ADVERTISEMENT

IOTA: Nutzer sollen Seed-Tool verwenden und Trinity Wallet aktualisieren

  • Die IOTA Stiftung hat dazu aufgerufen das Trinity Wallet auf Version 1.4.3. zu aktualisieren, um die vorhandene Sicherheitslücke zu schließen.
  • Weiterhin sollen IOTA Nutzer das Seed-Tool nutzen, um ihre MIOTA abzusichern.

Im Rahmen des Hacks des Trinity Wallets hat die IOTA Foundation die Sicherheitslücke identifiziert. Die MoonPay Integration ermöglichte es einem Hacker Zugriff auf einige Trinity Wallets zu erhalten. MoonPay wurde am 19. Dezember letzten Jahres in das Wallet integriert und gab Investoren die Möglichkeit einfach und schnell in IOTA zu investieren.

Trinity Wallet ist sicher, MoonPay ist die Schwachstelle

Der hauseigene Code des Trinity Wallets ist laut Aussage von IOTA als sicher anzusehen. Vorgestern hat IOTA eine aktualisierte Version des mobilen Wallets sowohl für iOS als auch für Android ohne MoonPay veröffentlicht. Vor wenigen Stunden hat IOTA außerdem eine neue Desktopversion 1.4.3 des Trinity Wallets für Mac, Linux, Windows 10 und Windows 7 veröffentlicht. Die neueste Version kann hier heruntergeladen werden.

Der Lead Developer der IOTA Foundation, Charlie Varley wies auf Discord daraufhin, dass dies das letzte Update für Windows 7 Nutzer sein wird, sodass sie aufgerufen sind auf Windows 10 umzusteigen. Ein Update ist zwingend notwendig, um die Sicherheitslücke zu schließen (frei übersetzt):

Dies war notwendig, weil die Sicherheitslücke über die MoonPay-Integration in das Trinity Wallet eingeführt wurde. Wir arbeiten an einem Bericht über den Vorfall, in dem wir die Einzelheiten der Schwachstelle, die Art und Weise ihrer Einführung und Ausnutzung sowie die Schritte, die wir zur Verbesserung unserer Sicherheitspraktiken insgesamt unternehmen, öffentlich bekannt geben werden.

Außerdem hat MoonPay offiziell bekannt gegeben, dass die eingegebenen Kreditkarteninformationen nach den Industriestandards verschlüsselt wurden und es deswegen unwahrscheinlich ist, dass diese Daten gestohlen werden konnten. Falls dennoch ungewöhnliche Kontoaktivitäten zu beobachten sind, soll auf jeden Fall die Polizei eingeschaltet werden. Dieser Schritt hilft außerdem den lokalen als auch internationalen Strafverfolgungsbehörden, den Fall tief greifender zu untersuchen.

Nutzer sind außerdem dazu angehalten, das Seed-Tool zu nutzen, um ihre MIOTA auf einen sicheren Seed zu migrieren. Genauere Details zur Funktionsweise werden zeitnah veröffentlicht.

Für diesen Umstieg wird es eine Migrationsphase geben, bevor danach der Coordinator wieder gestartet wird und das IOTA Tangle den normalen Betrieb aufnimmt. Wenn zwei Personen versuchen während der Migrationsphase den gleichen Seed migrieren, wird ein KYC-Prozess angestoßen. Sofern der Hacker jetzt versucht die gestohlenen MIOTA auf einen neuen Seed zu migrieren wird durch eine Drittfirma geprüft, ob diese Person der wahre Besitzer des MIOTA ist.

Wenngleich es keine offizielle Stellungnahme seitens der IOTA Foundation gibt, wird es einen Snapshot geben, der den Zustand des Tangle zum aktuellen Zeitpunkt festhält. Anschließen müssen die Node Betreiber im nächsten Schritt den Snapshot manuell herunterladen. Vergleichbar mit einer Entscheidung im Bitcoin Netzwerk müssen mehr als 50 Prozent der Nodes zustimmen und den Snapshot als den neuen gültigen Konsens akzeptieren. Ähnlich beschrieb die IOTA Foundation den Prozess bereits auch in ihrem letzten Statusupdate:

Unter der Voraussetzung, dass der Snapshot von der IOTA Gemeinschaft (Node-Betreiber) erfolgreich validiert wird, werden wir ein KYC Verfahren unter Einbeziehung einer Drittpartei implementieren, das es allen Benutzern, denen ihre Tokens gestohlen wurden, ermöglicht, sie zurückzuholen. Dasselbe Verfahren wird auch für bestimmte Fälle erforderlich sein, in denen das Migrationstool betrügerisch oder falsch verwendet wird.

Die Situation ist mit der von Ethereum vergleichbar, als der DAO Hack stattgefunden hat. Jene Nodes, die sich für das Rollback aussprechen, werden den neuen Snapshot herunterladen, wodurch eine demokratische Entscheidung entsteht.

IOTA Kurs bewegt sich seitwärts

IOTA folgt dem aktuellen Markttrend und verzeichnet innerhalb der letzten 24 Stunden einen Anstieg von 1,75 % auf einen Preis von 0,2685 USD. Mit einer Marktkapitalisierung von 747 Millionen USD belegt IOTA weiterhin Rang 24 der größten Kryptowährungen nach Marktkapital.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Unsere Top-Empfehlung: Bitcoin, Ethereum, XRP und IOTA bei eToro kaufen
Brokerddtrgegr
Etoro

✔️ 15 Kryptowährungen kaufen
✔️ Bitcoin CFD mit Hebel
✔️ Versichert bis 20.000 €
✔️ PayPal, SEPA, Kreditkarte

etoro
**= Risikowarnung: 62% der CFD-Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln.

About Author

Collin Brown

Collin ist ein Bitcoin-Investor der frühen Stunde und ein langjähriger Trader im Krypto- und Devisenmarkt. Er ist fasziniert von den komplexen Möglichkeiten der Blockchain-Technologie und versucht, die Materie für Alle zugänglich zu machen. Seine Berichte konzentrieren sich auf die aktuellen Entwicklungen der Technologie einzelner Kryptowährungen.

Die Kommentare sind geschlossen.

Follow us to the moon!

Send this to a friend