ADVERTISEMENT

Lukas Martin: DeFi Token werden Bitcoin und Ethereum weiter übertreffen

  • Luke Martin prognostiziert, dass Vermögenswerte, die auf dezentralen Finanzsystemen (DeFi) basieren, Bitcoin und Ethereum weiterhin übertreffen werden.
  • Martin betonte auch, dass Chainlink weiterhin eine der Kryptowährungen sein wird, die am meisten vom Wachstum des DeFi-Sektors profitieren werden.

Der Moderator des Podcasts „Venture Coinist“, Luke Martin, sagte in seiner Sendung, dass „neue digitale Assets“, die auf dezentralisierter Finanzierung (DeFi) basieren, den Kryptomarkt mit seinen himmelhohen Gewinnen weiterhin dominieren werden. Martin sagte voraus, dass diese neuen Assets erst beginnen, Bitcoin und Ethereum zu überflügeln. Laut Martin ist ihr Haupthindernis die Adoption:

Die Aufmerksamkeit des Mainstreams ist dieser Sache noch nicht zuteil geworden. Es gibt tatsächlich eine Menge Krypto-Investoren, die auch noch nicht in DeFi sind, weil es im Mainstream noch nicht auf Interesse stößt. Sie sind auch nicht die einfachsten Dinge, die man kaufen kann. Viele dieser Münzen sind unbekannt, die Konzepte selbst sind schwer zu verstehen und es ist auch recht schwierig, sie zu erwerben. Ich glaube, selbst Leute, die einsteigen wollen, haben gezögert, weil sie auf eine ausgewachsene Alt-Saison oder darauf warten, dass Bitcoin steigt. Wir haben also einen wirklich einzigartigen Trend, der hier im Krypto-Space stattfindet.

Werden Bitcoin und Ethereum nicht mithalten können?

Martin konstatierte, dass Altcoins in den letzten Monaten am besten abgeschnitten haben. In diesem Sinne glaubt er, dass sich dieser Trend bei Token wie Compound’s COMP, dessen Marktkapitalisierung gerade eine Milliarde überschritten hat, fortsetzen wird. Darüber hinaus erwähnte er die beeindruckende Performance von Chainlink’s LINK Token, der in den letzten Monaten historische Höchststände erreicht und in den letzten 6 Monaten um 600% Gewinne zugelegt hat. Martin fügte hinzu:

Diese Token steigen jeden Tag. Unabhängig davon, was Bitcoin oder ETH oder der übrige Kryptomarkt machen, wird im Moment Geld für diese DeFi-Altcoins bereitgestellt. Es war die leistungsstärkste Gruppe, und ich glaube, sie wird auch weiterhin die leistungsstärkste Gruppe sein.

Zusätzlich zu den erwähnten Token hob Martin die Leistung des Open-Source-Protokoll-Tokens Aave (LEND) hervor. Seit der Einführung am 7. Januar dieses Jahres hat LEND einen Anstieg von fast 1.500% erzielt.

Der Analyst ist jedoch der Ansicht, dass Chainlink weiterhin der größte Nutznießer des Wachstums des DeFi-Sektors sein wird, da die Investitionen mit der Anzahl der aktiven Protokolle steigen und Chainlink in der Lage sein wird, seine Oracle Services anzubieten. Mit anderen Worten, das Wachstum des Sektors und Chainlink scheinen miteinander verbunden zu sein, wie Martin anmerkte:

Die Leute sagen, dass die DeFi groß sein wird. Es braucht Oracle Informationen. LINK wird das an die Macht bringen.

Dennoch räumte der Analyst auch ein, dass Bitcoin einen großen Einfluss auf den Markt hat. Er sagte, dass ein schneller Anstieg oder Absturz des Marktes wahrscheinlich durch eine Bitcoin (BTC) Bewegung verursacht wird. Nachfolgend kannst du das vollständige Video von Luke Martin ansehen:

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Folge uns auf den Mond!

Folge uns auf den Mond!

Send this to a friend