Solana kaufen oder abwarten? Analyst Lark Davis zum Pro und Kontra

  • Kryptoanalyst Lark Davis macht sich Gedanken ob es sich lohnt, jetzt in Solana zu investieren.
  • Zu berücksichtigen sind das institutionelle Interesse, Blockchain-Statistiken und Entwicklung andere Netzwerke.

Wird sich eine Investition in Solana noch in dieses Jahr auszahlen? Kryptoanalyst Lark Davis wägt Pro und Kontra ab: da ist einmal das sehr hohe Transaktionstempo des Netzwerks von über 50.000 Transaktionen pro Sekunde (TpS) das den Maßstab setzt. Ethereum kommt nur auf 15 und Bitcoin sogar nur auf 7 TpS. Auch die Netzwerk-Gebühren von SOL sind spottbillig, ein attraktives Merkmal für jeden Kunden.

Davis weist auch auf die wachsende Beziehung zwischen der Solana als Smart-Contract-Plattform und großen Fonds hin. Im Mai 2021 investierten fünf neue Fonds 100 Millionen Dollar, um das Wachstum des Netzwerks in China zu fördern. Im Dezember desselben Jahres kündigte Solana einen 150-Millionen-Dollar-Blockchain-Gaming-Fonds für Plattformen an, die seine Blockchain-Technologie nutzen. Kürzlich hat der Finanzdienstleister Maple Finance 45 Millionen Dollar an Solana weitergeleitet, ebenfalls, um das Wachstum des Ökosystems zu fördern.

Die Fortschritte von Solana

Solana  wird auch unterstützt von Sam Bankman-Fried, Gründer und Chef der Krypto-Börse FTX. Der junge Milliardär bezeichnet die Blockchain als seinen Favoriten und sieht trotz mehrere spektakulärer Netzwerk-Ausfälle ein großes Potenzial in Solana.

Laut DeFi Llama hat Solana derzeit einen Gesamtwert (TVL) von 6,5 Milliarden Dollar. Auch wenn dieser Betrag im Vergleich zu den Spitzen-Perioden, als er bei 15 Milliarden Dollar lag, massiv gesunken ist – es tangiert laut Davis nicht die Attraktivität von Solana. Darüber hinaus ist die Blockchain immer noch die fünftgrößte , gemessen am TVL, nach Avalanche, BSC, Terra und Ethereum. SOL selbst ist unter den Top-Ten-10-Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung.

Darüber hinaus hatte Sol laut der Blockchain-Analyseplattform Nansen in der vergangenen Woche 3,72 Millionen aktive Sieben-Tage-Adressen. Mit dieser Zahl lag das Netzwerk über denen von BSC, Ethereum und Polygon.

Lohnt sich die Investition in SOL?

NFTs auf Solana haben in den letzten 24 Stunden über 23 Millionen Dollar angezogen, stellt Davis fest. An diesem Punkt wird das Netzwerk nur noch von Ethereum übertroffen. Darüber hinaus sind die NFTs von Solana jetzt auf OpenSea verfügbar, ein Schritt, der wahrscheinlich mehr Kunden auf Solana bringen wird.

Mehr noch, Solana wird von immer mehr Anwendungen genutzt, die darauf aufbauen. Eine der neuesten ist Step’n, eine Web3-Lifestyle-App, die seit ihrem Token-Verkauf einen etwa 35.000-fachen Gewinn verzeichnen konnte.

Weitere bemerkenswerte Entwicklungen sind der Solana-ETP, der gemeinsam von CoinShares und FTX aufgelegt wurde, der Solana-Trust-Fonds von Grayscale und die Überlegungen der CME Group zu Solana-Futures.

Ein Wermutstropfen ist, dass das Netzwerk im vergangenen Jahr neben sechs temporären Totalausfällen auch einen kriminellen Hackerangriff mit einem Schaden von 320 Millionen Dollar wegstecken musste.

Trotzdem ist die Tendenz von Solana positiv. Coinbase bestätigte kürzlich die Notierung der Solana-basierten Projekt-Token ORCA und FIDA. Solana arbeitet außerdem an einem nativen Zahlungstool mit Namen „Solana Pay“. Die Bank of America hat festgestellt, dass Solana zum  „Visa-Äquivalent der Kryptowährungen“ werden könnte.

Davis kommt zu dem Schluss, dass das Solana trotz zweifellos bestehender Handicaps großes Potenzial hat und eine lohnende Investition ist.

 

About Author

Let’s talk crypto, Metaverse, NFTs, and CeDeFi, and focus on multi-chain as the future of blockchain technology. I like analyzing on-chain data in search of reliable investment.

Comments are closed.