VeChain: Integration von SC-basiertem Tracking für Lieferkette von globalem Käsehersteller

  • Die Blockchain-Lieferketten-Anwendungen von VeChain werden in Zukunft eine entscheidende Rolle in Lebensmittel-Lieferketten spielen
  • Das Proof-of-Authority-Konsensverfahren der VeChain-Blockchain sorgt für einen sehr schnellen Konsens, was für extrem zeitkritische Lieferketten entscheidend ist

Die Blockchain-Plattform VeChain wurde zur Handhabung einer verzweigten Käselieferkette ausgewählt. In der aktuellen Veröffentlichung „Design and Implementation of an SC-based System for the Tracking within a Cheese Supply Chain“ (Entwurf und Implementierung eines SC-basierten Systems für das Tracking innerhalb einer Käselieferkette) wird das Proof-of-Authority (PoA) Konsensmodell von VeChain hervorgehoben.

Das VeChain-Blockchain-Netzwerk nutzt die Distributed-Ledger-Technologie (DLT), um komplexe Lieferkettenprozesse und den Informationsfluss zu rationalisieren. Dadurch ist die VeChain-Blockchain speziell auf die Verbesserung des Lieferkettenmanagements ausgerichtet.

Die öffentliche Blockchain VeChainThor schöpft ihren Wert aus den Aktivitäten ihrer Mitglieder und der Lösung realer wirtschaftlicher Probleme. VeChain bietet mithilfe der Blockchain-Technologie branchengerechte Lösungen.

Mehr zum Thema: VeChain wird offizieller Layer-One-Blockchain-Partner der UFC

In der vergangene Woche hat VeChains Carbon Management SaaS System VeCarbon die nationale Sicherheitsbewertung für Informationssysteme bestanden. Damit stellt VeChain unter Beweis, dass es die Informationssicherheit auf finanzieller Ebene und das Datenschutzniveau sichert. So verringert VeChain seinen globalen CO2-Fußabdruck.

Das PoA-Konsensprotokoll von Vechain verteilt die zur Konsensfindung nötigen Stimmen auf Grundlage der VET-Bestände und VET-Angaben. Nur 101 Master-Knoten sind erforderlich, einen Konsens über die Transaktionen in der VeChain-Blockchain zu erreichen. Das ist völlig anders als bei der Bitcoin-Blockchain, in der alle Knoten über eine Transaktion abstimmen müssen, bevor ein Konsens erreicht werden kann.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Warum VeChain?

Da die Welt immer stärker vernetzt ist, werden Lieferketten ständig komplexer. DieVeChain-Blockchain erfüllt die steigenden Anforderungen an die Infrastruktur- und Sicherheit von Lieferketten.

Die von VeChain angebotene Cold-Chain-Logistiklösung sorgt für einen transparenten, regulierten, sicheren und zuverlässigen Datenaustausch.

Eine Herausforderung bei solchen Anwendungen zum Datenaustausch innerhalb der Lieferkette ist jedoch die Skalierbarkeit der Blockchain. In einer kürzlich durchgeführten Studie über die Blockchain-Technologie und ihre Sicherheit heißt es:

„Es kann eine große Anzahl von Akteuren beteiligt sein, und die Daten, die zwischen den Akteuren ausgetauscht werden müssen, können sehr umfangreich sein und sind nicht auf logistische Daten beschränkt. Je mehr Akteure sich beteiligen und je mehr Daten gemeinsam genutzt werden, desto größer ist die Gefahr, dass das System zur gemeinsamen Nutzung von Daten auf der Blockchain nicht mehr skalierbar ist.“

Um die Skalierbarkeit zu gewährleisten, ohne die Sicherheit der Blockchain zu beeinträchtigen, können diese Akteure Daten in einem Off-Chain-System austauschen. Außerdem kann der Beweis für die gemeinsame Nutzung von Daten auf der Blockchain aufgezeichnet werden, um sie zu verfolgen und zu prüfen. Dies wird dazu beitragen, die Transparenz im gesamten Lieferkettenprozess zu sichern.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.