ADVERTISEMENT

Nationalbank der Ukraine nutzt Stellar Lumens Protokoll für CBDC-Pilotprojekt

  • Die Nationalbank der Ukraine hat in einem Analysebericht enthüllt, dass sie das Protokoll von Stellar Lumens für ein Pilotprojekt einer Zentralbankwährung (e-hryvnia) verwendet hat.
  • Die Anwendungssoftware für das Pilotprojekt basiert auf dem Stellar SDK mit der Stellar Core Horizon API.

Aus einem Bericht der Nationalbank der Ukraine geht hervor, dass die Finanzinstitution dabei ist, eine digitale Zentralbankwährung (CBDC) zu entwickeln. Der Bericht beschreibt den Stand und die Fortschritte, die die Nationalbank der Ukraine bei der Entwicklung der CBDC, genannt e-hryvnia, gemacht hat. Der Veröffentlichung zufolge verwendet die Bank die Blockchain-Technologie von Stellar Lumens.

In dem Bericht erklärt die Institution, dass ihre digitale Zentralbankwährung auf einer Eins-zu-Eins-Basis mit der Griwna (Währung der Ukraine) in Bargeld konvertierbar ist. Darüber hinaus stellt der Bericht fest, dass die Griwna als Tauschmittel fungiert. Darüber hinaus schließt die Institution aus, dass sie noch andere Verwendungszwecke hat, wie z.B. Bitcoin, das als Wertaufbewahrungsmittel und als Vermögenswert für Spekulationen verwendet wird.

Die Plattform, die die Grundlage für die digitale Zentralbankwährung bildet, wurde auf einer privaten Version des Stellar Lumens Protokolls aufgebaut. Nach Angaben des Finanzinstituts entschied es sich nach der Analyse anderer Netzwerke und Systeme für Stellar. Die Zentralbank weist auch darauf hin, dass es im Zusammenhang mit der Entwicklung der digitalen Zentralbankwährung einen Hauptgrund für die Wahl von Stellar gab:

Die Entscheidung wurde getroffen, nachdem einer der Projektteilnehmer vorgeschlagen hatte, kostenlos eine fertige Basislösung eines solchen Systems zur Verfügung zu stellen, die in dem Projekt zur Umsetzung der Plattform verwendet werden sollte, mit der Option, diese Basislösung entsprechend den Anforderungen, die in der Vorbereitungsphase der Umsetzung der Plattform festgelegt würden, fertig zu stellen.

Hinsichtlich der Merkmale der Plattform, auf der die CBDC der Ukraine arbeiten wird, gab das Finanzinstitut an, dass die Software des Systems auf dem Stellar SDK mit der Stellar Core Horizon API basiert. Sie wies auch auf die Herausforderungen und Einschränkungen der Plattform hin:

Das technologische Hauptrisiko für die Entwicklung und den Vertrieb der Plattform in ihrer derzeitigen Version besteht darin, dass für die Plattform eine private Version des Stellar Blockchain Protokolls (die mit den Anforderungen der NBU in Einklang gebracht wurde) verwendet wurde. Eine solche Version erschwert (verhindert praktisch) die Beseitigung von Fehlern und Schwachstellen des Stellar Blockchain-Protokolls sowie die Entwicklung der Funktionen der Plattform, da dem öffentlichen Blockchain-Protokoll neue Funktionen hinzugefügt werden. Darüber hinaus macht die private Version des Blockchain-Protokolls das System in hohem Maße davon abhängig, dass die Firma eine bestimmte Protokollversion entwickelt (…)

Die Institution weist daher darauf hin, dass diese Einschränkungen es vorläufig unmöglich machen, die digitale Zentralbankwährung auf nationaler Ebene zu lancieren. Die ukrainische Nationalbank muss das Risiko abwägen, bevor sie künftige Entwicklungen in Angriff nimmt. Zudem offenbarte die Nationalbank der Ukraine, dass sie einen begrenzten Betrag der Griwna ausgegeben hat und es ihr gelungen ist, die Transaktionen „in einem lebhaften Umfeld zu testen“:

Wir zogen nützliche Schlussfolgerungen in Bezug auf die Herausgabe einer eigenen CBDC und sammelten wertvolle praktische Erfahrungen, die die Fähigkeiten und das Potenzial der NBU zur Durchführung von Projekten dieser Art deutlich machten.

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend