IOTA: 450.000 NFTs zu Shimmer migriert – Diese 4 NFT Marktplätze solltest du kennen

  • Der NFT-Marktplatz Soonaverse testet die Migration von 45.000 NFTs auf die Shimmer-Plattform von IOTA.
  • Die Entwickler des Shimmer-Netzwerks wollen NFT-Marktplätze motivieren , sich der IOTA-Plattform anzuschließen.

Während sich IOTAs Staging-Netzwerk Shimmer auf den Start nächste Woche, am 28. September, vorbereitet, hat es bereits einige interessante Entwicklungen auf der Plattform gegeben. Adam von Soonaverse hat die Münzprägung der NFT-Sammlung auf Shimmer getestet. Das Team plant, fast 450.000+ NFTs auf die Shimmer-Plattform zu migrieren.

In seiner letzten Mitteilung vermerkte Adam:

„Die Prägung der Sammlung auf #Shimmer und ihrer NFTs auf #Soonaverse wird getestet! Zeit, über 450.000 NFTs auf die Plattform zu migrieren! Mehr als 90.000 sind schon verkauft und in Besitz!“

Ein Twitter-Follower fragte Adam, wie die Kaution für die Lagerung gehandhabt werde und erfuhr, dass der Ersteller der NFT-Sammlung dafür aufkommen muss:

„Wenn der Ersteller sich dafür entscheidet, auf Shimmer zu prägen, muss er die Lagerkaution bezahlen. Sie haben beim Kauf der NFTs Mittel dafür erhalten. Die Kreativen verschenken die Lagerkaution. Wir haben uns für diesen Ansatz entschieden, da wir sonst einen zusätzlichen Schritt einführen müssten, bei dem die NFT-Besitzer die eigene NFT einfordern müssten. Das wäre sehr umständlich, und es würde dazu führen, dass viele NFTs für immer unbeansprucht blieben.“

Folge uns für tägliche Crypto-News!

Die Soonaverse-Plattform ermöglicht es Gemeinschaften, NFT-Marktplätze, dezentralisierte autonome Organisationen (DAOs), Projekte, Unternehmen etc. aufzubauen, indem sie die gebührenfreie Infrastruktur des IOTA-Netzwerks nutzen.

Shimmer ist ein Layer-One-Innovationsnetzwerk, das darauf abzielt, das Wachstum von gebührenfreien, hochgradig interoperablen digitalen Vermögenswerten voranzutreiben. Das Shimmer Staging-Netzwerk dient auch als Validierungsplattform für verschiedene Innovationen, die auf das IOTA-Netzwerk ausgerichtet sind.

Abboniere unseren täglichen Newsletter!


          Kein Spam, keine Werbung, nur Insights. Abmeldung jederzeit möglich.

Die vier großen IOTA-NFT-Marktplätze

Die IOTA-Blockchain hat an ihr eigenes NFT-Ökosystem. Werfen wir einen Blick auf der vier repräsentative NFT-Projekte, die derzeit auf IOTA laufen:

  1. Soonaverse: Soonaverse ist die dezentrale Plattform für Communities, die eine schnelle und einfache Einrichtung von DAOs ermöglicht. Soonaverse hat erfolgreich einen eigenen IOTA NFT-Marktplatz etabliert und ist bereit für die Migration von 45.000 NFTs. Zu den Hauptmerkmalen des Soonaverse NFT-Marktplatzes gehören zeitgesteuerte Auktionen, Kollektionen, Integration mit DAOs, Preisverlauf etc.
  2. Pylon: Ein weiterer IOTA-basierter NFT-Marktplatz, der mit Funktionen wie verschiedenen Listing-Optionen, Sammlungen und Prägewerkzeugen ausgestattet sein wird. Allerdings ist noch kein Startzeitpunkt bekannt.
  3. TangleSea: TangleSea wird die erste dezentralisierte Börse sein, die auf dem IOTA-Blockchain-Netzwerk gestartet wird. Sie soll bis Ende 22 auf dem IOTA-Blockchain-Netzwerk bereitgestellt werden. TangleSea will ähnliche Funktionen wie andere Projekte im DeFi-Bereich bieten. Es soll die grundlegenden Handelsfunktionen sowie eine Gemeinschafts-DAO mit Namen Tabgle DAO geben.
  4. ShimmerSea: Das ist ein Schwesterprojekt des TangleSea-Teams. Die ShimmerSea DEX wird auf dem Shimmer-Netzwerk von IOTA aufsetzen und wird wahrscheinlich noch vor TangleSea gestartet werden.

Crypto News Flash unterstützt nicht und ist nicht verantwortlich oder haftbar für den Inhalt, die Genauigkeit, Qualität, Werbung, Produkte oder andere Materialien auf dieser Seite. Die Leser sollten ihre eigenen Nachforschungen anstellen, bevor sie irgendwelche Handlungen im Zusammenhang mit Kryptowährungen vornehmen. Crypto News Flash ist weder direkt noch indirekt für Schäden oder Verluste verantwortlich, die durch die Nutzung oder das Vertrauen auf die genannten Inhalte, Waren oder Dienstleistungen verursacht wurden oder angeblich verursacht wurden.

About Author

Bhushan is a FinTech enthusiast and holds a good flair for understanding financial markets. His interest in economics and finance draw his attention towards the new emerging Blockchain Technology and Cryptocurrency markets. He is continuously in a learning process and keeps himself motivated by sharing his acquired knowledge. In his free time, he reads thriller fictions novels and sometimes explores his culinary skills.

Comments are closed.