ADVERTISEMENT

MicroStrategy CEO: Bitcoin (BTC) ist ein perfektes Wertaufbewahrungsmittel

  • MicroStrategy hat 21.454 Bitcoin (BTC) in über 78.000 Transaktionen gekauft und anschließend an Cold Wallets gesendet.
  • Experten erwarten nach dem Kauf von MicroStrategy einen Dominoeffekt, der dazu führt, dass andere Unternehmen wie Twitter und Square auch Bitcoin kaufen.

Der vielleicht größte Bitcoin Kauf des Jahres 2020 wurde vom Nasdaq-Riesen MicroStrategy durchgeführt. Der CEO des Unternehmens, Michael Saylor, hat neue Details über den Kauf von 21.454 BTC bekannt gegeben. Über seinen Twitter-Account sagte Saylor, der Kauf wurde in 78.388 Off-Chain Transaktionen und 18 On-Chain Transaktionen gesplittet und erfolgreich abgeschlossen. Daher ist Saylor zu dem Schluss gekommen, dass Bitcoin über die richtigen Fähigkeiten verfügt, um als wertvolles Reservevermögen zu dienen.

In einem kürzlich geführten Interview mit dem Mitbegründer der Investmentfirma Morgan Creek Capital teilte Saylor einige zusätzliche Informationen mit der Community. Saylor hat zwar keine weiteren Einzelheiten preisgegeben, welche die Sicherheit des Unternehmens gefährden könnten, betonte jedoch, dass an dem massiven Kauf ein ganzes Team beschäftigt war:

Wenn Sie sich in meiner Position befänden … dann werden Sie zu einer Reihe von Börsen auf institutionellem Niveau gehen. Ja, Sie werden sich alle Sicherheitsfragen, alle Technologiefragen usw. stellen und sich nach institutionellen Verwahrern umsehen. Sie werden über das Team nachdenken, zu dem Sie eine Beziehung aufbauen werden.

Wie bereits auf CNF berichtet, hat MicroStrategy den Kauf von 21.454 BTC als Teil einer neuen Kapitalumverteilungsstrategie durchgeführt. Das Ziel des Unternehmens ist es, Bitcoin zu seiner primären Finanzreserve zu machen, um sich gegen die Inflationspolitik der US-Notenbank zu schützen. Das Unternehmen gab eine Erklärung heraus, in der es heißt, dass diese Politik zu einem Anstieg der Inflation führen wird und infolgedessen der Dollar (USD) als Währung an Wert verlieren wird.

Werden andere Unternehmen Bitcoin als Wertaufbewahrungsmittel kaufen?

In der Krypto-Community wurde der Kauf von MicroStrategy gefeiert und gilt als wichtiger Schritt bei der weiteren Adaption der Kryptowährung als Wertaufbewahrungsmittel. Laut Conner Brown hat MicroStrategy mit der Entscheidung anderen Technologieunternehmen an der Nasdaq „die Tür geöffnet“, um ihr Bargeld in Bitcoin tauschen.

Zu den Unternehmen, von denen Brown glaubt, dass sie eine ähnliche Strategie verfolgen könnten, gehören Twitter und Square, die beide von Jack Dorsey geleitet werden, der für seinen Pro-Bitcoin-Ansatz bekannt ist. Brown merkte auch an, dass der Kauf von 24.000 Bitcoins mit minimalen Auswirkungen auf den Markt zeige, dass „die Backends seit 2017 verbessert wurden“. Brown konstatiert, dass zwar immer noch die Möglichkeit besteht, dass „Regierungen hinter Bitcoin her sind“, aber auch, dass die Kryptowährung einen Punkt erreicht, an dem sie „unantastbar“ geworden ist:

Fragen Sie sich, wie viele Unternehmen Bitcoin halten müssen, bevor es im Kongress unantastbar wird fünf Prozent? Zehn Prozent?

Darüber hinaus erwarten Experten eine positive Auswirkung auf den Preis von Bitcoin. Wenn andere Unternehmen in Millionenhöhe dem Beispiel folgen, könnte der Markt einen Angebotsschock erleben. Daher wird der Preis von BTC im Verhältnis zur wachsenden Nachfrage steigen. In diesem Zusammenhang hat der CEO von MicroStrategy bereits bestätigt, dass das Unternehmen plant, seine Risikovermögenswerte in Cold Wallets und nicht als aktiver Teil des Handels mit Kryptowährungen zu nutzen:

Wenn Bitcoin nach unserem Modell als Treasury-Reserve-Asset behandelt wird, werden 99,98% aller Transaktionen Off-Chain sein, und 99,92% aller [BTC] werden sich im Cold Wallet befinden.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend