IOTA: Pipe’s dezentraler Edge-Mikrospeicher für hochfrequente IoT- und High-Volume-Datenanwendungen

  • PIPE, eine dezentralisierte Speicherlösung von TangleHub, hat kürzlich Mitglieder eingeladen, ihr Produkt aus erster Hand zu erleben.
  • PIPE löst einige der Hauptprobleme bei der Handhabung von Micro-Edge-Storage, skalierbarer hoher Bandbreite und hochfrequenter Datenspeicherung.

Am Mittwoch, den 16. November, gab TangleHub bekannt, dass man die Tests für PIPE, die dezentrale Open-Source-Speicher- und Übertragungsinfrastruktur für verschiedene Datenanwendungsfälle, erweitern woll. Dazu gehören Tests von Edge-Micro-Storage-Lösungen, hochfrequentem IoT sowie großvolumigen Datenanwendungen.

TangleHub teilte mit, man habe alle Touchpoint-Mitglieder eingeladen, die Vorführung des dezentralen Speichers aus erster Hand zu erleben.

Dezentrale Speicherlösungen sind schon seit einiger Zeit gefragt, und PIPE entspricht genau den Bedürfnissen der Kunden. Es ist sicher, skalierbar, schnell und gibt den Nutzern die vollständige Kontrolle über ihre Daten. Außerdem lassen sich Daten dank der in IOTA-Tangle verankerten Datenkanäle problemlos speichern und übertragen.

PIPE gewährleistet auch die optimale Nutzung des IOTA Tangle-Konsenses, indem es den Durchsatz von der Vertrauensinstanz trennt. Mit PIPE können die Kunden so viel dezentralen Speicherplatz erhalten, wie sie brauchen, um Daten unveränderbar zu speichern – und das mit nur einer einzigen Nachricht auf IOTA Tangle.

Das Gute an PIPE ist, dass es die Datenverwendung nicht nur billiger und viel skalierbarer macht, sondern auch schneller. Aber wenn das IOTA-Netzwerk in der Lage ist, Daten zu speichern, wozu braucht man dann PIPE? TangleHub erklärt, dass „IOTA einige praktische Grenzen hat, die skalierbare Anwendungsfälle mit hoher Bandbreite und hoher Frequenz bei der Datenspeicherung verbieten“.

Folge uns für tägliche Crypto-News!

PIPE bietet Flexibilität bei der Datenspeicherung

Obwohl IOTA interessante Lösungen wie die Tangle-Technologie und die Stardust-Speicherlösungen eingeführt hat, bieten sie nicht in allen Fällen genügend Flexibilität. Da IOTA eine harte Grenze für die Anzahl der Transaktionen hat, die Tangle verarbeiten kann, wird das Speichern von datenintensiven Anwendungen undurchführbar, da die Kosten der Überlastung den Anwendungsfall zunichte machen würden.

Derzeit sind sowohl Byte-Kosten als auch Mana bei niedrigen IOTA-Token-Preisen relativ erschwinglich. Laut TangleHub werden sich diese Kosten jedoch ändern, da der Token-Preis mit zunehmendem Erfolg von IOTA steigen wird.

Durch seine detaillierten Berechnungen zeigt TangleHub, dass es unpraktisch wäre, große Datenmengen durch den Tangle zu bewegen. „Was jetzt noch möglich ist, könnte in Zukunft unmöglich werden“, heißt es weiter.

Außerdem wird der Gesamtdurchsatz des Tangle bei Mbit/s liegen, was für reale Daten-Dapp-Anwendungsfälle nicht ausreicht. So könnten zu viele datenintensive Anwendungsfälle das Tangle-Netzwerk überlasten. Das Ergebnis ist, dass Tangle bei Hochfrequenz- und Hochbandbreiten-Datenspeicherungsanwendungen wie Smart Cities, Smart Manufacturing, Supply Chain und Supply Chain Tracking nicht über ausreichende Kapazitäten verfügt.

PIPE überwindet all diese Engpässe, indem es den Benutzern die Kontrolle über ihre Daten zurückgibt. Skalierbarkeit, unveränderliche Daten-Speicherung und -Übertragung, kundenorientiertes Design und Leistung etc. sind Hauptmerkmale von PIPE. Darüber hinaus sorgt das PIPE-Token dafür, dass jeder Daten speichern und Datenspeicher anbieten kann.

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

IOTA Tangle und PIPE erzeugen Synergie

Während sich die IOTA Tangle-Technologie auf die Bereitstellung von DeFi und Smart Contracts konzentriert, erfüllt PIPE die Anforderungen der dezentralen Datenspeicherung. Außerdem kann IOTA effizient arbeiten, ohne sich über die Notwendigkeit der Speicherung großer Datenmengen Gedanken machen zu müssen.

Die dezentralen Speicherlösungen von PIPE bieten dieselben grundlegenden Funktionen, die auch in bestehenden Lösungen wie Filecoin vorhanden sind. Darüber hinaus werden jedoch wichtige Aspekte wie Tempo, Skalierbarkeit und erschwingliche Speicherlösungen berücksichtigt.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.