Dokument auf der SEC-Website offenbart Ungereimtheiten – Wird es Ripple begünstigen?

  • Bailard’s Ethikkodex, der im Januar dieses Jahres bei der SEC eingereicht wurde, zeigt, dass die SEC eine Investition in XRP geduldet hat.
  • Die Krypto-Community spekuliert über Auswirkungen auf die Klage der SEC gegen Ripple Labs.

In einem Dokument, das im Januar in die Datenbank der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC) hochgeladen wurde, entdeckte ein Mitglied der XRP-Community eine Unstimmigkeit, die für den Fall gegen Ripple Labs wichtig sein könnte. Das Dokument enthält Investitionsregeln für Führungskräfte der Investmentfirma Bailard.

Datiert auf den 4. Januar 2021, teilte die Firma der SEC ihren „Ethikkodex“ für ihre Mitarbeiter mit, um ihre „Integrität“ und „Einhaltung“ der Vorschriften zu wahren. Bailard teilt der SEC mit, dass seine Führungskräfte die Möglichkeit haben, in Bitcoin, Ethereum, und XRP zu investieren.

Bailard räumt ein, dass der regulatorische Rahmen für Kryptowährungen komplex ist. Daher gaben sie an, dass diese digitalen Vermögenswerte „im Allgemeinen“ als Währungen gelten und nicht als Wertpapiere betrachtet werden. Umgekehrt hat die Firma ihren Führungskräften verboten, in andere Kryptowährungen zu investieren, die potenziell ein Wertpapier sein könnten.

Zudem machte die Investmentfirma eine wichtige Abgrenzung in dem Dokument, als sie erklärte, dass ihr Ethikkodex auf den Gesetzen und Statuten der SEC basiert:

Die in diesem Kodex dargelegten Verhaltensregeln basieren zu einem großen Teil auf gesetzlichen Vorschriften und rechtlichen Konzepten, die unter diesen Statuten entwickelt wurden. (…) Wir glauben, dass es unsere Aufgabe ist, unsere Geschäfte so zu führen, dass wir nicht nur jeden Gesetzesverstoß, sondern auch jeden Anschein eines Verstoßes oder Anlass zur Kritik vermeiden

Auswirkungen auf den Rechtsstreit gegen Ripple Labs

Die XRP-Community hat das Dokument zur Kenntnis genommen und spekuliert darüber, welche Auswirkungen es auf den laufenden Rechtsstreit haben wird. Rechtsanwalt John E. Deaton, der einen Antrag auf Intervention im Namen von über 10.500 XRP Inhabern gestellt hat, erklärte, er werde es in seine „Schatzkammer“ aufnehmen.

In der Zwischenzeit erklärte Rechtsanwalt James Filan (@FilanLaw), dass die Erklärung der Investmentfirma wahrscheinlich keinen Einfluss auf den Prozess haben wird. Er wies jedoch nicht zurück, dass Bailard die Kommission benachrichtigt hatte und dass die Regulierungsbehörde das Dokument trotz seines Inhalts akzeptierte. Filan sagte:

Vielleicht haben sie das getan. Vielleicht wird Ripple das in der Discovery herausfinden. Es könnte auch sein, was Kryptonym sagte, dass die Marktteilnehmer es als eine Kryptowährung ähnlich wie BTC und ETH ansahen. Das ist der schwierige Teil an der Sache – wir können alle nur raten.

Filan fügte dann hinzu, dass das Dokument als Ressource für das Rechtsteam von Ripple dienen könnte. In der Discovery-Phase könnten die Anwälte nach Informationen über die Kommunikation zwischen der SEC und Bailard bezüglich XRP, BTC und ETH fragen. Filan fügte hinzu:

Während also ein Ethikkodex von den SEC-Regeln gefordert wird, glaube ich nicht, dass eine Erklärung eines anderen Unternehmens in seinem Kodex Ripple etwas geben würde, auf das es sich (ohne mehr) in einem Rechtsstreit mit der SEC unbedingt verlassen könnte. […]

Vielleicht hatte Bailard Diskussionen mit der SEC und Stuart Alderoty [Justiziar @Ripple] wird in der Lage sein, eine Discovery-Anfrage zu stellen, die speziell nach Informationen über Diskussionen zwischen der SEC und Bailard bezüglich aller drei Kryptowährungen fragt. Das war es, was ich meinte, als ich „ohne mehr“ sagte. Wenn sie diese Diskussionen hatten, dann wäre das „mehr“. Vielleicht werden wir Glück haben.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.