Ist Zcash gescheitert? – Ethereum Gründer Buterin verteidigt ZEC

  • In der Krypto-Community hat ein Tweet für Aufregung gesorgt, der Zcash als gescheitertes Projekt bezeichnet.
  • Vitalik Buterin hat Zcash verteidigt und die bahnbrechende Technologie gelobt. Was ist dran an den Behauptungen?

Betrachtet man allein die Kursentwicklung und nicht die technische Entwicklung von Zcash (ZEC) über die vergangenen zwei Jahre kann man zu der Annahme gelangen, dass sich das Projekt in einer Sackgasse befindet. Wie auch der beliebte Twitter Nutzer WhalePanda teilen einige andere Personen in der Krypto-Gemeinschaft die Ansicht, dass Zcash aufgrund seines freien Falls von 926 USD (am 07. Januar 2018) auf aktuell 32 USD ein Kryptowährungsprojekt auf dem Abstellgleis ist.

WhalePanda sorgte kürzlich für Aufregung, als er erklärte, dass ein Projekt, welches hinter Dogecoin (DOGE), einem Spaß-Projekt, im Ranking der größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung steht – 268 Millionen USD (DOGE) im Vergleich zu 256 Millionen USD (Zcash) – als gescheitert anzusehen ist (frei übersetzt):

Wann betrachtet man ein Projekt als gescheitert? Ist es der Fall, wenn nach einer Finanzierungsrunde, 3 Jahre Gründer-Belohnungen & einem Antrag auf Verlängerung dieser Belohnungen der Marktwert der Münze noch kleiner ist, als der von DOGE? Ein dummes Meme-Projekt, das seit 5 Jahren kein Update mehr bekommen hat.

Auf diesen Tweet meldete sich Vitalik Buterin, der Mitbegründer von Ethereum zu Wort. Buterin verteidigte Zcash und erklärte, dass das Projekt in den letzten Jahren eine Vorreiterrolle bei der Entwicklung von zk-SNARKs, eingenommen hat. Dementsprechend könne das Projekt keinesfalls als gescheitert angesehen werden:

Zcash hat innovative Studien und den Einsatz von Datenschutztechnologien durchgeführt und gleichzeitig Neuland in der Blockchain-Governance erforscht. Die Plattform wird immer besser. Keine Ahnung, wie man es als Misserfolg bezeichnen kann.

WhalePanda ließ dieses Kommentar nicht auf sich sitzen und betonte, dass der technische Fortschritt den Investoren leider gar nichts nutzt:

Wie viel Wert hat all diese ‚Spitzenforschung und -einsatz‘ den tatsächlichen Anlegern in den Coins eingebracht? Oder gut statt ‚Investoren‘ nennen wir sie ‚betrogene Idioten, die für 3 Jahre sitzen gelassen wurden‘.

Zcash entwickelt bahnbrechende Technologien

Die Einschätzung von Buterin dürfte für die Meisten keineswegs überraschenen und dem Tenor zahlreicher anderer Krypto-Experten entsprechen. Nicht nur Ethereum hat mit dem letzten Istanbul Hard Fork für eine größere Interoperabilität mit Zcash gesorgt. Auch andere namhafte Kryptowährungsprojekte planen die von den Zcash entwickelte zk-SNARKS Technologie einzusetzen.

Zuletzt erklärte Charles Hoskinson, dass Cardano zur Erhöhung der Privatsphäre die Integration von zk-SNARKs in Erwägung zieht. Des Weiteren hatte kürzlich auch Tezos angekündigt, zk-SNARKs in 2020 implementieren zu wollen. Wie Buterin auch erklärte, weist Zcash ein innovatives Blockchain-Governance Modell auf. Zuletzt wurde innerhalb der Zcash Community über diverse Kanäle über die weitere Finanzierung des Projekt entschieden, wie CNF berichtete.

On-Chain Daten von Zcash zeigen eine schwache Nutzung von ZEC

Die On-Chain Daten zeichnen leider kein positives Bild für Zcash. Nachdem im Januar 2018 ein Höchststand bei der Anzahl der aktiven Adressen mit über 100.000 aktiven Adressen erreicht wurde, befindet sich die Anzahl seitdem im Tiefflug. Seit Juli 2018 ist die Anzahl der aktiven Adressen dauerhaft gefallen und liegt derzeit nur noch bei rund 11.200 Adressen, dem niedrigsten Stand seit Oktober 2016. Auch die Anzahl der Transaktionen ist von Januar 2018 von über 17.000 Transaktionen pro Tag rapide auf 4.000 Transaktionen pro Tag gefallen.

zcash transactions

Source: https://bitinfocharts.com/comparison/zcash-transactions.html

Ein Problem, welches Zcash im Gegensatz zu Monero besitzt, ist, dass es private Transaktionen nicht standardmäßig versendet. Infolgedessen ist die Nutzung von Datenschutzfunktionen historisch niedrig geblieben.

Der Zcash Kurs verzeichnet in den vergangenen 24 Stunden einen leichten Aufwärtstrend (+ 2%) und befand sich zum Redaktionszeitpunkt bei 31,47 USD.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.