Keiser: Egal ob Biden oder Trump Bitcoin Kurs wird um das 80-fache steigen

  • Ganz gleich, ob Biden oder Trump die Wahl gewinnt, Bitcoin (BTC) wird langfristig davon profitieren.
  • Keiser sagt voraus, dass der Bitcoin-Preis um das 80-fache steigen wird.

Die Augen der Welt sind auf die Wahlen in den Vereinigten Staaten gerichtet. Die wirtschaftliche Bedeutung des nordamerikanischen Landes ist unbestreitbar. Vor allem in einem Szenario einer globalen Rezession, die durch die Covid-19-Pandemie verursacht wird, ist die wirtschaftliche Bedeutung der Vereinigten Staaten von Amerika enorm.

In einem Interview mit dem YouTuber „Cryptopotato“ schildert Keiser die Positionen des derzeitigen Präsidenten der republikanischen Partei Donald Trump und seines Gegners, des Demokraten Joe Biden zu Bitcoin. Zwischen den beiden Kandidaten hat Trump eine klarere Position zu Crypto und Bitcoin eingenommen.

Mitte 2019 sagte der Präsident der Vereinigten Staaten, er sei kein Fan von digitalen Vermögenswerten, er sei nicht bereit, sie wegen ihrer „hohen Volatilität“ als Geld anzuerkennen. Seit ihren Anfängen hat die Trump-Regierung eine harte Haltung eingenommen, und wie der ehemalige nationale Sicherheitsberater des derzeitigen Präsidenten, John Bolton, erklärte, gab es Anweisungen, „Bitcoin zu verfolgen“.

Keiser glaubt jedoch, dass ein Sieg von Donald Trump für Bitcoin als positiv zu bewerten ist. Der Präsident wird als „pragmatisches“ Staatsoberhaupt gesehen, das eine eher pro-Bitcoin (BTC) orientierte Position einnehmen würde und die langfristigen Folgen des „Hashkriegs“ mit China im Auge hat. Keiser führt dazu weiter aus:

(…) mit Trump, der zumindest etwas vom Kapitalismus versteht, wäre der Aufstieg von Bitcoin langsamer, da ich glaube, dass er die Märkte beruhigen würde, indem er die USA in den globalen Hash-Krieg eintreten ließe, den der Iran jetzt in einem Sputnik-ähnlichen Aufruf zum Eintritt in den „Hash Race“-Moment führt. großen Anteil an der globalen Hash-Rate von Bitcoin vor unseren Konkurrenten. Ich kenne mehrere Länder, die in Kürze größere souveräne Projekte zur Maximierung der BTC-Hash-Rate ankündigen werden, um zu versuchen, die Position des Iran zu verdrängen.

Trotz der Position von Trump haben Regulierungsbehörden wie die CFTC und die OCC Maßnahmen ergriffen, die Bitcoin und Kryptowährungen begünstigen. Die Präsidenten beider politischen Lager haben Flexibilität bei der Anwendung und Auslegung der Gesetze in Bezug auf Kryptowährungen gezeigt. Darüber hinaus ist es wichtig zu berücksichtigen, dass unter der gegenwärtigen Regierung die Adaption von Bitcoin erheblich zugenommen hat.

Kein Wort über Bitcoin (BTC)

Während des Wahlkampfes und der Wahldebatten wurde Bitcoin nicht erwähnt, wie von der Krypto-Community festgestellt wurde. Keiser konstatiert, dass Biden eine zweideutige Position vertritt. Daher könnte Bitcoin kurzfristig von der erhöhten Unsicherheit profitieren, die bereits eine wichtige Rolle bei der Preisentwicklung von BTC gespielt hat. Keiser beschreibt:

Wie ich bereits sagte, würde ein Sieg von Biden den Vormarsch von Bitcoin beschleunigen, da Panikkäufe von denen, die den Sozialisten, Gelddruckern und MMT’ern entkommen wollen, in den Hyperantrieb gehen. Es wird wie bei der Kristallnacht von 1938 (auch bekannt als die Nacht der zerbrochenen Gläser oder das Novemberpogrom), bewaffnete Schlägertypen mit Stiefeln werden von Tür zu Tür gehen und im Namen der sozialen Gerechtigkeit Eigentum stehlen.

Keiser sagte darüber hinaus außerdem voraus, dass Bitcoin stark im Preis um bis das 80-fache steigen wird. Auch wenn Bitcoin riesige Mengen Energie verbraucht, so gibt es weltweit viele Orte, die das Bitcoin Mining attraktiv für Investoren machen:

(Bitcoin wird) alle verfügbare Energie auf der Erde und darüber hinaus verbrauchen, um eine absolute Geldknappheit zu schaffen und die Menschheit in einen reineren spirituellen Zustand der Existenz zu versetzen. Transzendenz in dieser Größenordnung erfordert Synchronisation und massive Energiemengen.

About Author

Reynaldo Marquez has closely followed the growth of Bitcoin and blockchain technology since 2016. He has since worked as a columnist on crypto coins covering advances, falls and rises in the market, bifurcations and developments. He believes that crypto coins and blockchain technology will have a great positive impact on people's lives.

Comments are closed.