ADVERTISEMENT

Nach TV-Werbung: Grayscale Bitcoin Fund erhält 195 Mio. USD in einer Woche

  • Grayscale hat innerhalb einer Woche nach Beginn der TV-Werbekampagne Investitionen in Höhe von 217 Millionen Dollar erhalten.
  • Grayscale’s Bitcoin Fund war der größte Nutznießer der Kampagne mit einem Zuwachs von 195 Millionen Dollar.

Die vom Digital-Asset-Management-Unternehmen Grayscale gestartete Werbekampagne zeigt erste Ergebnisse. Der CEO des Asset-Management-Unternehmens, Barry Silbert, verriet, dass Grayscale seine beste Woche aller Zeiten hatte. Silbert führte den Erfolg direkt auf die Kampagne und den Werbespot zurück, der auf den größten US-Fernsehsendern gestartet wurde. Der CEO von Grayscale erklärte:

Wir freuen uns, dass @Grayscale seine größte Fundraising-Woche EVER hatte …217 Millionen Dollar wurden in die Grayscale Funds investiert. Schätze, der Werbespot hat Ihnen gefallen!

Zeit in Bitcoin zu investieren

Obwohl der Werbespot die Krypto-Gemeinde enttäuschte, bestätigt Silberts Ankündigung seinen Erfolg. Der Werbespot wurde auf FOX, CNBC, MSNBC und anderen Sendern ausgestrahlt. Mit einer Dauer von 30 Sekunden konzentrierte sich der Werbespot hauptsächlich darauf, die Geschichte des Geldes und des Wertverlustes von Fiat-Währungen zu erzählen. Obwohl der Werbespot Investoren zur „Digitalisierung“ aufruft, werden Bitcoin oder andere Kryptowährungen nur am Ende kurz erwähnt.

Zusätzlich zum Werbespot enthüllte Silbert, dass Grayscale seine Werbekampagne auf andere Medien ausweitete. Der CEO von Grayscale teilte ein Bild aus der Financial Times mit, in der Grayscale veröffentlicht: „Jetzt ist die Zeit gekommen, in Bitcoin zu investieren“. Die Werbung geht weiter und stellt fest, dass „unsere Zeiten unsicher sind“ und schlägt Bitcoin als eine Absicherung „unabhängig von der Hegemonie“ des traditionellen Finanzsystems vor.

Grayscale behauptet, dass Bitcoin ein Investitionsgut ist, das es Investoren ermöglicht, sich gegen Inflation abzusichern. Darüber hinaus bezieht sich Grayscale auf die „neue Normalität“, d.h. den Zeitraum, der nach den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie auf die Welt gekommen ist. Das Unternehmen lädt Investoren dazu ein, „die Chance“ zu ergreifen, die sich mit dem Wandel ergeben hat, und ihre Vermögenswerte auf digitale Produkte umzustellen.

Im Gegensatz zum Werbespot erhielt die Veröffentlichung in der Financial Times eine bessere Resonanz aus der Krypto-Community. Ein Benutzer bezeichnete die Anzeige als „einfach, elegant und direkt auf den Punkt gebracht“. Laut Grayscale’s Update zum verwalteten Gesamtvermögen (AUM) meldete das Unternehmen in der Woche, in der es die Kampagne startete (7.-14. August), einen Anstieg um 300 Millionen Dollar. Am 7. August belief sich das AUM damit auf 5,6 Milliarden Dollar und am 14. August auf 5,9 Milliarden Dollar.

Von den von Grayscale angebotenen Produkten erhielt der Bitcoin Grayscale Trust (GBT) die größte Investition. Am 7. August belief sich der GBT auf einen Gesamtbetrag von 4,681 Milliarden Dollar und am 14. August auf 4,876 Milliarden Dollar.  Das zweitstärkste Produkt in diesem Zeitraum ist der Grayscale Ethereum Trust (GET). Am 7. August belief sich der GET auf 738 Millionen Dollar und eine Woche später lag der GET bei 862 Millionen Dollar, was einer Steigerung von 124 Millionen Dollar in einer Woche entspricht.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Send this to a friend