Mati Greenspan: 6 Milliarden Dollar werden in Bitcoin, Ethereum und Litecoin fließen

  • Daten von Messari zeigen, dass etwa 6 Milliarden US-Dollar in Stablecoins platziert sind.
  • Das in Stablecoins platzierte Kapital könnte sich zu den großen Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und weitere Altcoins bewegen.

Der Krypto-Experte Mati Greenspan analysierte die von Messari gesammelten Daten und stellte fest, dass momentan 6 Milliarden US-Dollar in Stablecoins platziert sind. Greenspan entwickelte eine Theorie und erklärte, dass Investoren sich darauf vorbereiten, diesen Betrag in Bitcoin, Ethereum, Litecoin und andere große Altcoins zu investieren.

Nach Greenspans Theorie haben Anleger ihr Kapital in Stablecoins umgeschichtet, um sich vor der Baisse des letzten Quartals 2019 zu schützen. Greenspan schrieb auf seinem Twitter-Account:

96% der Anleger nutzen Tether, um ihre Investitionen zu schützen

Andererseits haben Untersuchungen von Binance Research ergeben, dass der Stablecoin Tether unter den Anlegern der Favorit für den Schutz ihrer Investitionen ist. Binance fand heraus, dass 96% ihre Investitionen in diesem Stablecoin platzieren:

Folge uns für tägliche Crypto-News!

USDT ist der dominierende Stablecoin mit 40,25% Verwendung und steht sowohl bei den chinesischen als auch bei den englischen Umfrageteilnehmern an erster Stelle. USDC, TUSD und PAX folgen eng beieinander hinter USDT. Mehrere englische Umfrageteilnehmer schrieben BUSD unter ‚Others‘, was ein anfängliches Interesse unserer institutionellen & VIP-Kunden widerspiegelt […].

Setzt man die umfassenderen Ergebnisse in Einklang mit der jeweiligen Marktkapitalisierung, entspricht die Gesamtverwendung für jede Stablecoin ungefähr dem Rang ihrer jeweiligen Marktkapitalisierung.

Der Krypto-Markt hat während des gesamten Jahres 2020 bullische Anzeichen erkennen lassen. In den kommenden Monaten könnte ein Ereignis sogar noch mehr Gewinnmöglichkeiten schaffen und neues Kapital von neuen Investoren in den Markt fließen lassen. Das Halving von Bitcoin wird im Mai stattfinden, wobei die Krypto-Gemeinde hohe Erwartungen an einen neuen Bullenmarkt hat.

Allerdings gibt es keinen Konsens darüber, ob das Ereignis die hohen Erwartungen erfüllen wird. Einige Experten haben gesagt, dass das Halving enttäuschen und keinen Einfluss auf den Preis von Bitcoins haben könnte. CoinShares‘ Melem Demiros teilt die These von Binance und sagt, dass das kommende Halving einzigartig sein wird und dass es unmöglich ist, einen Vergleich mit den Vorjahren anzustellen, da der Markt ein reiferes Umfeld geschaffen hat.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.