Lark Davis: 7 Gründe, Ethereum zu halten, bis es ein Multi-Billionen-Dollar-Asset ist

  • Laut Lark Davis wird die Zulassung von Ethereum-ETFs einen Tsunami an Geld auf dem Markt auslösen.
  • Er erklärt weiter, dass die Nachfrage nach Ethereum weiter steigt, während das Angebot an der Börse immer neue Tiefststände erreicht.

ETH ist schwebt um 1.900 Dollar nach dem Verlust von mehr als 50 Prozent seines Wertes. Trotz der vielen Unsicherheiten rund um den Markt glaubt, Lark Davis, YouTuber und Krypto Influencer, es gibt gute Gründe, um den Vermögenswert zu halten oder den Dip kaufen. In seinem neuesten Video, erklärt er sieben Gründe, Ethereum zu halten, bis 1 Billion Dollar Marktkapitalisierung erreicht sind.

Zunahme der ETH-Finanzprodukte

Ethereum hat ein unglaubliches Zeichen der bevorstehenden Hausse mit positiven Nachrichten aus seinen Exchange-Traded Fund (ETF) Genehmigungen gezeigt. Kanada und nun auch Brasilien haben Ethereum-ETFs zugelassen, mehrere Anträge wurden bei der US-SEC eingereicht und stehen zur Genehmigung an.

„Die Freigabe wird einen Tsunami an Geld in Ethereum auslösen. Zum Vergleich: Brasilien macht 1% des globalen Aktienmarktes aus, Kanada 2% und die USA 54%…

Davis analysierte, dass kleinere Volkswirtschaften Gold-ETFs vor den USA zugelassen haben, was eine siebenjährige Hausse mit einem Anstieg von 400 Prozent auslöste. Dies könnte auch der Fall bei Ethereum sein.

König der Innovation

Laut Davis ist Ethereum der König der Innovation in der Kryptowelt.

„Die Implementierung der Multiple-Layers-2 offenbart den Innovationsaspekt von Ethereum.“

Auch Uniswap, die größte dezentrale Börse auf Ethereum hat gerade ihren Optimismus für die Skalierung bekräftigt. „Das killt die Ethereum-Killer“. Der Innovationsaspekt der Plattform könnte sich positiv auf den Preis auswirken.

Die ETH-Dreifach-Halbierung

Ein weiterer Grund, Ethereum zu halten, ist die bevorstehende dreifache Halbierung. Seine jährliche Inflation beträgt derzeit 4,5 Prozent, aber die Umsetzung der ETH 2.0 wird sie auf 0,5 Prozent reduzieren. Das entspricht dem Dreifachen der Bitcoin-Halbierung.

„Das Ethereum, das Sie besitzen, wird ein knapperes Gut sein, da es in Zukunft weniger Inflation im Netzwerk geben wird.“

Das kommende EIP-1559

Laut Davis wird EIP-1559 wird im August umgesetzt werden. Dies wird die Gebühren für einige Transaktionen verbrennen und wird aus dem Asset eine deflationäre Währung machen.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

„Im Grunde genommen ist EIP-1559 ein automatischer, unbefristeter Aktienrückkaufmechanismus.“

Proof-of-Stake (PoS)

Davis erwähnte auch, dass Ethereum vom energiehungrigen Proof-of-Work (PoW)) Konsensmechanismus zum Proof-of-Stake (PoS) Mechanismus übergeht.

„Dies wird aus einer Mining- und Dump-Ökonomie eine Investitions- und Anlage-Ökonomie machen.“

Am wichtigsten ist, dass es die Umweltprobleme anspricht und mehr als 99 Prozent der Energie einspart, was ein großes Thema im Krypto-Ökosystem war.

Nachfrage nach ETH

Während die Nachfrage nach Ethereum weiter steigt, erreicht das Angebot an den Börsen immer wieder einen neuen Tiefstand. Davis schätzt, dass die Menge an Ethereum, die im 2.0-Kontrakt gesperrt ist, mit über 6,2 Millionen ETH weiter wächst.

Ethereum schlägt Bitcoin bei den Kennzahlen

Davis wies darauf hin, dass Ethereum den Bitcoin in mehreren Kennzahlen übertrifft. Zum Beispiel wickelt die Plattform dreimal mehr Transaktionen als Bitcoin pro Tag ab. Bei Ethereum sind es über als 25 Milliarden Dollar pro Tag, verglichen mit 8 Milliarden Dollar bei Bitcoin. Auch bei den Gebühren schlägt Ethereum Bitcoin um Längen.

„Uniswap erhebt mehr Gebühren als Bitcoin. Die Top-13-Münzen nach Gebühren ergeben etwa 10 Ethereum-Anwendungen.“

 

About Author

John ist seit Jahren ein begeisterter Krypto- und Blockchainjournalist. Besonders fasziniert ist er von aufstrebenden Startups und den versteckten Mächten hinter Angebot und Nachfrage. Er hat einen Bachelor-Abschluss in Geographie und Wirtschaft.

Comments are closed.