Litecoin: MimbleWimble-Code wird am 15. März fertiggestellt sein

  • Litecoin’s MimbleWimble Extension Block Vorschlag wird am 15. März abgeschlossen sein.
  • Benutzer werden in der Lage sein, Bitcoin in Litecoin zu konvertieren, indem sie Atomic Swaps verwenden, um die Vorteile von MWEB’s Datenschutzfunktionen zu nutzen.

Wie der offizielle Litecoin-Twitter-Account ankündigte, wird der Code für die MimbleWimble via Block Extension (MWEB) innerhalb der nächsten abgeschlossen sein. Nachdem das Upgrade erstmals 2019 vorgeschlagen wurde, wird MimbleWimble der Litecoin Blockchain mehr Privatsphäre und Fungibilität verleihen – konzipiert aus der Kombination mehrerer Technologien, wie „Confidential Transactions“, CoinJoin, unter anderen.

Der leitende Entwickler des Protokolls, David Burkett, hat die Community kürzlich über den Fortschritt von MimbleWimble und über die Wallet informiert, die es den Nutzern ermöglichen wird, die Vorteile der Datenschutzfunktionen zu nutzen. In seinem letzten Bericht schloss Burkett die Möglichkeit einer Verzögerung bei der Auslieferung des Updates aus und bestätigte, dass die Veröffentlichung im Mainnet für irgendwann im Jahr 2021 geplant ist.

Was wird MimbleWimble für Litecoin ändern?

Die Litecoin Foundation beschreibt MimbleWimble über die Blockchain Extension wie folgt:

[…] es wird den Vorteil bieten, Transaktionsbeträge zu verstecken und die Skalierbarkeit durch die Fähigkeit, Transaktionen zu verdichten, zu verbessern. MWEB hat die Fähigkeit, besser zu skalieren als Litecoin und Bitcoin, während es auch den Nebeneffekt hat, dass es als Blockgrößenerhöhung auf der Mainchain wirkt, ohne dass es tatsächlich eine gibt. Dies hilft, den Transaktionsdurchsatz von Litecoin zu erhöhen.

Litecoin-Entwickler Loshan ging gestern auch auf weitere Vorteile von MWEB ein. Er glaubt, dass Bitcoin-Nutzer von dem Upgrade profitieren werden. Wenn es implementiert ist, werden Benutzer in der Lage sein, Gelder von Litecoin’s Basisschicht auf die zweite Schicht, die MimbleWimble Chain, zu verschieben. Dort werden die Transaktionen komplett privat sein. Loshan behauptet, dass dies eine verbesserte Fungibilität und finanzielle Privatsphäre bietet:

Im Gegensatz zu Bitcoin – wo alle Adressen und Beträge von jedermann eingesehen werden können – sind MWEB + CoinJoin Transaktionen privat.

Bitcoin-Besitzer können diese Funktion mit der Atomic Swaps-Funktion nutzen, um BTC gegen LTC „in einer dezentralen und Vertrauens-losen Weise“ zu tauschen. Gelder können durch MWEB gehen und dann in BTC zurückgegeben werden, wobei die Transaktionen vollständig durch das Protokoll geschützt sind. Loshan fügte hinzu:

Dies ist eine der vielen Möglichkeiten, wie Litecoin Bitcoin ergänzt. Ihre technische Ähnlichkeit ermöglicht die Interaktion zwischen den beiden Chain, während einige experimentellere Technologien auf Litecoin getestet werden können.

Benutzer und Börsen werden auch in der Lage sein, sich für die Verwendung von MWEB zu entscheiden, da es nicht verpflichtend ist. Damit beabsichtigt die Litecoin-Gemeinschaft, die Privatsphäre zu erhöhen, ohne die Beziehung zu Krypto-Börsen zu schaden, da Privacy Coins in der Vergangenheit von Regierungen und Regulierungsbehörden ins Visier genommen wurden.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.