Influencer nennt 8 Kryptowährungen, die diesen Monat wohl durchstarten

  • Trotz des starken Widerstands bei 50.000 bleibt Bitcoin eine der Top-Positionen für Analysten.
  • Manche wenig bekannten Altcoins haben ein solides Wachstum, das sich im September fortsetzt.

Der Kryptowährungsmarkt hat einen starken Start in den Monat September erlebt. Die gesamte Marktkapitalisierung der Kryptowährungen ist auf 2,26 Billionen Dollar gestiegen, angetrieben von einer Rallye bei Bitcoin (BTC) und dem Altcoin-Bereich. Altcoin Daily hat die Top-Kryptowährungen zusammengestellt, die das Potenzial haben, diesen Monat weiter zu steigen.

1. Bitcoin

Ein großer Teil des Marktes bleibt optimistisch bei Bitcoin. Derzeit sieht er sich einem starken Widerstand bei 50.000 Dollar gegenüber – zum zweiten Mal innerhalb von nur 10 Tagen. Derzeit wird er mit 49.948 Dollar gehandelt, bei einer Marktkapitalisierung von 939 Milliarden. Kürzlich hatte die Krypto-Börse Coinbase größere Abflüsse. Deren Bitcoin-Bilanz liegt nun auf einem Vier-Jahres-Tief.

Darüber hinaus hat die Bitcoin-Adressaktivität auf dem Markt einen starken Aufschwung erfahren. Zum ersten Mal in den letzten zwei Monaten gab es eine Million Adressen, die auf der Bitcoin-Blockchain interagierten, berichtet Santiment. Somit bleibt Bitcoin für die Mehrheit der Anleger die erste Wahl.

2. Cardano

Die drittgrößte Kryptowährung der Welt, Cardano (ADA), erreichte am 2. September, ein neues Allzeithoch von 3 Dollar. Cardano ist dieses Jahr stetig gestiegen, und jetzt steht am 12. September ein großes Netzwerk-Upgrade bevor. Die Cardano-Blockchain wird nächste Woche das Alonzo-Hardfork-Upgrade durchlaufen. Das wird die lang erwartete Smart-Contract-Funktionalität in das Netzwerk bringen. Die entstehende Euphorie kann also die ADA-Preise noch weiter in die Höhe treiben.

3. Polkadot

Polkadot (DOT) hat in letzter Zeit ebenfalls eine starke Rallye erlebt, bei der er die 30-Dollar-Marke überschritten hat. Die jüngste Preisrallye kommt kurz vor der zweiten Runde der Parachain-Auktionen. Sein Kanarienvogel-Netzwerk Kusama hat kürzlich eine ähnliche Rallye verzeichnet. Parachains sind die wichtigsten Alleinstellungsmerkmale der Polkadot-Blockchain, da sie den Nutzern die Möglichkeit geben, sie je nach Anwendungsfall anzupassen und sie später in die Hauptblockchain einzuspeisen. Darüber hinaus hat die DeFi-Lending-Plattform CREAM Finance kürzlich angekündigt, dass sie sich über Moonbeam in das Polkadot-Blockchain-Netzwerk integrieren wird. Dadurch kann CREAM Finance seine Kreditvergabe- und Kreditaufnahme-Dienste auf Moonbeam, einer Smart-Contract-Plattform auf der Polkadot-Blockchain, anbieten. Auf diese Weise werden Polkadot- und Kusama-Nutzer in der Lage sein, auf die Dienste von CREAM zuzugreifen und am Krypto-Lending-Ökosystem teilzunehmen. Dies ist sicherlich ein vielversprechendes Projekt, das man diesen Monat im Auge behalten sollte.

