„IOTA 2.0 ist ein lebendiges Biest“ – Große Updates für Konsensus, Tokenomics und Smart Contracts

  • IOTA teilte Details über in Arbeit befindliche neue Funktionen mit, die bald auf der IOTA 2.0-Plattform eingeführt werden.
  • Ansonsten werden die Entwicklung von Layer One Smart Contracts und die soziale Integration für IOTA 2.0 weiterentwickelt.

Das IOTA-Entwicklungsteam hat Einzelheiten über weitere Updates für die IOTA 2.0-Blockchain mitgeteilt, an denen im Discord-Kanal gearbeitet wurde. Teamsprecher Jonas Theis schrieb:

„IOTA 2.0 ist ein lebendes Wesen, und als solches werden wir es in Zukunft weiterentwickeln, verbessern und überarbeiten.“

Folgende Änderungen sollen in naher Zukunft eingeführt werden:

  1. Konsens: Es soll ein Konsens zwischen Reality Ledger, OTV und Commitment Chains, Komitees, etc. implementiert werden.
  2. Tokenomics: In diesem Bereich soll ein dPoS-ähnliches System mit MANA als Belohnung eingeführt werden.
  3. Last-Management: Es soll ein fairer Zugang zum IOTA 2.0-Ökosystem ohne PoW auf der Basis von MANA möglich werden. Allerdings wird diese Funktion der des Last-Managements optional sein, da das Protokoll auch mit PoW über einen Zugangskontrollmechanismus funktionieren kann.

Theis sagte, diese Maßnahmen würden die Dezentralisierung auf der Plattform weiter verbessern.

 

Folge uns für tgliche Crypto-News!

Künftige Upgrades

Das IOTA-Team arbeitet auch an einer Reihe anderer Themen, darunter die L1-Smart Contracts und die soziale Integration. Im Rahmen der sozialen Integration wird IOTA 2.0 den Nutzern die Identität von Bürgern erster Klasse bieten, mit dem Ziel, das Vertrauen der realen Welt zu integrieren.

Jonas Theis glaubt, dass diese Upgrades IOTA sowohl als Abwicklungs- als auch als Liquiditätsschicht positionieren werden. Dies wird das IOTA 2.0 Netzwerk für eine hohe Fehlertoleranz aufstellen, ohne schädliche MEVs, und großartig für zk-Rollups aufgrund der parallelen Ausführung.

Er fügte hinzu, dass angesichts der aktuellen Entwicklung der ZK-Technologie, der fraktionalen Skalierung und der Rollups im Allgemeinen keine Dringlichkeit besteht, das Sharding zu implementieren.

Mehr zum Thema: IOTA kann den weltweiten Klima- und Finanzsystemwandel effektiv unterstützen

Das IOTA-Forschungsteam arbeitet seit 2019 an IOTA 2.0 mit dem Ziel, am Ende ein gebührenfreies, vollständig dezentralisiertes und sicheres IOTA-Protokoll zu haben. IOTA 20 ist ein offenes Netzwerk mit Gleichberechtigung für alle Teilnehmer, in dem jeder denselben Regeln und Algorithmen unterliegt und in dem alle Teilnehmer dieselben Rechte besitzen.

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

In IOTA 2.0 trägt jeder Blockchain-Knoten direkt zur Netzwerksicherheit und zum Konsens bei, indem er Transaktionen validiert. Im Juni 2021 wurde der Start des IOTA 2.0 Development Network (DevNet) angekündigt.

Entwickler können am IOTA 2.0 DevNet teilnehmen und innovative neue Funktionen, Tools und Apps für Anwendungsfälle entwickeln.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar fr den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.