Kommt der Bitcoin Preis wieder in Schwung? Experten bleiben bullisch

  • Daten von WhaleMap und Händleranalysen weisen auf wenig Widerstand hin, um einen Anstieg des Bitcoin Preises über das aktuelle Niveau hinaus zu verhindern.
  • Trotz der gegenwärtigen Konsolidierungsphase bleibt die Marktstimmung unter renommierten Experten stark bullisch.

Nachdem der Bitcoin Preis am 17. August auf fast 12.500 USD gestiegen ist, befindet sich der Preis aktuell weiterhin in einem Abwärtstrend. Viele Experten betrachten die aktuelle Preisbewegung jedoch nur als eine Konsolidierungsphase, nachdem Bitcoin bis Mitte Juli eine rasante Rallye erlebt hat. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung lag BTC bei 11.556 USD mit einem leichten Anstieg von 1,03% innerhalb der letzten 24 Stunden.

Analysten, wie Byzantine General, sind weiterhin bullisch. Der Analyst teilte gestern Daten von WhaleMap, die zeigen, dass sich Bitcoin bei dem derzeitigen Niveau nur noch wenig Verkaufsdruck gegenüber sieht. Der Analyst gab an, dass es nur noch einige wenige Verkäufer gibt, die Bitcoin an einer Erholung hindern.

Dieses Diagramm zeigt, wo sich die Bitcoins angehäuft haben. Was sehen Sie? Es gibt nur noch sehr wenige Bag-Holder. Das heißt, es gibt nur noch wenig Verkaufsdruck. Der einzige wirkliche Verkaufsdruck sind jetzt Leute, die Gewinne mitnehmen.

Bitcoin BTC

Source: https://twitter.com/ByzGeneral/status/1299523262171488256

Die Analyse von Byzantine General war eine Reaktion auf einen anderen Trader, der bullische Zahlen für Bitcoin teilte. Im Laufe des Jahres 2020 hat Bitcoin einen Anstieg von 200 % verzeichnet, da es dem Kurs gelungen ist, auf dem derzeitigen Unterstützungsniveau von etwa 11.500 USD zu bleiben. Bitcoin befindet sich daher an einem entscheidenden Punkt.

Seit dem Fall des BTC Preises von seinem Allzeithoch von 20.000 USD hat die Kryptowährung nur zweimal eine Wochen-Kerze über dem Unterstützungsniveau geschlossen. Das erste Mal war im Januar 2018, bevor der Preis unter 6.000 USD fiel. Das zweite Mal erfolgte kürzlich Anfang August, nachdem Bitcoin die 10.000-Dollar-Marke durchbrochen hatte.

In diesem Sinne sind die Erwartungen optimistisch. Der Analyst und Trader Josh Rager führte über seinen Twitter-Account eine Umfrage durch, um die allgemeine Stimmung zu messen. Das Ergebnis zeigt, dass 56,6 % der 2.438 Teilnehmer immer noch bullisch sind und eine neue Rallye erwarten. Dies könnte geschehen, wenn es der Kryptowährung gelingt, den Widerstand von 12.000 USD in ein Unterstützungsniveau umzuwandeln, was laut Analyst Credible Crypto den Preis von Bitcoin auf 14.000 USD drücken könnte, bevor neue Allzeithochs getestet werden.

Ist der Bitcoin Preis bereit für eine neue Rallye?

Die Vorhersage von Credible Crypto wird durch eine aktuelle Analyse des Bitcoin-Investors und Civic CEO Vinny Lingham gestützt. Laut Lingham wird Bitcoin nicht lange unter 12.000 Dollar bleiben. Über Twitter erklärte Lingham Folgendes:

Es sieht für mich so aus, als ob #Bitcoin für eine weitere Etappe nach oben bereit ist, mit einer Überschreitung über $15.000, aber dann einen Rücksetzer und eine starke Konsolidierung auf $14.000 erlebt, zumindest für ein paar Wochen. Ich bezweifle, dass der Preis von unter 12.000 $ noch viel länger hält, und 10.000 $ stellen im Moment eine starke Unterstützung dar.

Kurzfristig könnte Bitcoin jedoch immer noch in der gegenwärtigen Konsolidierungsphase verbleiben. Die Analyse von Nunya Bizniz deutet, wie in der nachstehenden Grafik dargestellt, darauf hin, dass sich Bitcoin in einem Fraktal der Konsolidierungsphase bewegen könnte, die bereits zwischen Mai und Ende Juli dieses Jahres zu beobachten war. Daher könnte Bitcoin kurzfristig im Bereich von 10.700 bis 11.500 USD bleiben.

Bitcoin BTC

Quelle: https://twitter.com/Pladizow/status/1299008962864582658/photo/1

In dieser Hinsicht empfahl der Mitbegründer von Gold Bullion Int, Dan Tapiero, den Investoren Geduld zu haben. Tapiero glaubt, dass Bitcoin am Anfang eines Aufwärtstrends steht, der den Preis auf das Zehnfache des derzeitigen Preises ansteigen lässt:

Ein enormes langfristiges Log Chart von #Bitcoin prognostiziert einen 5-10-fachen Anstieg bei diesem Bull Run. Wir brechen JETZT aus. [Die Rallye] sollte ein paar Jahre dauern, da eine Konsolidierung von 2,5 Jahren eine fantastische Basis für ein Run nach oben ist. Der Bruch der alten Höchststände wird explosive Folgen haben. Zeit, sich hinzusetzen und geduldig zu sein.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.