzuwickeln.
  • Sobald die Schnittstelle aktiviert ist, werden 50% des Transaktionsvolumens von Ripple darüber abgewickelt.

Wie wir bereits berichteten, forciert Ripple seine Aktivitäten in Asien weiter auszubauen und enger mit lokalen Unternehmen zu kooperieren. Der japanische Bankenriese SBI Holdings ist bereits seit längerem Partner im RippleNet und zeigt sich gegenüber innovativen Zahlungslösungen aufgeschlossen. Der nächste Entwicklungsschritt ihrer eigenen Überweisungsplattform wird die Adaption von XRP stark vorantreiben.

SBI Holdings wird auf XRP setzen

In einem neuen Bericht über die aktuellen Entwicklungen sowie die strategisch erreichten Meilensteine des Unternehmens führt das Unternehmen aus, dass die hauseigene Überweisungsplattform SBI Remit, die Zahlungslösung xRapid nutzen wird, um Transaktionen abzuwickeln. xRapid hat ein Rebranding erhalten und ist jetzt unter dem Namen On-Demand-Liquidity (ODL) bekannt, dass Ripple vor wenigen Wochen eingeführt hat.

xRapid ermöglicht Überweisungen grenzüberschreitend nahezu in Echtzeit zu geringen Kosten abzuwickeln. Dies wird durch die Nutzung des XRP-Tokens möglich. Ein weiterer großer Vorteil besteht in der sofortigen Bereitstellung von Liquidität. Damit können Überweisungen sofort ausgeführt werden, da XRP sicherstellt, dass ausreichend finanzielle Mittel vorhanden sind.

Die Plattform SBI Remit nutzt das Zahlungsnetzwerk von MoneyGram, um Transaktionen in über 200 Ländern an über 350.000 Standorten weltweit abzuwickeln. MoneyGram ist bereits im Juni diesen Jahres eine Partnerschaft mit Ripple eingegangen und nutzt ODL, um Rücküberweisungen nach Mexiko durchzuführen. Eine weitere Tochtergesellschaft von SBI, SBI Ripple Asia, beschreibt im aktuellen Bericht, dass durch diese Zusammenarbeit fast die Hälfte des stattfindenden Transaktionsvolumens über diesen neuen Zahlungskanal abgewickelt werden (frei übersetzt):

Für Überweisungen aus Japan an Banken in Südostasien, in die die SBI Group investiert, Entwicklung eines Systems mit xCurrent (zukünftig xRapid) in Zusammenarbeit mit SBI Remit, SBI Ripple Asia und mehreren Banken in Südostasien.

SBI Ripple Asia deckt fast 50% des gesamten Ripple-Netzwerks ab, sobald die Verbindung aktiviert ist.

Durch den Einsatz von ODL sollen Volumina in Höhe von 750 Milliarden JPY (fast 7 Milliarden USD) abgewickelt werden.

Source: https://www.sbigroup.co.jp/english/investors/disclosure/presentation/pdf/191030presentations.pdf

Anfang Oktober hat SBI die App MoneyTap auf den Markt gebracht, die ebenfalls auf die Technologie von Ripple setzt und es ermöglicht, Geld über das bloße Kennen von Handynummern oder QR-Codes zu versenden. Bislang nutzen zwei große Banken die App MoneyTap. Dazu gehört die SBI Sumishin Net Bank und die Suruga Bank. Laut Aussagen des Unternehmens sollen jedoch innerhalb der nächsten Monate 30 weitere Banken folgen.

Dadurch wird die Adaption von XRP sowie die Nutzung von ODL entscheidend gefördert. SBI Holdings ist bereits seit längerer Zeit Partnerunternehmen von Ripple und hat bereits im Jahr 2016 in das amerikanische Startup investiert.

Ripple Kurs zeigt sich unbeeindruckt

Der Kurs von XRP zeigt sich unterdessen unbeeindruckt von diesen Neuigkeiten und verzeichnet weiterhin einen Seitwärtstrend innerhalb der letzten 24 Stunden (- 0,84 %) auf einen Preis von 0,2925 USD.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend