Influencer Lark Davis sieht bei manchen Altcoins gute Wachstumscancen

  • YouTuber und Influencer Lark Davis sieht bei mehreren Altcoins viel Wachstumspotenzial und kauft sich in sie ein.
  • Manche Altcoins erleben eine aktuelle und sich fortsetzende Entwicklung ihres Ökosystems, zusammen mit einer starken Unterstützung von renommierten Investoren.

Marktanalyst und Influencer Lark Davis hat sich wieder einmal mit Altcoins beschäftigt und ist überzeugt, dass manche eine große Zukunft haben werden. Er selbst hat jedenfalls investiert. Hier seineWahl:

Polkadot

Das Polkadot-Ökosystem (DOT) hat kürzlich die Parachain-Auktionen von seinem kanarischen Netzwerk Kusama übernommen. Jetzt haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre DOT-Token im Rahmen einer Crowdloaning-Initiative für ein Projekt ihrer Wahl einzusetzen. Davis sagt, dass er über einen Zeitraum von zwei Jahren zwischen 90 und 94 Prozent seines gesamten DOT-Vermögens in Parachain-Auktionen eingesetzt hat. Es hat sich rentiert.

„Ich glaube, dass die Parachain-Auktionen weiterhin sehr profitabel sein werden.“

Davis hat DOT-Token in vier dieser Parachain-Auktionen investiert, nämlich: Moonbeam network, Enjin NFT ecosystem, Parallel Finance und Acala DeFi protocol.

Bridge Mutual

Bridge Mutual (BMI) ist eine dezentrale Versicherungsplattform, die Stablecoins, zentralisierte Börsen und Smart-Contracts umfasst. Davis ist optimistisch, da ihre Mission einen großen Nutzen verspricht. Smart-Contract-Hacks „passieren die ganze Zeit“, wodurch der Bedarf an Versicherungsplattformen entsteht. Neben Polkadot ist Bridge Mutual dabei, auf andere Netzwerke wie Solana zu expandieren und hochrangige Partnerschaften zu schmieden. Ein zusätzlicher Katalysator für den Altcoin ist die bevorstehende Einführung von Bridge Mutual V2.

Mehr Altcoins auf der Watchlist

Trader Joe (JOE) ist die größte und beliebteste dezentrale Börse im Avalanche (AVAX) Ökosystem. Derzeit hat Trader Joe 2,5 Milliarden Dollar an gesperrtem Gesamtwert  (TVL) und „riesige Handelsvolumina“, Merkmale, die für Davis positive Indikatoren  sind. Er erklärt, dass er sowohl Avalanche- als auch Trader Joe-Token halte. Der letztgenannte Altcoin führt derzeit ein Incentive-Programm durch, bei dem Liquiditätsanbieter 75% APY in JOE- und AVAX-Token verdienen.
Darüber hinaus ist Davis der Meinung, dass Trader Joe „ein unterbewerteter Spieler“ ist, was ihm das Potenzial gibt, mit dem Trend zu alternativen Layer-One-Lösungen stark zu wachsen.
Zu den P2E-Spiel-Token, in die Davis investiert ist, gehören Aurory (AURY), Rangers Protocol (RPG), Merit Circle (MC) und Illuvium (ILV). Aurory ist ein auf Solana basierendes Spiel, das nach Ansicht von Davis aufgrund des großen Rückhalts durch Investoren das Potenzial hat, zu wachsen. Der Markt bewertet den Altcoin bereits vor seiner offiziellen Veröffentlichung mit 150 Millionen Dollar. Das RPG-Gaming-Metaverse wird mit 33 Millionen deutlich geringer bewertet, kann sich aber ebenfalls über namhafter Geldgeber aus der Branche freuen. Der Start des Mainnets soll in weniger als zwei Wochen erfolgen und bringt NFT-Protokolle und Cross-Chain-Kompatibilität mit sich.
Merit Circle, so Davis, hat „super lukrative Staking-Prämien“, zusätzlich zur starken Unterstützung durch die Digital Currency Group. Schließlich nähert sich die Marktkapitalisierung von Illuvium der Marke von einer Milliarde Dollar, und die Plattform bietet attraktive 400% APY-Einsatzprämien.

About Author

A financial analyst who sees positive income in both directions of the market (bulls & bears). Bitcoin is my crypto safe haven, free from government conspiracies. Mythology is my mystery! "You cannot enslave a mind that knows itself. That values itself. That understands itself.”

Comments are closed.