ADVERTISEMENT

Neue China CCID-Rangliste: EOS #1, TRON #2 und Bitcoin #11

  • Das chinesische CCID hat seine neue Rangliste für Blockketten-Projekte veröffentlicht, und wieder einmal liegt EOS an erster Stelle, gefolgt von TRON und Ethereum.
  • In der Rangliste ist Bitcoin auf Platz 11 gefallen, überholt von NEO und STEEM.
  • Justin Sun verriet, dass die virtuelle Maschine von TRON drei neue Funktionen erhalten hat.

Das chinesische Zentrum für Information und industrielle Entwicklung (CCID) hat die sechzehnte Rangliste der besten Blockketten-Projekte veröffentlicht. Der Bericht wird einmal im Monat veröffentlicht und vergleicht die prominentesten Blockchain-Projekte in verschiedenen Aspekten.

EOS übernimmt die Krone und TRON verdrängt Ethereum

Es ist der erste Bericht des Jahres 2020, und die ersten Positionen werden von drei DApp-Plattformen besetzt: EOS hat zum dritten Mal in Folge den ersten Platz belegt. Die Plattform hat im CCID-Ranking einen Wert von 157,3 und wird gefolgt von TRON auf dem zweiten Platz mit 139,6 und Ethereum mit 136,1 auf dem dritten Platz.

Seit dem letzten Bericht, der im Dezember veröffentlicht wurde, hat sich die Rangliste leicht verschoben. TRON nahm den zweiten Platz ein, den Ethereum zuvor eingenommen hatte. Darüber hinaus fiel Bitcoin aus der Top 10 heraus und fiel um 2 Positionen auf Platz 11 zurück. Die Nummer eins Kryptowährung nach Marktkapitalisierung wurde von den beiden Plattformen NEO und STEEM verdrängt. Letztere beherbergt die Content-Plattform Steemit, die gerade eine Kooperation mit TRON eingegangen ist.

Andere Projekte, die sich in der Rangliste verschoben haben: Bitcoin Cash ist von Platz 27 in der vorherigen Rangliste auf Platz 34 gefallen. Diese Position wird nun von Stratis eingenommen, gefolgt von Monero auf Platz 28, Zcash (30), Cardano (32) und Tezos (33). In der vorherigen Rangliste lag Tezos auf dem 26. Platz, und obwohl das Projekt in den letzten Monaten preislich zu den besten auf dem Kryptomarkt gehörte, wurde es in der CCID-Rangliste zurückgestuft.

Der Twitter-Nutzer und TRON-Community-Mitglied Misha Lederman feierte die Rückkehr von TRON auf Platz 2. Er sagte auch, dass es wichtig sei, darauf hinzuweisen, dass drei DApp-Plattformen die Rangliste anführen. Das Mitglied der TRON-Gemeinschaft führte weiter aus, der Bericht werde von einer Agentur erstellt, die direkt mit der chinesischen Regierung zusammenarbeitet. Daher sei dies ein Beispiel dafür, wie die Zukunft für diesen Sektor aussehen wird, so Lederman.

Neue Funktionen für die virtuelle Maschine von TRON

Laut einem Tweet von TRON CEO Justin Sun hat die Plattform drei neue Funktionen in ihre virtuelle Maschine integriert. Sun gab bekannt, dass am 21. Februar 2020 um 11:30 Uhr Singapurzeit der Vorschlag Nr. 32 umgesetzt wurde. Die Plattform wird die folgenden Funktionen erhalten: parallele Signaturprüfung, Prüfung mehrerer Signaturen und zudem wird sie in der Lage sein, zu unterscheiden, ob eine Adresse zu einem bestimmten Vertrag gehört.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Stormgain