Mehr zum Thema: DeFi Lending Plattform CREAM Finance ist Opfer eines 25 Mio Dollar Flash-Loan-Angriffs

4. Solana

Wenn wir über performante Kryptowährungen sprechen, dürfen wir Solana nicht vergessen. Bei Redaktionsschluss hat Solana (SOL) einen weiteren Anstieg von 24% verzeichnet und wird auf seinem Allzeithoch von 145 Dollar gehandelt. Damit steigt Solana zur siebtgrößten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung auf und verdrängt Dogecoin (DOGE) von diesem Platz. Solana wird als Ethereum-Killer bezeichnet und verfügt über ein Proof-of-Stake-Konsensmodell, das eine hohe Skalierbarkeit bietet. Die Plattform hat in letzter Zeit massiv an Popularität gewonnen. Der massive Preisanstieg bei SOL ist auf ein hohes Handelsvolumen bei den Defi-Protokollen zurückzuführen, die auf der Solana-Blockchain gehostet werden. Nach den Daten von DeFi Llama hat der Gesamtwert, der auf Solana abgeschlossen wurde, die Marke von 4 Milliarden Dollar erreicht. Die Schöpfer der Solana-Blockchain behaupten, dass ihr System das schnellste der Welt ist. Außerdem hat sein nativer Stablecoin UXD kürzlich 3 Millionen Dollar eingesammelt.

5. Polygon

Das Polygon-Blockchain-Netzwerk hat im Jahr 2021 inmitten starker Entwicklungsaktivitäten von sich reden gemacht. Das Polygon-Protokoll dient als Layer-2-Lösung auf Ethereum und bietet einen Rahmen für den Aufbau und die Verbindung mehrerer Ethereum-kompatibler Blockchain-Netzwerke. Die wichtigste Nachricht ist, dass die weltweit größte börsennotierte Börse Coinbase (NASDAQ: COIN) Polygon in ihre Plattform integriert und zwar sowohl in die Coinbase Wallet App als auch in die Coinbase Wallet Extension. Die neue Polygon-Integration wird Coinbase-Nutzern auch einen einfachen Zugang zu dezentralem Finanzwesen (DeFi) und nicht-fungiblen Token (NFTs) ermöglichen. Polygons native Kryptowährung MATIC wird derzeit um die 1,50 Dollar gehandelt. Der MATIC-Preis ist seit Anfang 2021 um das 150-fache gestiegen.

6. Arbitrum

Dies ist eine weitere Skalierungslösung von Etheruem, die solide Fortschritte im DeFi-Bereich macht. In sehr kurzer Zeit hat das Arbitrum-Netzwerk bereits die 20-Millionen-Dollar-Marke überschritten. Mit seiner kürzlichen öffentlichen Freigabe wird jede Menge Geld in Arbitrum fließen. Infolgedessen hat Arbitrum (ARB) ein enormes Wachstum verzeichnet, wobei der ARB-Preis in der letzten Woche um 300% in die Höhe schoss. Arbitrum ist ein Produkt von Offchain Labs, das mit der optimistischen Rollup-Technologie entwickelt wurde, um das Ethereum-Blockchain-Netzwerk skalierbar zu machen.

7. VeChain

Das Thor-Mainnet auf der VeChain-Blockchain hat einen wichtigen Meilenstein von 10 Millionen Blöcken ohne größere Ausfallzeiten erreicht.

Die Supply-Chain-Plattform VeChain wird von Handelsriesen wie Walmart konsequent in Unternehmen eingesetzt. Im Juni 2020 ging Vechain eine Partnerschaft mit einer Walmart-Tochtergesellschaft in China ein. Darüber hinaus wurde die Plattform auch in San Marino gut angenommen.

Mehr zum Thema: Die VeChain-Plattform erreicht den Meilenstein von 10 Millionen verarbeiteten Blöcken

VeChain hat wichtige infrastrukturelle Updates vor sich. Dazu gehört die Einführung der Proof-of-Authority (PoA) 2.0 zusammen mit mehr Partnerschaften, Anwendungsfällen, Community DApps, etc. Der Altcoin-Bereich hat sich in letzter Zeit sehr gut entwickelt. Stellar Lumens (XLM) hat vor kurzem einen entscheidenden Durchbruch über 0,35 Dollar geschafft und könnte möglicherweise weiter bis 0,43 steigen. Auch Ripples XRP profitiert von der Altcoin-Hausse – spät, aber besser als gar nicht. Der XRP ist in der letzten Woche um 15% gestiegen und wird derzeit bei 1,28 Dollar gehandelt.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.