IOTA: Innovative Browsererweiterung Pegasus bietet direkten Zugriff auf das Tangle

  • Der Entwickler Alessandro Manfredi hat ein neues Update für das IOTA Browser Wallet „Pegasus“ vorgestellt, welches deutlich mehr Funktionen, als nur die Verwahrung von MIOTA ermöglicht.
  • Pegasus bietet Entwicklern die Möglichkeit IOTA Anwendungen im Browser aufzurufen, ohne einen Knoten betreiben zu müssen.

Der Entwickler Alessandro Manfredi hat vor wenigen Stunden der Community bekannt gegeben, dass er eine neue Version seiner bisher noch recht unbekannten Browsererweiterung Pegasus mit neuen Funktionen veröffentlicht hat. Pegasus ist eine Browsererweiterung, die eine Wallet für die Kryptowährung IOTA bereitstellt. Die Nutzeroberfläche ist sehr einfach und übersichtlich gestaltet, sodass die Erweiterung auch von Anfängern genutzt werden kann. Es ist ein Open-Source Projekt, welches allerdings keinem externen Audit unterzogen wurde.

Manfredi beschreibt, dass Pegasus aus purer Leidenschaft für IOTA geboren wurde und er die Angst versteht, Seeds im Browser einer Anwendung zu speichern, die von einem unbekannten Entwickler herausgegeben wird. Auch deshalb arbeitet er derzeit an einer Integration mit dem Hardware Wallet Ledger Nano S.

Neben der reinen Verwahrung von MIOTA ermöglicht Pegasus Entwicklern auch direkt mit dem IOTA Tangle zu interagieren. Dadurch können IOTA Anwendungen im Browser ausgeführt werden, ohne einen Knoten betreiben zu müssen. Weiterhin können Entwickler Anwendungen erstellen, ohne sich Gedanken über die sichere Verwahrung des Seeds machen zu müssen, da diese Funktion von Pegasus übernommen wird.

Das eigentliche Ziel von Pegasus ist deshalb nicht riesige IOTA Guthaben aufzubewahren. Stattdessen können direkt IOTA Transaktionen im Browser unterzeichnet werden. Ein Reddit-Nutzer erklärt, dass Pegasus zum Beispiel in einem MAM basierten Chat-System verwendet werden kann. Es ist außerdem denkbar, die von einem Browser gesammelten Daten über das Surfverhalten der eigenen Person sicher über MAM zu verkaufen und Mikrozahlungen direkt auf die Wallet zu erhalten.

Damit wäre es auch möglich einem Webseitenbetreiber für das Konsumieren von Inhalten anhand der Aufenthaltszeit oder anderen Metriken einen entsprechenden Betrag automatisch als Belohnung zu senden. Durch den Einsatz von Pegasus sind zahlreiche praxisrelevante Anwendungsfälle realisierbar, die die Adaption von IOTA fördern könnten. Derzeit wird Pegasus für Google Chrome und den Brave Browser unterstützt.

Folge uns für tgliche Crypto-News!

Das folgende Video zeigt die einzelnen Funktionen und die Nutzung im Detail:

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Folge uns auf Facebook und Twitter und verpasse keine brandheißen Neuigkeiten mehr! Gefällt dir unsere Kursübersicht?

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar fr den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Collin is a Bitcoin investor of the early hour and a long-time trader in the crypto and forex market. He's fascinated by the complex possibilities of blockchain technology and tries to make matter accessible to everyone. His reports focus on developments about the technology for different cryptocurrencies.

Comments are closed.