ADVERTISEMENT

IOTA: Launch von Chrysalis hat das Gütesiegel von mehr als ein Dutzend Firmen

  • Sämtliche Audits für IOTA Chrysalis Phase 2 sollen im Februar abgeschlossen werden.
  • Mitbegründer Dominik Schiener sieht IOTA für den Launch von Chrysalis Phase 2 „ziemlich gut positioniert“, mehr als ein Dutzend Firmen haben bereits ihr „Gütesiegel“ gegeben. 

Im Rahmen der dritte Auflage der „IOTA Talks“ Serie sprach IOTA Mitbegründer Dominik Schiener über die Ziele der Stiftung, das Ökosystemwachstum und Strategie. Allen voran gab Schiener einen Überblick zum aktuellen Fortschritt der Entwicklung von Chrysalis (IOTA 1.5). Während die Komponenten der Chrysalis Phase 1 bereits im August in das Mainnet integriert wurde, steht der Launch der Phase 2 bzw. die vollständige Implementierung in den Startlöchern.

Wie Schiener sagte, wurde kurz vor Weihnachten das öffentliche Testnetz für Phase 2 freigegeben. Zusammen mit der Community hat die IOTA Stiftung in den letzten Wochen verschiedene Komponenten, wie die Node-Software oder die verschiedenen Bibliotheken im Testnet getestet. Zudem wurden die letzten Protokolländerungen abgeschlossen.

Nunmehr ist die IOTA Stiftung dabei ein weiteres Update des Testnets vorzubereiten, wobei „leichte Änderungen an der Dust Protection und Änderungen an den Nachrichten, um mehr als 2 Elternteile zu ermöglichen“ im Fokus stehen. Zum aktuellen Stand der beiden Node-Softwares, Hornet und Bee, verriet Schiener:

Im Moment befinden wir uns im Audit-Modus. Hornet und Bee werden gerade auditiert, und ich denke, wir sollten das in den nächsten zwei Wochen erledigt haben. Und wir werden alle diese Audit-Ergebnisse veröffentlichen.

Ich denke, wir sollten die endgültigen Release-Kandidaten, insbesondere für Hornet, relativ bald fertig haben, da das Hornet-Team so gut wie fertig ist. Bei Bee haben wir noch einige fehlende Komponenten. Aber insgesamt liegt der Hauptfokus im Moment auf den Bibliotheken und Modulen, die für die Firefly-Wallet notwendig sind.

Des Weiteren wird das neue Firefly Wallet auch im Laufe der nächsten zwei Wochen auditiert. „Relativ zeitnah“ wird es zudem einen Alpha-Release von Firefly geben, damit die Community das Wallet testen und ausprobieren kann. Alle Audits sollen im Februar abgeschlossen sein.

Der Übergang zu IOTA Chrysalis Phase 2

Eine der größten Herausforderungen laut Schiener wird der Übergang vom derzeitigen Winternitz One-Time Signatur (WOTS) Schemata zum neuen, mehr gebräuchlicheren Signaturschema Ed25519 sein. Dieses wird die Transaktionsgröße drastisch reduzieren, die Mehrfachnutzung von Adressen erlauben und eine deutliche Erhöhung der TPS ermöglichen. Allerdings gibt es „keinen direkten Weg von einem zum anderen“ zu wechseln, wie Schiener konstatierte.

Was wir starten werden, ist also im Grunde ein Übergang, bei dem Sie vom alten Netzwerk zum neuen Netzwerk wechseln können. Und Sie werden in der Lage sein, Ihre Token zu übertragen und am wichtigsten sind die Börsen wie Binance, OKEx und Bitfinex, dass sie die neue Bibliothek integrieren. […]

Ich denke, wir sind ziemlich gut im Timing. Die Dokumentation für alle sollte in der nächsten Woche fertig sein, wir werden diese für alle von Ihnen, die daran interessiert sind, mehr Details über das neue Protokoll zu erfahren, veröffentlichen. Ich empfehle Ihnen sehr, sie durchzulesen. […] Mit der Dokumentation werden Sie in der Lage sein, auf der Grundlage von [dem zukünftigen]IOTA zu entwickeln.

Mit dem Launch von Chrysalis Phase 2 wird IOTA in einem „ziemlich gut positioniert“ sein, um die Adaption durch Unternehmen zu erreichen. Laut Schiener haben bereits „mehr als ein Dutzend Firmen aufregende Statements abgeben und ihr Gütesiegel für Chrysalis geben.“

About Author

Jake Simmons has been a crypto enthusiast since 2016, and since hearing about Bitcoin and blockchain technology, he's been involved with the subject every day. Beyond cryptocurrencies, Jake studied computer science and worked for 2 years for a startup in the blockchain sector. At CNF he is responsible for technical issues. His goal is to make the world aware of cryptocurrencies in a simple and understandable way.

Comments are closed.