ADVERTISEMENT

IOTA gewinnt TM Forum Award für Digitale Transformation

  • Die IOTA-Stiftung erhält die Auszeichnung „Business Impact Catalyst“ vom TM Forum für ihre Beiträge zur digitalen Transformation.
  • IOTA schafft zusammen mit Partnern wie R3, Intel, AWS und Accenture einen digitalen Business-Marktplatz als Teil des DBM Catalyst-Programms.

Der globale Verband TM Forum gab in einem Blogbeitrag bekannt, dass die IOTA Foundation während der Digital Transformation World Series 2020 ausgezeichnet wurde. Die von der IOTA Foundation erhaltene Auszeichnung heißt „Business Impact Catalyst“ und wird an Organisationen für ihre bedeutenden Leistungen zur Beschleunigung der digitalen Transformation verliehen.

Mit mehr als 850 Mitgliedsunternehmen weltweit ist das TM Forum eine Organisation, die sich zum Ziel gesetzt hat, kulturelle und technologische Barrieren zu durchbrechen, die sich auf vier Sektoren erstrecken: Dienstleistungsanbieter, Technologieanbieter, Beratungsunternehmen und Systemintegratoren. Die Organisation ist in 180 Ländern tätig und zählt zu den Top 10 der globalen Netzwerk- und Kommunikationsanbieter. Die IOTA-Stiftung trat der Organisation im Jahr 2020 bei.

IOTA-Stiftung durchbricht technologische Barrieren und schafft neue Anwendungsmöglichkeiten

Im Rahmen der Auszeichnung war IOTA zusammen mit anderen Mitgliedern des TM Forums an der Entwicklung eines Catalyst-Projekts beteiligt. Die IOTA-Stiftung und ihre Partner in der Organisation arbeiteten an der Schaffung intelligenter Lösungen und neuer Anwendungsfälle, die die Vorteile der IOTA-Technologie nutzen, mit dem Ziel, repliziert zu werden, um ihre Akzeptanz und Replikation in anderen Bereichen zu fördern. TM Forum erklärte:

Das Ziel des diesjährigen DBM Catalyst war es, zu erforschen, wie Unternehmen in traditionellen Branchen durch die weitere Digitalisierung ihrer Produkte, Dienstleistungen und Supply Chain digital transformiert werden können.

IOTA arbeitete mit den folgenden Partnern am DBM Catalyst-Projekt: Agile Fractal Grid, BT, VAE, Digital Twin Consortium, Etisalat VAE, Maxbyte, Heritage International und anderen. Darüber hinaus wurde das Projekt in Zusammenarbeit mit den folgenden Technologieanbietern entwickelt: Agile Fractal Grid, BT, UAE Accenture, Altifio, AWS, Intel, R3, IoT Lab, unter anderem. TM Forum erklärte Folgendes über das im Rahmen des Projekts entwickelte Produkt:

Das Resultat war die Schaffung eines Digital Business Marketplace, auf dem Unternehmen eine Reihe von integrierten Dienstleistungen auswählen und orchestrieren, um End-to-End-Lösungen in vertikalen Domains wie Smart Grid, Smart Factory, Smart Theatre und Smart Logistic anzubieten.

TM Forum stellte in einem Szenario einen Anwendungsfall vor, bei welchem die IOTA-Technologie eingesetzt wurde, um die Sicherheit und Konformität der Infrastruktur der Hardwarekomponenten bei der Lokalisierung und Verwahrung einer Chain zu gewährleisten. So wurde ein Smart Entertainment-Szenario mithilfe eines Zugangspunktes ermöglicht. Die Organisation nahm dies zur Kenntnis:

Der IOTA-Ledger und seine Fähigkeit zur Integration mit Tracking-Geräten wie PING ASSETS und Zebra Technologies wurde genutzt, um zu zeigen, wie der Weg einer solchen HW-Komponente implementiert wird, während auf ihre Konformität in einem Ökosystem mit mehreren Interessengruppen vertraut werden kann.

Zudem wurden im Rahmen des Catalyst-Projekts die Tracking-Funktionen von IOTA untersucht, die in eine Lösung mit der Corda-Blockchain integriert wurden, um den Einsatz von Smart Contracts für die Immobilienverwaltung in einer Supply Chain zu ermöglichen. Die Lösung wird als IOTA Track and Trace Ledger bezeichnet, wie in der Abbildung unten zu sehen ist.

IOTA MIOTA Quelle: https://blog.iota.org/iota-foundation-receives-tm-forum-award-as-enabler-for-digital-transformation-3e2811e2b777

Zwei weitere Szenarien wurden im Rahmen des IOTA-basierten Projekts untersucht: Smart Factory und Smart Grid. Das erste Szenario ermöglicht es den Benutzern, ein Wallet mit intelligenten Robotern zu verbinden, um Zahlungen zu ermöglichen, während sie diese im Digital Business Marketplace (DBM) verwenden. Im zweiten Szenario untersuchten IOTA und das Agile Fractal Grid die Dezentralisierung in einem Anwendungsfall, bei dem DL-Technologie zum Informationsaustausch und für Direktzahlungen eingesetzt wurde.

About Author

Avatar

Reynaldo Marquez hat das Wachstum der Bitcoin- und Blockchain-Technologie seit 2016 aufmerksam verfolgt. Seitdem arbeitet er als Kolumnist zu Kryptowährungen über Fortschritte, Stürze und Anstiege auf dem Markt, Verzweigungen und Entwicklungen. Er glaubt, dass Kryptowährungen und Blockchain-Technologie einen großen positiven Einfluss auf das Leben der Menschen haben werden.

Die Kommentare sind geschlossen.

Libertex ribbon

Follow us to the moon!

Send this to a friend